Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 27. Juni 2019, 11:06:24
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Antworten

Achtung - während Du das Thema gelesen hast, wurden 12 neue Beiträge geschrieben. Du solltest das Thema erneut lesen.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "See"streitkräfte Deutschlands?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: crashwindow
« am: 16. Juni 2019, 09:23:59 »

Grüße auch von mir,
Ich bin 34, und nach erfolgreichem Einstellungstest nun Wiedereinsteller zum 01.August. Dienstort ist das schöne Erfurt :)

Einen herzlichen Danke an die Betreiber des Forums und seine Mitglieder!
Autor: SpeRes
« am: 12. Juni 2019, 09:01:17 »

Guten Tag in die Runde,

nachdem ich schon eine Weile mitgelesen habe, möchte ich mich noch kurz vorstellen:
ich bin Mitte 40, aktuell im Raum Heilbronn zuhause und habe bisher hauptsächlich im Bereich Telekommunikation bzw. IT gearbeitet (obwohl studierter Bauingenieur). Bisher bin ich ungedient (ehemals KDV).

Mein Ziel ist es, mich als Reservist nützlich zu machen und mit der Bundeswehr einen für mich neuen und interessanten Bereich kennenzulernen.
Meine Ansätze hierfür sind bisher: zum einen die Ausbildung Ungedienter beim Reservistenverband/LKdoBW und zum anderen - nach Gesprächen mit der Hotline für Reservisten des KC - eine Bewerbung zum Reserveoffizier im Seiteneinstieg (§26.2).

Hier im Forum bin ich zunächst einmal auf der Suche nach Infos zu Laufbahnen und den Bewerbungsprozessen sowie zu möglichen Verwendungen im Falle eines Seiteneinstiegs. Da den verschiedenen Ansätzen gemeinsam zu sein scheint, dass viel Vorlaufzeit erforderlich ist, suche ich auch nach Möglichkeiten, relevante Themen/militärische Grundlagen schon vorab kennenzulernen.
Autor: Mattek_1984
« am: 04. Juni 2019, 09:52:03 »

Guten Tag zusammen,
an erster Stelle mal ganz großes Lob an das Forum.
Egal was man sucht, man wird in 90% fündig. 👍🏼

Nun aber mal zu mir:
Mein Name ist Matthias, bin 34 Jahre alt und geboren in dem schönen Örtchen Burg bei Magdeburg.
Mein Familienstand ist verheiratet, 2 Kinder. Wir leben im Raum 38 (Niedersachsen).

Mit freundlichen Grüßen

Matthias
Autor: Panda007
« am: 08. April 2019, 15:45:53 »

Guten Tag an Alle,

Ich heiße Mailin bin 22 Jahre, komme aus Frankfurt und freue mich nette Menschen kennenzulernen die vielleicht auch eine San Ausbildung bei der BW beginnen.

Freue mich bei Themen mitzulesen und vielleicht habe ich ja auch mal was schlaues beizutragen  ;D

Liebe Grüße & vielleicht bis bald
Autor: 747er
« am: 15. März 2019, 15:13:31 »

Moin!
Ich bin Ü40 Bewerber und warte grade auf die Einladung zum Einstellungstest. Wenn es klappt geht es zum Nachschub nach Eutin.

Wollte schon immer Soldat werden, leider wurde ich damals ausgemustert, da ich eine Knieverletzung hatte. Habe dann 3 Ausbildungen in der Medizin gemacht (MTAR, Rettungssanitäter, Rettungsassistent), und seither aber nur in der Rettung gearbeitet. Zwischenzeitlich auch einige Jahre im Sicherheitsdienst (Objektschutz, Werkschutz, Streife).

Da es nun die Altersgrenze so nicht mehr gibt, bei der Bundeswehr, und die Verletzung keine Spuren, ausser OP-Narben, hinterlassen hat, wollte ich mein Glück bei der Bundeswehr nochmal versuchen. Bisher sieht es ganz gut aus! Ob es dann tatsächlich klappt, muss ich abwarten. Ich werde mich aber so gut, wie möglich auf den Test vorbereiten.
Autor: Stabshauptmann
« am: 02. März 2019, 17:34:24 »

Moin moin, stehe gerne mit Rat zur Seite.
Was mich qualifiziert? 31 Dienstjahre auf verschiedenen Ebenen
Was ich bin? StHptm (aktiv) und aktuell auf Kdo-Ebene eingesetzt.
S3/S2, Organsisation, Rüstung sind die SP

Autor: Erdmann
« am: 17. Februar 2019, 13:11:38 »

2007 als Funker die AGA in Mayen absolviert, danach bis zum OG in Koblenz bei OpInfo v.a. mit Mediengestaltung in Kabinen zu tun gehabt.

Radio Andernach?
Wir waren die damals mit Wunschsendung für Kos/Eufor ... müsste jedenfalls vom Zeitraum hinkommen

Willkomkommen an Bord.

Nein, nicht bei Radio Andernach. Allerdings war das Radio von meiner AGA Inspektion nur ein Steinwurf entfernt. Da hat man als Schulterglatze immer das Ein oder Andere mitbekommen. Das EKT fand ich damals sehr interessant.

In der Stammeinheit in Koblenz war Radio Andernach dann aber schon wieder "zu weit entfernt"; als Teil der 2./OpInfoBtl950 ging es bei mir eher um Printmedien mit dem Fokus auf ISAF.
Autor: Flexscan
« am: 17. Februar 2019, 11:03:25 »

2007 als Funker die AGA in Mayen absolviert, danach bis zum OG in Koblenz bei OpInfo v.a. mit Mediengestaltung in Kabinen zu tun gehabt.

Radio Andernach?
Wir waren die damals mit Wunschsendung für Kos/Eufor ... müsste jedenfalls vom Zeitraum hinkommen

Willkomkommen an Bord.
Autor: Erdmann
« am: 17. Februar 2019, 09:33:01 »

Tach in die Runde,

bin 32 und komme aus NRW.

2007 als Funker die AGA in Mayen absolviert, danach bis zum OG in Koblenz bei OpInfo v.a. mit Mediengestaltung in Kabinen zu tun gehabt. Zudem zwei sehr schöne Übungen mitgemacht (Baumholder und Informationslehrübung SÜD in Hammelburg).

12 Jahre später als Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik wieder zurück zur Bundeswehr als angehender ITFw InfoVarb Bw. Stammeinheit wird hier das ZGeoBw in Euskirchen. Am 01.07. geht's los.
Autor: PatrickM97
« am: 06. Oktober 2018, 23:46:12 »

Nabend,

Mein Name ist Patrick ich bin 21 Jahre alt und habe mich in diesem Forum angemeldet,  um einige informationen zu bekommen damit ich am 25.10.,  wenn es zu der Karriere Beratung geht schon einiges geklärt habe und eventuelle weitere fragen welche tiefer in die Materie eingehen, stellen kann.

Ich möchte mich für die Feldwebel Laufbahn bewerben und hoffe das es klappt.

Falls es interessiert meine Hobbys:

Motorradfahren
Und PC spielen.  ;)
Autor: bayern bazi
« am: 22. September 2018, 21:22:12 »

Daxenfresser - daxen = grüne äste der fichten und tannen = BGD (232)
Büffelland = mittenwoida büffen (233)
Zentrum der GebTr - = Brig23 = Reichahoi :D
Autor: Andi13
« am: 22. September 2018, 21:10:18 »


In einem Gebirgsjägerbataillon.

Daxenfresser - Büffelland oder aus den Zentrum der GbTr :D ??

Hallo,

Ich war am schönsten Standort ( meiner Meinung nach) der drei Möglichen, ich war in Reichenhall bei 231.

Mit Zentrum ist bestimmt Mittenwals gemeint aber kannst du mich über die anderen beiden aufklären? Diese Bezeichnungen sind glaube ich vor meiner Zeit benutzt worden ^^

Gruß
Autor: bayern bazi
« am: 22. September 2018, 07:35:48 »


In einem Gebirgsjägerbataillon.

Daxenfresser - Büffelland oder aus den Zentrum der GbTr :D ??
Autor: Andi13
« am: 20. September 2018, 18:13:56 »

Hallo zusammen,

Kurz zu meiner Person, ich war Fwdl23 eingesetzt als Materialbewirtschaftungssoldat In einem Gebirgsjägerbataillon.

Freue mich auf interessante Unterhaltungen und vielleicht die ein oder andere Information von den Spezialisten aus dem Bereich Personal.

Gruß Andi13

Autor: Rouho
« am: 09. September 2018, 15:35:13 »

Moin,
heiße Ruben, habe mich für die nächsten 9 Jahre verpflichtet und trete am 01.10. zum Dienst an.
© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de