Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 25. Juli 2024, 17:07:17
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen


Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "Land"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heißen die "Luft"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heisst der Verteidigungsminister mit Vornamen:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Hubi
« am: 29. Juli 2006, 01:39:03 »

Danke für den Tipp :)

Mit kameradschaftlichen Gruß
Hubi
Autor: San1
« am: 22. Juli 2006, 11:46:39 »

Das kenn ich aus meiner AGA zu genüge, hatten auch den kompletten letzten monat nur unterricht. also men tipp is beim frühstück net ganz so heftig zu zuschlagen und während dem unterricht viel trinken. das hat mich einigermaßen wach gehalten.

gruß san1
Autor: Thoni
« am: 15. Juli 2006, 14:37:32 »

Hey

Weil irgendjemand auf der ersten Seite von umgekippten Soldaten redete, ist mir was eingefallen.

Mir ist es jetzt schon 2x passiert, dass mir schwarz vor Augen wird, und ich umfalle.
Einmal beim Spiel gegen Ecuader ;) und einmal bei ner Beerdigung.

Gibt es irgendein einen Tipp oder en gutes Haushaltsmittel, womit der Kreislauf stabil bleibt ?


P.S. Gibt es irgendwo eine Liste, wo man quasi abhacken kann, was man mitnehmen muss zum Bund ?
Autor: Hubi
« am: 25. Juni 2006, 11:20:42 »

Da Danke ich für diese Information. :)
Autor: José
« am: 25. Juni 2006, 11:13:44 »

Du benötigst nur ein Vorhängeschloß und zwar für dein Privat Fach. Für die Spind tür bekommst du ein schloß.

Gruß
Schütze Prieto
Autor: rakart
« am: 18. Juni 2006, 12:21:08 »

Du wirst zwei Schlösser brauchen, eines für die Schranktür und ein weiteres fürs Wertfach. Das werdet Ihr aber alles noch rechtzeitig gesagt bekommen, keine Sorge. Ich würd mir deshalb keinen Kopf machen und eher an andere Vorbereitungen denken, soweit da noch etwas zu machen ist.
So heisst z.B. der Schrank des Soldaten einfach Spind und damit gut so.
Autor: Hubi
« am: 18. Juni 2006, 11:28:42 »

Hallo Kameraden.
Sagt mal, benötige ich zum Dienstantritt für meinen Spint auch Vorhängeschlösser? Wann ja, wieviele?
Mit freundlichen Grüßen
Hubi
Autor: José
« am: 10. Juni 2006, 07:55:48 »

So am Mittwoch Gelöbnis ich persönlich freu mich schon voll meiner Mutter die Kaserne und alles so zu zeigen. Am meisten freu ich mich aber endlich mit Dienstklamotten heim fahren kein stressiges umziehen mehr vor dem heim fahren usw.

Ich hoffe es läuft alles gut und wir kommen alle pünktlich zum WM Spiel Deutschland-Polen Heim :D

MFG
Schütze Prieto
Autor: GrayFox
« am: 28. Mai 2006, 13:36:19 »

Ich dachte ja zuerst es liegt an der ABC Abwehr an sich, dass wir da kaum was körperlich machen... bisher nach 2 Monaten einmal Hiba und naja ein paar mal Sport das ist eigentlich nix
Aber ein Kumpel von mir ist in Hoexter auch bei den ABCisten bei denen gehts schon bisschen anders zu... ich versteh das echt nicht

San1... wir hatten das erste mal Manövermunition bekommen... das war unser 2. Biwak Geländetag 0, 1. Biwak 0... da durftet ihr mit 3 Magazinen doch etwas mehr Spaß haben ;) das fand ich auch bisschen schwach

Heut Abend gehts wieder los, machts gut Kameraden  8)
Autor: José
« am: 27. Mai 2006, 11:54:00 »

Hiho!
Ich bin auch mal wieder da heute!
Ja das Biwak war nicht schlecht in Speyer. Nur was sau blöd war, dass die irgendwie verpeilt hatten genug Mun anzufordern, oder es war einfach nicht mehr da keine Ahnung, aber im Endeffekt hatte jeder von uns gerade mal 16 Schuss Manövermunition... schon bissl wenig um damit Krieg zu spielen ;)
Das Manöver Abends/ Nachts in den Stellungen war dennoch ziemlich cool haufenweise Leuchtmunition usw :)

Also das mit der Mun war bei unserer Grp auch schlecht. Habe aber gehört das eine Grp von uns (die vom Feldwebel Flaschka) Ewig viel Mun hatten einige hatten 3 volle Magazine für das G36 und für's MG3 haben einige immer 2 volle Kästen verschoßen. War einfach ne schlechte verteilung denke ich mal.

Und wie du schon erwähnt hast, der Oberleutnant hat "unsere Motivation bei diesem Biwaaaaak" als "guuuuut" empfunden ;) schade dass er jetzt weg ist ich hab gerade angefangen ihn zu mögen *g*

Er ist ja nicht ganz weg er ist ja jetzt nur zur 4. Kompanie gewechselt denn Grund weißte ja selber was die machen ;)

Das Wetter war nicht so toll.. gerade beim Abbauen und in der ersten Nacht recht viel Regen.. 2 Stunden im Alarmposten sind dann schon bisschen ungemütlich

Ihr habt 2 Stunden im Alarmposten verbracht? Wir blos 1. Danach 1 Stunde Feuerwache und 1 Stunde Streife. Wir sind nach dem Alarmposten ans Feuer und haben unseren Arsch aufgewährmt weil der war meistens kalt lol. Wir sind sogar mit Poncho in den Alarmposten rein das wir net so nass werden ^^

Wie lange dauert eigentlich das Gelöbnis, weil jetz am Freitag beim Btl Antreten ist ja auch schon einer umgefallen (!!!aber nicht von den Rekruten aus der 6. :) und das waren ja nur 45 min oder so

Also unser Grp. führer hat gesagt es ist unterschiedlich manchmal geht es nach 45 min. manchmal dauert es aber auch schonmal 3 Stunden. Also einfach abwarten.

Die AGA generell find ich ein bisschen fad. Also ich hab  mich im Vorfeld auf wesentlich mehr eingestellt, ich hab gedacht wir machen da Sport bis wir nicht mehr grad laufen können.. aber wie oft wir auf dem Sportplatz waren kann man glaub ich an einer Hand abzählen.. naja so allgemein finde ich könnten sie da schon bisschen mehr fordern, aber das wird halt wohl normal sein bei der ABC Abwehr, wie ich finde ... Das ist nicht das was ich von der AGA erwartet hatte
Naja der ein oder andere ist sicher froh wenn wir bisschen mehr rumgammeln dürfen...

Ja ich habs mir auch ein bisschen härter Vorgestellt obwohl ich doch schon an manchen tagen gedacht habe boah ich hab null bock mehr. Es wird viel Theorie gemacht und viel zu viel in Waffen ausbildung z.b.  Zerlegen & zusammensetzen.
Autor: Hubi
« am: 25. Mai 2006, 23:10:39 »

Hallo Kameraden

Sagt mal, was erwartet mich eigentlich nach meinem Gelöbnis?
Welche arbeiten kann ich beim ABCAbwBtl. innerhalb meiner 23 Monate ( 14 Monate Freiwilliger zusätzlicher Wehrdienst) erwarten? Ich meine, so wie ich gehört habe gibt es ja bei den ABC´s verschiedene Aufgabenbereiche.
Währe nett wenn mir jemand diese Frage beantworten könnte.

Mit freundlichen Grüßen?

Hubi
Autor: San1
« am: 25. Mai 2006, 15:58:42 »

also was die mun angeht hattet ihr ja immerhin 16 schuss, bei unseren ersten 2 geländetagen hatten wir grad mal 5 schuss, erst beim nächsten biwak gabs dann uzumindest 3 volle magazine. und leucht mun hatten wir gar net.

Nun zum gelöbniss, unser gelöbniss war konkret durchgeplant und hatte nur 45 mingedauert aber das is glaub ich von kaserne zu kaserne unterschiedlich. kenn auch welche die ein gelöbniss von 2 stunden hatten. ;)
Autor: GrayFox
« am: 25. Mai 2006, 14:01:23 »

Hiho!
Ich bin auch mal wieder da heute!
Ja das Biwak war nicht schlecht in Speyer. Nur was sau blöd war, dass die irgendwie verpeilt hatten genug Mun anzufordern, oder es war einfach nicht mehr da keine Ahnung, aber im Endeffekt hatte jeder von uns gerade mal 16 Schuss Manövermunition... schon bissl wenig um damit Krieg zu spielen ;)

Das Manöver Abends/ Nachts in den Stellungen war dennoch ziemlich cool haufenweise Leuchtmunition usw :)
Und wie du schon erwähnt hast, der Oberleutnant hat "unsere Motivation bei diesem Biwaaaaak" als "guuuuut" empfunden ;) schade dass er jetzt weg ist ich hab gerade angefangen ihn zu mögen *g*

Das Wetter war nicht so toll.. gerade beim Abbauen und in der ersten Nacht recht viel Regen.. 2 Stunden im Alarmposten sind dann schon bisschen ungemütlich

Wie lange dauert eigentlich das Gelöbnis, weil jetz am Freitag beim Btl Antreten ist ja auch schon einer umgefallen (!!!aber nicht von den Rekruten aus der 6. :) und das waren ja nur 45 min oder so

Die AGA generell find ich ein bisschen fad. Also ich hab  mich im Vorfeld auf wesentlich mehr eingestellt, ich hab gedacht wir machen da Sport bis wir nicht mehr grad laufen können.. aber wie oft wir auf dem Sportplatz waren kann man glaub ich an einer Hand abzählen.. naja so allgemein finde ich könnten sie da schon bisschen mehr fordern, aber das wird halt wohl normal sein bei der ABC Abwehr, wie ich finde ... Das ist nicht das was ich von der AGA erwartet hatte
Naja der ein oder andere ist sicher froh wenn wir bisschen mehr rumgammeln dürfen...

Soviel von mir mal dazu! Bis denn
Autor: rakart
« am: 20. Mai 2006, 14:18:03 »

Bei Verpflichtungen während des Grundwehrdienstes und des freiwillig verlängerten Wehrdienstes wird die bereits absolvierte Vordienstzeit von der Verpflichtungszeit abgezogen, d.h. die Gesamtdienstzeit entspricht der Dauer derr Verpflichtung.
Anders ist es bei Wiedereinstellern, die ihre Grundwehrdienstzeit beendet haben und entlassen sind. Wer sich jetzt erst verpflichtet dessen Vordienstzeit addiert sich nicht auf und die neue Dienstzeit beginnt wieder bei Null und dauert so lange an bis die Verpflichtungszeit abgedient wurde.
Alles klar so weit?
Autor: San1
« am: 20. Mai 2006, 11:40:46 »

also soweit ich weiss bistdu dann erst mal bis dein antrag durchgeht FWDL´er und sobald der antrag genehmigt is wirst du in das verhältniss eines SAZ gehoben, allederings wird von den 8 jahren deine bisherige dienstzeit abgezogen. zumindest kenn ich das so, vielleicht weiß rakart ja mehr darüber. binja nur en Sani ;)

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de