Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. September 2018, 07:05:10
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: [1] 2 ... 10
 1 
 am: Heute um 05:51:14 
Begonnen von J_P_T - Letzter Beitrag von Ralf
Hier passt was nicht zusammen:
Zitat
Als Seiteneinsteiger kann man nach einer Dienstzeit von 2,5 Jahren vom Hauptmann zum Major befördert werden, allerdings scheitert das oft daran, dass der notwendige Stabsoffizierlehrgang nicht verfügbar ist. Für GeoInfo fällt die Notwendigkeit dieses Stabsoffizierlehrgangs weg, sie werden also regelmäßig nach Erreichen der Mindeststehzeit befördert.
Es ist richtig, dass der BLS für die Beförderung für GeoInfoStOffz nicht durchlaufen werden muss, somit scheitert auch die Beförderung nicht. Dann geht man halt als Major dorthin. Es werden immer zuerst die Offz dort eingesteuert, für die das laufbahnrelevant ist.
Unbeschadet dessen gehen bei uns alle zeitgerecht auf den BLS. Etwas anders sieht es mit verfügbaren Planstellen für die Beförderung aus, somit habe ich hier
Zitat
sie werden also regelmäßig nach Erreichen der Mindeststehzeit befördert.
meine Zweifel, denn da existieren derzeit Wartezeiten.

 2 
 am: Heute um 05:41:27 
Begonnen von Janno - Letzter Beitrag von Ralf
In den Bewerbungsunterlagen ist auch eine Frage, die jedoch detailliert auch nach Beträgen fragt. Dazu wurde hier bisher nichts gesagt.

 3 
 am: 21. September 2018, 23:52:04 
Begonnen von StierNRW - Letzter Beitrag von miguhamburg1
Diesen Mindeststandard legt der jeweilige Kontingentführer/DDO im Einsatzland fest. Richtschnur dabei ist, dass die linke/rechte Grenze für das Schießen festgelegt, dass evtl. Hindernisse beseitigt werden und dass ein Gelände ausgewählt wird, bei dem nach menschlichem Ermessen keine Dritten beim Schießen verletzt/getötet werden können.

 4 
 am: 21. September 2018, 23:38:43 
Begonnen von Atheros73 - Letzter Beitrag von gast1234
moin bin auch in paar tagen mit dabei! 8) also das ganze leben ist ein lernprozess. und wer nicht gewillt ist, sich mal auf die pobacken zu setzen, der bleibt eben auf der strecke! und nur weil alexander br schlechte erfahrungen gesammelt hat, heißt das noch lange nicht, dass uns dies ebenso passieren muss. muss ja was schlimmes vorgefallen sein, wenn du so redest!?!? alexander br wieviel ward ihr denn in eurer klasse/hörsaal? gab es trennung der fachrichtungen oder alle gemischt in der laufbahnausbildung?

 5 
 am: 21. September 2018, 23:34:47 
Begonnen von Mephisto - Letzter Beitrag von wolverine
Soll ich jetzt noch Z2 oder Z3 ROA ins Spiel bringen oder verwirrt das nur?

 6 
 am: 21. September 2018, 23:00:31 
Begonnen von StierNRW - Letzter Beitrag von HubschrauBär
Und wie sieht dieser Mindeststandard aus?
Bei einem HaWa-Schießen auf einem TrÜbPl sieht es mit Infrastruktur auch eher überschaubar aus

 7 
 am: 21. September 2018, 22:49:05 
Begonnen von Maria 94 - Letzter Beitrag von Lisa94
Nein auch das nicht. Wurde noch nicht angesprochen.

 8 
 am: 21. September 2018, 22:47:50 
Begonnen von StierNRW - Letzter Beitrag von miguhamburg1
Auch im Einsatz müssen die "Schießbahnen" einen Mindeststandard aufweisen, damit Bundeswehrsoldaten darauf schießen dürfen. Letztlöich ist das ein gebot der Fürsorge des Dienstherrn.

 9 
 am: 21. September 2018, 22:43:58 
Begonnen von StOPfr - Letzter Beitrag von miguhamburg1
Jaja, Verdacht auf Brandstiftung - interessant, was der Spiegel da vermutet, wenn die zuständige StA schlicht ermitteln muss bei dem Schdensbild!

 10 
 am: 21. September 2018, 22:14:40 
Begonnen von StOPfr - Letzter Beitrag von TomTom2017
Die StA findet das anscheinend nicht so lustig:

Verdacht auf Brandstiftung  - Ermittler durchsuchen Bundeswehrgelände
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/moorbrand-bei-meppen-ermittler-durchsuchen-bundeswehrgelaende-a-1229488.html



Seiten: [1] 2 ... 10
© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de