Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. September 2018, 19:59:16
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "See"streitkräfte Deutschlands?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: woodstock
« am: 03. Januar 2018, 21:45:57 »

Dabke für den Hinweis S1NCO.

Wir freuen uns in unserem Grüppchen über Zuwachs, deshalb bin ich so übereifrig gewesen :)

Autor: S1NCO
« am: 03. Januar 2018, 21:43:52 »

@woodstock

Ich glaube der Junge Herr hat die Zusage für eine Berufsausbildung bekommen, nicht für den gehobenen Dienst.
Aber das kann nur er uns beantworten.
Autor: woodstock
« am: 03. Januar 2018, 21:25:00 »

Hallo Julian,

darf ich fragen, welches BwDlz deine Ausbildungsstammdienststelle ist?
In der Whatsappgruppe zum ET 04/18 gibt es schon einige Kommilitonen, da kann man möglicherweise herausfinden, wer angeschrieben wird.
Autor: S1NCO
« am: 02. Januar 2018, 16:36:23 »

Hallo Julian,

im Geschäftsverkehr ist es nicht üblich  jemanden mit dem Vornamen anzureden, unterlasse dies bitte.

Ansonsten an BulleMölders und F_K halten.
Autor: F_K
« am: 02. Januar 2018, 16:15:34 »

Daher:

- entweder Sachbearbeiter anschreiben, oder
- die Dienststelle / Abteilung mit "sehr geehrte Damen und Herren".
Autor: BulleMölders
« am: 02. Januar 2018, 16:06:34 »

Im Briefkopf steht normalersweie der Verfasser / die Verfasserin eine Schreibens unter dem Schreiben der Zeichnungsberechtigte / die Zeichnungsberechtigte.

Wie im Geschäftsverkehr üblich, sollte man den Verfasser des Schreibens Anreden.

Bei Versicherungen schreibe ich ja auch selten den Vorstandsvorsitzenden, der die Schreiben gezeichnet hat, sondern den Sachbearbeiter / die Sachbearbeiterin!
Autor: Julian0503
« am: 02. Januar 2018, 15:53:14 »

Hallo,
ich habe letztens eine Zusage für eine Ausbildung bekommen. Im Briefkopf stehen die Namen der Bearbeiter, die ich auch kennengelernt habe, am Ende des Briefes jedoch eine Person dessen vornamen un geschlecht ich auch nicht kenne (Im Auftrag Person X). Welche der Personen muss ich jetzt bei einer Antwort anreden, und kommt es nicht komisch rüber wenn ich beim bwdlz anrufe und nach dem Vornamen frage?

LG
© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de