Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 15. Juli 2024, 22:11:25
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen


Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "Land"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heißen die "Luft"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heisst der Verteidigungsminister mit Vornamen:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: KlausP
« am: 14. Mai 2012, 21:08:58 »

ich glaube kaum das man vom bahnhof abgeholt wird, man tritt ja eine arbeitsstelle an und die bundeswehr wäre dann wohl der erste arbeitgeber der seine beschäftigten vom bahnhof abholt.

die kaserne is knappe 4 km weg vom bahnhof in kempten und es gibt eine busverbindung vom bahnhof zur kaserne in der kaufbeurer strasse.

Was für'n Unsinn. Das macht die Bundeswehr schon seit Jahren so und da hat sich auch mit der Aussetzung der Einberufungen zum GWD nichts geändert. Allerdings steht das nie in den "Aufforderungen zum Dienstantritt" (und stand auch früher nicht in den Einberufungsbescheiden der GWDLer), weil die einstellende Dienststelle mit den Gepflogenheiten vor Ort nicht vertraut ist, das ist Sache der AGA-Einheiten, wie die das organisieren. Und ob Sie von Ihrer AGA-Einheit ein "Begrüßungsschreiben" mit allen relevanten DAten bekommen, liegt auch in deren Ermessen.
Autor: hansaplast 92
« am: 14. Mai 2012, 21:02:50 »

Ist meiner, aber da weiss es auch keiner
Autor: ulli76
« am: 14. Mai 2012, 20:39:38 »

Hast du den passenden Dienstbeginnsthread schon gefunden?
Autor: hansaplast 92
« am: 14. Mai 2012, 20:31:52 »

Hallo alle zusammen,

nun stelle ich hier mal eine viel gefragte Frage.
Bekommt man von der Kaserne ein Begrüßungsschreiben?
In einigen Einheiten ist es so das man vom Bahnhof abgeholt wird, wird dies auch in Kempten so gemacht?
Wenn ja, von welchem Bahnhof.

Ich würde mich über zahlreiche Antworten freuen
© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de