Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Januar 2019, 02:46:24
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:



Das Team von Bundeswehrforum.de wünscht allen Usern und Ihren Angehörigen, allen aktiven Kameraden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Den im Auslandseinsatz befindlichen Kameraden und Kameradinnen eine ruhige und friedvolle Weihnachtszeit. Kommt gesund wieder heim.

Seiten: 1 ... 9 [10]
 91 
 am: 18. Januar 2019, 08:20:25 
Begonnen von bayern bazi - Letzter Beitrag von bayern bazi
Lage 17.01.

die Allgemeine Lage beruhigt sich weiter, es werden noch alle Aufträge abgearbeitet, damit es, falls es in den nächsten Tagen noch einmal schneit, genug Platz auf den Dächern gibt

die größte gefahr zur Zeit sind Abgänge von Lawinen

In den Landkreisen MB wurde der komplette K-Fall aufgelöst

somit besteht der K-FALL noch in BGL- Süd (Berchtesgadener Kessel) und TS

Hauptaugenmerk im Landkreis TS sind Rait im Winkl und Schleching

die Einwohner der Ortschaf RAITEN  durfte gestern um 2200 wieder in ihrer Häuser zurück

PIZ 9 SKB

 92 
 am: 18. Januar 2019, 08:14:35 
Begonnen von srhmc - Letzter Beitrag von Simulacron-1
Hallo,

ich lese ebenfalls mit.
Ich war am 22.10.2018 beim schriftlichen Teil, die Mitteilung über das Bestehen war am 27.12. im Briefkasten.
Mündlicher Teil ist am 05.02.2019 bei mir!
Danke für die Info!
Wie kann es zu solchen Unterschieden in der Bearbeitungsdauer kommen? Einmal fünf Wochen und dann fast das Doppelte? Hat jemand eine Erklärung?
Bekommt man eigentlich mitgeteilt, wie man abgeschnitten hat beim schriftlichen Teil?

 93 
 am: 18. Januar 2019, 07:23:43 
Begonnen von Wüstensand - Letzter Beitrag von Wüstensand
Der Schaden beläuft sich zum Glück auf „nur“ 250€. Es war kein BW Fahrzeug. Ich weiß immerhin was für ein Fahrzeug es war, welches neben mir geparkt hat und auf Grund des Schadensbild kann es nur derjenige gewesen sein.

 94 
 am: 18. Januar 2019, 07:17:16 
Begonnen von HosaBrack - Letzter Beitrag von OFwNick
Nach 16 Monaten wird der TE die Telefonnummer denke ich nicht mehr brauchen. ;)

 95 
 am: 18. Januar 2019, 07:00:18 
Begonnen von Wüstensand - Letzter Beitrag von F_K
Nach Vortrag ist von einem unbeabsichtigtem Unfall auszugehen - der ist nicht strafrechtlich relevant, unabhängig von der Höhe des Schadens.

 96 
 am: 18. Januar 2019, 03:26:07 
Begonnen von Wüstensand - Letzter Beitrag von wolverine
Eine strafbare Sachbeschädigung sollte es aber schon sein.

 97 
 am: 17. Januar 2019, 22:24:22 
Begonnen von Wüstensand - Letzter Beitrag von MMG
Auch mal bei den Schirrmeistern in der Kaserne erkundigen, ob evtl. ein Bw Fahrzeug mit entsprechenden Schaden vorhanden ist. ;)

 98 
 am: 17. Januar 2019, 22:08:23 
Begonnen von Wüstensand - Letzter Beitrag von PzPiKp360
Wie groß ist der Schaden am Fahrzeug? Wenn es kein Bagatellschaden ist könnte man doch Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt stellen, oder?

 99 
 am: 17. Januar 2019, 21:24:03 
Begonnen von MachmirSorgen - Letzter Beitrag von ulli76
DU GEHST ES VON DER FALSCHEN SEITE AUS AN!

Du siehst nur seine Ernährung und dass sie schlecht ist.Die ist aber nur ein Symptom.
Das Buscopan ist auch kein Drama, an sich könnte er auch dazu trinken. Du kannst ja als Kompromiss mit ihm aushandeln,  dass er das mit dem Hausarzt abspricht und dass er sich regelmäßig bei ihm vorstellt wegen Blutfettwerten, Leberwerten, Blutdruck etc. Damit er auf dem Schirm hat, WENN es aus dem Ruder läuft.

Dir geht es drum, dass er den Weihnachtsmarktbesuch abbrechen musste, dass er Magenschmerzen hatte, das mit der Wärmflasche und dem Buscopan und der Ernährung. Das ist aber alles unwichtig. Es ist auch nicht ausschließlich die Erkrankung die den Weihnachtsmarktbesuch unmöglich macht. Für viele Einsatzsoldaten ist Weihnachtsmarkt Stress und der Anschlag in Berlin hat es nicht gerade besser gemacht. Wichtig ist für dich zu wissen, WARUM das so ein Problem ist. WARUM der Umgang damit so schwer ist. Natürlich tut ihm dann der Magen weh. Das ist sogar eine ziemlich normale Stressreaktion. In der Therapie wird er lernen mit den Auslösern davon klar zu kommen.

 100 
 am: 17. Januar 2019, 21:06:51 
Begonnen von MachmirSorgen - Letzter Beitrag von F_K
Nochmal: Nörgeln ist NICHT hilfreich und erzeugt zusätzliche Probleme und Streit.

Daher rate ich dringend davon ab.

Seiten: 1 ... 9 [10]
© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de