Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 13. November 2019, 03:03:48
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "Land"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heißen die "Luft"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heisst die Verteidigungsministerin mit Vornamen:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Haudegen
« am: 23. Juli 2019, 19:30:20 »

Wann genau steht im genannten Ausbildungsbefehl.
Vermutlich ist die Fahrausbildung aber eher in den Phasen der Truppenpraktika.

Nein. Die Truppenpraktika sind eher mal zum "Schnuppern" und werden dafür verwendet als stellv. GrpFhr in einer Aga-Kp militärisches Führen und Ausbilden zu üben.

Ich glaube der jetzige Jahrgang der ab Januar den OL3 absolviert kriegt nur begrenzt den BCE-Führerschein.

Logistiker kriegen BCE, Grennis Kette. Beim Rest weiß ich es nicht.
Autor: F_K
« am: 23. Juli 2019, 18:02:48 »

Wann genau steht im genannten Ausbildungsbefehl.
Vermutlich ist die Fahrausbildung aber eher in den Phasen der Truppenpraktika.
Autor: wolverine
« am: 23. Juli 2019, 17:36:36 »

Macht man den OL3 auf der Fahrschule?  ???
Autor: Julian Kastner
« am: 23. Juli 2019, 14:54:47 »

Und wann im Ausbildungsablauf eines OAJ ist das vorgesehen? Innerhalb des OL3?
Autor: Andi
« am: 14. Juli 2019, 13:44:35 »

Grundsätzlich gilt, dass ein Offizier des Heeres die Fahrzeuge seiner Truppengattung auch bewegen können soll. Dementsprechend gibt es für jeden OAJ jeder Truppengattung auch einen anderslautenden Ausbildungsbefehl.
Für die Gebirgsjäger dürfte das B/CE, F und G sein.

Gruß Andi
Autor: BSG1966
« am: 13. Juli 2019, 16:53:04 »

in der Gebirgstruppe denke ich mal dass es auf F Häglund hinauslaufen würde.
Autor: Tasty
« am: 12. Juli 2019, 22:06:13 »

Sofern es nicht gerade G (Boxer, Dingo o.ä.) oder P ist, gibt es wenn zeitlich flexibel genug Möglichkeiten.

Warum G und P nicht? F aber schon? 🤔

Solange es nicht F Puma und  F Marder ist gibt es da keine Schwierigkeiten.

F Leo macht ohnehin mehr Spaß 😉
Autor: PzHurra
« am: 12. Juli 2019, 21:47:22 »

Sofern es nicht gerade G (Boxer, Dingo o.ä.) oder P ist, gibt es wenn zeitlich flexibel genug Möglichkeiten.

Warum G und P nicht? F aber schon? 🤔

Solange es nicht F Puma und  F Marder ist gibt es da keine Schwierigkeiten. Der Rest ist nicht so stark gefragt.

Wie schon geschrieben kommt auf die Auslastung an... So sieht es momentan aus.
Autor: F_K
« am: 12. Juli 2019, 08:57:21 »

@ Tasty:

die Auslastung der Fahrschulen spielt da eine Rolle - manche Fahrzeugtypen sind halt "Mangelwahre" - dort wird dann auf die Notwendigkeit von Lehrgängen besonders geachtet - und ein Offizier wird im Einsatz keinen Boxer oder Dingo als Fahrer bewegen - dafür gibt es entsprechende Dienstposten.
Autor: Tasty
« am: 12. Juli 2019, 07:24:27 »

Sofern es nicht gerade G (Boxer, Dingo o.ä.) oder P ist, gibt es wenn zeitlich flexibel genug Möglichkeiten.

Warum G und P nicht? F aber schon? 🤔
Autor: 200/3
« am: 11. Juli 2019, 22:06:45 »

Kann nur für die Heeresaufklärer sprechen, dort wurde zumindest bis letztes Jahr CE spätestens im Rahmen des OL3 von jedem Teilnehmer gemacht. Keine Ahnung, ob das inzwischen wie der "richtige" Übungsleiter rausgefallen ist.
Autor: PzHurra
« am: 11. Juli 2019, 19:22:15 »

Ob vorgesehen oder nicht kann Ihnen am besten Ihr KpFw oder S1 sagen.

Falls Ihr Chef Sie lässt und Ihr Stab mitmacht können Sie jede Fahrerlaubnis erwerben. Sofern es nicht gerade G (Boxer, Dingo o.ä.) oder P ist, gibt es wenn zeitlich flexibel genug Möglichkeiten.



Autor: Jull
« am: 10. Juli 2019, 22:47:45 »

Guten Tag,
kann mir jemand beantworten, ob es aus dienstlicher Notwendigkeit, möglich ist, als Offz GebJgTrp einen Führerschein B/CE zu bekommen, oder ist dieser für Offiziere nicht vorgesehen.
Mkg
© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de