Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 24. März 2019, 14:12:39
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Antworten

Achtung - während Du das Thema gelesen hast, wurden 41 neue Beiträge geschrieben. Du solltest das Thema erneut lesen.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "Land"streitkräfte Deutschlands?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Nachtmensch
« am: 18. Januar 2019, 15:47:42 »

Generell richtig, nur bereitet mit der Zusatz "WG" etwas Bauchschmerzen...  :-[
Warum bereitet dir der Zusatz "WG" Bauchschmerzen? Stell dir vor du bist in Vorbereitung auf einen Auslandseinsatz oder im Auslandseinsatz, lasse es mal Mali oder Afghanistan sein, da hast du im Normalfall auch kein eigenes Zimmer. In der Vorbereitung auf einen Auslandseinsatz, ist das sogar nichts ungewöhnliches das man zu mehreren eine Stube teilt. Ich weiss gar nicht mehr wo das war, aber da schlief man zu mindestens 30 Leuten in einem Raum. Im Benjamin Franklin Village gibt es in jeder WG für jeden ein eigenes Zimmer.
Autor: Simulacron-1
« am: 18. Januar 2019, 09:17:19 »

Da da musst du selber wissen wie flexibel du bist ;) Ich denke es wird keiner in der Verwaltung sagen "Schade, da haben wir jetzt ein Zimmer mehr frei"
;)

Aber mal ne andere Frage: Als ich letztes Jahr beim Tag der Bundeswehr in Mannheim war, wurde etwas von neuen Studentenwohnheimen berichtet bzw. waren die bereits im Bau bzw. wurden gerade begonnen. Ist da eigentlich bekannt, wann die fertig sein sollen?
Autor: Soldaten_Frau
« am: 18. Januar 2019, 09:05:36 »

Da ich über drei Stunden von Mannheim entfernt wohne würde mich vor allem interessieren, wie es mit den Unterkünften dort abläuft. Muss man sich diesbezüglich an irgendjemanden wenden?
Grundsätzlich werden die Studierenden des Grundstudiums im Benjamin Franklin Village in Käfertal in 3er, 4er oder 5er WGs untergebracht.
Frage dazu: Bin ich verpflichtet, diese Unterkunft zu nehmen oder gibt es die Möglichkeit, selbst für eine Unterkunft zu sorgen?

Du kannst wahrscheinlich machen was du willst, ich denke das Angebot ist jedoch unschlagbar. Für einen kleinen Berag ein (möbiliertes) Zimmer auf Zeit ist doch super. Besonders weil du ja nur monateweise in Mannheim bist.
Generell richtig, nur bereitet mit der Zusatz "WG" etwas Bauchschmerzen...  :-[

Da da musst du selber wissen wie flexibel du bist ;) Ich denke es wird keiner in der Verwaltung sagen "Schade, da haben wir jetzt ein Zimmer mehr frei"
Autor: Simulacron-1
« am: 18. Januar 2019, 09:03:42 »

Da ich über drei Stunden von Mannheim entfernt wohne würde mich vor allem interessieren, wie es mit den Unterkünften dort abläuft. Muss man sich diesbezüglich an irgendjemanden wenden?
Grundsätzlich werden die Studierenden des Grundstudiums im Benjamin Franklin Village in Käfertal in 3er, 4er oder 5er WGs untergebracht.
Frage dazu: Bin ich verpflichtet, diese Unterkunft zu nehmen oder gibt es die Möglichkeit, selbst für eine Unterkunft zu sorgen?

Du kannst wahrscheinlich machen was du willst, ich denke das Angebot ist jedoch unschlagbar. Für einen kleinen Berag ein (möbiliertes) Zimmer auf Zeit ist doch super. Besonders weil du ja nur monateweise in Mannheim bist.
Generell richtig, nur bereitet mit der Zusatz "WG" etwas Bauchschmerzen...  :-[
Autor: Soldaten_Frau
« am: 18. Januar 2019, 08:59:21 »

Da ich über drei Stunden von Mannheim entfernt wohne würde mich vor allem interessieren, wie es mit den Unterkünften dort abläuft. Muss man sich diesbezüglich an irgendjemanden wenden?
Grundsätzlich werden die Studierenden des Grundstudiums im Benjamin Franklin Village in Käfertal in 3er, 4er oder 5er WGs untergebracht.
Frage dazu: Bin ich verpflichtet, diese Unterkunft zu nehmen oder gibt es die Möglichkeit, selbst für eine Unterkunft zu sorgen?

Du kannst wahrscheinlich machen was du willst, ich denke das Angebot ist jedoch unschlagbar. Für einen kleinen Berag ein (möbiliertes) Zimmer auf Zeit ist doch super. Besonders weil du ja nur monateweise in Mannheim bist.
Autor: Simulacron-1
« am: 18. Januar 2019, 08:31:55 »

Da ich über drei Stunden von Mannheim entfernt wohne würde mich vor allem interessieren, wie es mit den Unterkünften dort abläuft. Muss man sich diesbezüglich an irgendjemanden wenden?
Grundsätzlich werden die Studierenden des Grundstudiums im Benjamin Franklin Village in Käfertal in 3er, 4er oder 5er WGs untergebracht.
Frage dazu: Bin ich verpflichtet, diese Unterkunft zu nehmen oder gibt es die Möglichkeit, selbst für eine Unterkunft zu sorgen?
Autor: woodstock
« am: 01. Oktober 2018, 19:41:08 »

Sagt an, wen man an eurer Willkommensparty trifft.
(Termin steht, Uhrzeit noch nicht)
17.10. G Punkt am Campus

Viel Spaß im Einführungspraktikum!
Autor: Larry Braverman
« am: 15. September 2018, 12:09:56 »

Anfang September
Und wann war die Bewerbung zuvor eingegangen beim Assessmentcenter? Wenn ich das weiß, kann ich mir vielleicht ausrechnen, wann meine Einladung bzw. Absage :( eintrudelt...
Autor: woodstock
« am: 13. September 2018, 21:58:29 »

Für allgemeine Mannheim-Fragen kann ich auch herhalten als Ur-Mannheimerin.

Bei euch wird's noch spannend, wer wo schläft und seid froh, dass ihr im Winter Theorie habt.
Der Sommer war sehr anstrengend im Gebäude G.
37 Grad Zimmertemperatur :D

Übrigens ist Diplom derzeit noch echt ein Vorteil! Der Bachelor ist ziemlich viel Änderung und Chaos :)
Autor: vara
« am: 11. September 2018, 19:31:11 »

Ich habe auch Interesse an einer WhatsApp-Gruppe.
Könnte sicher so einige Fragen klären! :D


Autor: BundBundBund
« am: 03. August 2018, 11:56:29 »

Ich hab heute auch endlich die endgültige Zusage für den Oktober 2018 bekommen! Bin mal schon gespannt auf alles und wär auch interessiert an der Whatsapp-Gruppe :))
Autor: KlausP
« am: 03. August 2018, 08:42:39 »

Ich würde ja in den Erfahrungsberichten nachlesen, was da so ausgeführt wurde. Ansonsten wage ich zu bezweifeln, dass Sie die gleichen Aufgaben und Fragen bekommen wie hier beschrieben. Dann könnte das BAPers die ja auch gleich im Internet veröffentlichen.
Autor: Soldaten_Frau
« am: 03. August 2018, 08:25:01 »

Guten Morgen,

ich habe für mich für den ET 04/2019 beworben und stehe jetzt vor dem mündlichen Auswahlverfahren. Es würde mich brennend interessieren
welche Fragen euch hier gestellt wurden. Sowohl als Präsentations-Thema als auch während dem Einzelgespräch. Vielen Dank schon einmal
im Voraus!

Autor: woodstock
« am: 29. Juli 2018, 14:20:46 »

Nina,
Das Thema mit dem Treffen kommt zu jedem ET wieder auf.
Die Argumente sind auf beiden Seiten nachvollziehbar, allerdings ist eine Änderung auf kurze Sicht nicht geplant.
Die Infos sind dadurch aber auch nicht schlechter, als in den anderen Bereichen.
Richtig kennenlernen wird sich der 79. dann eh in der Einführungswoche und beim GPunkt :)

Bis bald in Mannheim dann!
Autor: Bina
« am: 27. Juli 2018, 22:12:04 »

Erst einmal Danke  für die ausführlichen Antworten zum Thema Unterkunft in Mannheim und Glückwunsch @Vanni2811, meine Nummer für die WhatsApp-Gruppe schreib ich dir   :D
Mein Ausbildungstammplatz ist in Amberg, also im Bereich Süd. Schade, dass es dieser Bereich scheinbar nicht hinbekommt ein Treffen der Anwärter zu organisieren, aber gut.  ::)
© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de