Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. Juni 2024, 07:50:41
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen


Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "Land"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heißen die "Luft"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heisst der Verteidigungsminister mit Vornamen:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: franzroding
« am: 19. Juli 2014, 22:00:36 »

Horrido,
Ich war selber von 1990 an in der 2./4 in Roding, Spiessfahrer beim Denk Walter.
Eine schöne Zeit mit dem Highlight Shilo.
Über den Traditionsverband kann man das "Aufklärerbuch" bestellen (von der Aufstellung bis zur Auflösung).
www.aufklaerer-roding.de
Autor: JoeFG
« am: 24. April 2014, 09:17:32 »

Hallo,

als ehemaliger W15 in Roding (1989 - 1990) und als Ergänzung zum letzten Post aus dem Jahr 2008
möchte ich mitteilen das der Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillons 4 inzwischen eine
eigene Homepage besitzt:

http://www.aufklaerer-roding.de/

Gruß

JoeFG
Autor: Roland
« am: 23. Januar 2008, 21:07:29 »

Hallo ich war von 1975 - 1976 in Roding. auf der Seite www.pzaufkl.de wird unter der Rubrik Kameraden gesucht unter Roding ein Treffen von Ehemaligen Rodingern zur Kirchweih angeboten.
Ich war zur Ausbildung in der 2. Kompanie auf Stube 105.
Im Anschluss der Text
mfg
Roland Sixt

Liebe Ex-Aufklärer aus Roding,

ich möchte euch auf die Traditionsräume des aufgelösten PzAufklBtl 4 in Roding hinweisen. Sie sind im ehemaligen Fahrschulgebäude im OG untergebracht. Die sehr umfangreiche und sorgfältig nach Themen zusammengestellte Ausstellung verdient im Prinzip die Bezeichnung Museum. Ich kann einen Besuch dort nur empfehlen. Leider hat man dort noch keine eigene homepage und so vermute ich, dass der Bekanntheitgrad noch nicht sehr hoch ist. Führungen tel. unter Bundeswehr Roding vereinbaren. Wer Interesse hat: die Ehemaligen treffen sich jedes Jahr im Juni auf dem Volksfest in Roding.
Autor: Erhard Söllner
« am: 09. April 2006, 13:32:39 »

 8)war beim 2. Panzeraufklärungsbattalion 4, als MKF auf Leo 1a (Okt. 88 - Dez.89) >>Stube 104, 2. schwerer Zug.  

War eine super Zeit mit mehreren (freilaufenden) Übungen u. Grafenwöhr sowie die Kür in Shilo/Canada:

War vor kurzem in Roding u. musste feststellen, dass es diese Truppengattung in der Arnulf-Kaserne gar nicht mehr gibt!!!

 ???Kann mit einer Info geben, ob zur Battalionsauflösung ein historischer (Bild)Band zum Standord Roding angeboten wurde, bzw wo kann ich diesen erwerben?  

Gibt es sonst noch Möglichkeiten an einer Veranstaltung (Tag der offenen Tür) in der Rodinger Kaserne dran teilzunehmen?

Es grüßt

E. Söllner
© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de