Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Juli 2018, 03:56:01
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: [1] 2 ... 10
 1 
 am: Heute um 00:46:32 
Begonnen von LwLauch - Letzter Beitrag von Viivian
Hallo. Bin ebenfalls für die GA ab 1.10.18 in Roth. LG :)

 2 
 am: 18. Juli 2018, 23:31:56 
Begonnen von CataLeya - Letzter Beitrag von Tasty
Es gibt keinen Anspruch auf einen bestimmten DP!

Stimmt, aber es gibt einen Anspruch auf ermessenfehlerfreie Auswahl.
Kein Anspruch auf einen bestimmten DP heißt nicht, dass damit Willkürentscheidungen Tür und Tor geöffnet sind. Im übrigen wurden auch schon Auswahlentscheidungen des Verteidigungsministers vom BVerwG wegen formaler Fehler im Verfahrensablauf (z.B. Mängel in der Dokumentation der entscheidungserheblichen Gründe) aufgehoben.

 3 
 am: 18. Juli 2018, 22:38:38 
Begonnen von InteressierterRes - Letzter Beitrag von Gummy Bear
Nochmal für Doofe:
Nach über 24 Jahren militärischer Inaktivität wollte ich mich beordern lassen, für Tätigkeiten im Stabsdienst.
Ich wurde nach meiner aktiven Zeit als T3 entlassen, musste also vor 2 Jahren eine komplette Musterungsuntersuchung über mich ergehen lassen, an deren Ende ich als "D 6" eingestuft wurde und meinen Posten bekam und dadurch seitdem einige RDLs geleistet habe.
Werde ich von diesem Verwendungsgrad X betroffen sein?

 4 
 am: 18. Juli 2018, 22:34:33 
Begonnen von bikeforlife - Letzter Beitrag von InstUffzSEAKlima
Was "gut eingestellt", "leichte Form" und "kaum beeinträchtigend" ist, entscheidet der Militarmediziner und zwar entweder selber oder weist eine gebietsärztliche Untersuchung an. Irgendwelche eingereichten Befunde und Dokumente, die vor Dienstantritt bei zivilen Ärzten erstellt wurden, werden meist nur informativ ausgewertet, nicht jedoch als alleinige Grundlage zur Tauglichkeitsfeststellung benutzt, da die Anforderungen und Bewertungskriterien bei einer Tauglichkeitsuntersuchung klar definiert sind und der mil. Mediziner ja auch eine Verantwortung gegenüber dem Soldaten und dem Dienstherren hat.

 5 
 am: 18. Juli 2018, 22:29:45 
Begonnen von andib77 - Letzter Beitrag von InstUffzSEAKlima
Wir haben auch irgendwann A7 zugewiesen bekommen, allerdings war die Anzahl dieser Stellen in der Einheit genau definiert. Wie das aktuell ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

 6 
 am: 18. Juli 2018, 22:07:09 
Begonnen von Gefreiter Dosenkohl - Letzter Beitrag von Günther
Hallo, als Brillenträger wird man mit einer Maskenbrille ausgestattet. Diese wird innen in der mit der Halterung der Maskenbrille ganz einfach eingesetzt.
Werkzeug benötigst du dazu nicht. Wird ja auch bei den Feuerwehren so gehandhabt.

 7 
 am: 18. Juli 2018, 22:03:28 
Begonnen von bikeforlife - Letzter Beitrag von bikeforlife
Ich hatte wenn überhaupt nur ein ganz leichtes Asthma früher was laut Musterungsarzt nicht schlimm ist, trotzdem lasse ich es einmal jährlich kontrollieren, nicht aufgrund von Problemen sondern nur zur Sicherheit(brauche ja auch keine Medikamente). Gut eingestelltes Asthma ist mittlerweile ja auch kein Ausschluss mehr.

 8 
 am: 18. Juli 2018, 21:33:23 
Begonnen von Aurun - Letzter Beitrag von Ryuuma
Das Bestehen des Sporttests ist wirklich leicht.
Weiß nicht, was du dir da für Zweifel machst (?)

Kann mich da meinem Vorredner nur anschließen.
Bevor du dir einen Kopf machst, fang lieber an zu trainieren :-)

 9 
 am: 18. Juli 2018, 21:31:55 
Begonnen von Aurun - Letzter Beitrag von dunstig
Und wer sich sorgen wegen des Sporttests macht, sollte besser kein Soldat werden.

 10 
 am: 18. Juli 2018, 21:09:20 
Begonnen von Lindner - Letzter Beitrag von LisaF
Auch ich habe heute endlich das "go" für den 3.9 in Heide bekommen. Bin echt gespannt, was auf uns zukommt!
LG Lisa

Seiten: [1] 2 ... 10
© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de