Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. November 2018, 01:47:14
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "Luft"streitkräfte Deutschlands?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Mormon95
« am: 20. Januar 2015, 20:23:40 »

Die frage mit den letzten Kino Film war es jetzt nur ein witz oder war es bei dir echt so?
Autor: qranny
« am: 20. Januar 2015, 12:08:24 »

Ich fand das auch lustig
Nicht verrückt machen ich saß genau 5 min beim Psychologen auch da hat man die massenabfertigung gemerkt schnelle Fragen schnelle Antworten !
Autor: Razor0601
« am: 20. Januar 2015, 08:42:43 »

Nein, FWDL brauchen keinen Sporttest machen. Steht hier aber auch im Forum ganz fett hinterlegt.
Autor: HighShooter18
« am: 20. Januar 2015, 06:40:13 »

Was muss man alles mitnehmen?? Z.b. sportsachen und ähnliche??
Autor: Buchi1991
« am: 09. Mai 2014, 21:07:08 »

(Rechtschreibfehler etc. bitte nimmt es mir nicht übel aber ich hab echt keine lust drauf zu achten ^^)

Der Einstellungstest war am 05.05.2014

Tag 1

8:30uhr mussten wir da sein, manche sogar schon den Abend vorher (so gegen 20Uhr). Denke das liegt an Entfernungen etc. (wenn man aber auch am Abend anreisen möchte, kann man im KC (Karrierecenter) nachfragen).
Ich kam schon 3min zu spät (normalerweise 45min Fahrzeit, diesen morgen 1:40:00h), war dementsprechend im Stress (keine Parkplatzsuche, weil man einen netten Opa hat, der einen gefahren hat) und musste jetzt den Eingang finden (hinter dem ersten Gebäude links, ist aber auch ausgeschildert). Gottseidank schnell gefunden, zack durch die Tür und nach rechts zum Empfang, dort standen auch noch 2 andere Mitbewerber, die wohl auch grade erst angekommen sind, der Warteraum, war aber schon gut gefüllt. Der "nette" Herr am Empfang erklärte uns die Hausregel (Jungs oben, Mädchen unten, wer bei den anderem Geschlecht auf dem Gang gesehen wird, darf direkt nach Hause / 18uhr ist das Tor zu / 21:30uhr die Türen (kein Reinkommen mehr möglich) / 22:00uhr Nachtruhe / Laufmappe immer dabei haben / Laufmappe abgeben, wenn man das Gelände verlässt) und gab uns unsere Laufmappe + Bettwäsche. Also schnell hoch auf die Stube, mit den Beiden Kameraden in Gespräch gekommen und da war auch zufällig mein Stubenpartner. Oben angekommen, Betten bezogen, schnell aufs WC und schon ging es wieder runter in den Warteraum (Stubekamerad kam zufällig aus der Nachbarstadt (30min nur entfernt)). Dort haben wir dann bis 9:00uhr ca gewartet bis die erste Person kam und 2 Gruppen erstellt hat (Nr 1: SaZ, Nr 2: FWD). Wir vom FWD mussten dann bis ca 9:30uhr warten, bis wir endlich abgeholt worden sind. Wurden dann in einen kleinen Raum gebracht wo wir uns Vorstellen mussten (Name, Wohnort, Alter, Was wir bei der Bundeswehr machen wollen). Wir wurden dann noch etwas über den Beruf Soldat aufgeklärt und durften dann noch fragen stellen, das wars dann aber auch schon.

So gegen 10:00uhr ging dann das Auswahlverfahren richtig los (vorab sollte gesagt sein, das nicht alle das gleiche gleichzeitig machen, die einen sind beim PC Test, die anderen beim Arzt usw.). Unsere Gruppe ging los zum Pinkeltest (Drogentest). Danach mussten wir in ein Wartezimmer und dort halt warten bis wir dran kamen zum Sehtest. Einmal 3D test, Farbtest und der allseitsbekannte Sehtest. Danach wieder Wartezimmer. Dann in den nächsten Raum, dort wird man Gewogen und gemessen, danach noch einen Hörtest. Danach durfte ich weiter zum Arzt. Dort hieß es Ausziehen bis zur Boxershorts, hinlegen und dann wird man halt untersucht...fragen gestellt, was man hatte und hat und und und, am Ende dann Boxershorts runter und der kurze Hodengriff, aber habt keine Angst, das dauert 2sek hinter einer Trennwand. Danach ging es für mich zum PC Test, nach 30min dann auch schon Mittagspause.

Also raus in den Raucherbereich und erstmal geraucht mit dem Michel (Stubenkamerad). Wir haben nichts gegessen, weil wir einfach keine Lust hatten, also ging es nach der Pause wieder zum PC Test. Nachdem ich fertig war, musste ich dann in das Zimmer 213 und dort wurd mir gesagt, das ich Dienstschluß hätte (13:00Uhr). Also hoch auf die Stube, zuhause angerufen und auf Michel gewartet...wieder runter zum Rauchen und wieder hoch zum warten...so gegen 13:45uhr traff ich den ersten Mitbewerber...14:30uhr Michel. Wir beide sind dann mit 2 anderen zusammen in die Stadt gegangen.

Nachdem wir zurück waren, 16uhr Abendessen (esst keinen Wackelpudding!!!!). Dann in den Fehrnsehnraum gehockt und dort bis 21:45uhr gegammelt -.- zwischendurch raus zum rauchen und joar. Dann ins Bett, natürlich noch unfug getrieben, kennt man ja :D.

Tag 2

5Uhr Aufstehen, Michel ne Ohrfeige geben zum Aufwachen und ab in den Duschraum. 6Uhr Frühstücken und 7uhr im Raum 213 antretten. Dort dann weitergeleitet in den Warteraum. Michel und ich waren extra 20min eher da, damit wir eher drann kommen. Wurd nur nichts raus, er als erstes drann ich nach 2:30:00h. Psycho Gespräch (nur mit Psychologin)...dort wird man gefragt:
- Was machen Sie Hobby mäßig?
- Haben Sie Freunde?
- Letzter Kino Film?
- Why diese und diese Note?
- Sind sie faul
- uvm.
Man wird dort richtig zum schwitzen gebracht.

Ja danach ab zum Einplaner (wenn die sagen, das ihr Bestanden habt) (ich konnte noch nicht eingeplannt werden, weil ich noch 1 Unterlage vom Arzt nachreichen musste, zum Augenarzt musste uuuund das Führungszeugnis bei denen noch nicht angekommen ist). Danach zum BFD und fertig war der Tag.
Ab auf die Stube, Bettwäsche gefaltet (wichtig!!!) sachen gepackt und ab nach unten. Alles abgegeben, erzählt bekommen das mein Opa vom Gelände geworfen wurde XD und ab nach Hause. Wer saß noch im Auto? Michel...why? Weil wir richtig gut Befreundet sind :)

Also Leute...ihr seht, nicht alles so schlimm. Man lernt neue Leute kennen sogar Freunde und und und.
Bei Fragen einfach melden. Ich versuch Zeitig zu antworten.

Euer neuer Kamerad Dennis :)
© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de