Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Dezember 2018, 11:31:57
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "See"streitkräfte Deutschlands?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: lavinia.a
« am: 10. August 2018, 22:15:49 »

Ach, sehe schon!
Vielen Dank!
Werde mir das gleich mal durchlesen.
Autor: ulli76
« am: 10. August 2018, 21:05:10 »

Autor: lavinia.a
« am: 10. August 2018, 20:59:05 »

Guten Abend!

Ich habe mich gerade hier im Forum angemeldet, damit ich mir Antworten von direkter Quelle einholen kann.

Ich habe mir neulich einen Beratungstermin im Bundeswehr Karrierecenter bei mir in Stuttgart vereinbart und möchte eine Karriere starten.

Obwohl ich noch am Anfang stehe und noch nichts feststeht, mache ich mir schon Gedanken über das Auswahlsverfahren (Sporttest) damit ich so früh wie möglich mit meinen Vorbereitungen beginnen kann und mich fit halten kann. Ich bin wirklich sehr motiviert und zielstrebig eine ordentliche Leistung abzulegen wenn es soweit ist.

Ich gehe in meiner Freizeit sehr oft ins Fitnessstudio (4 mal die Woche) und trainiere meine Ausdauer wo es nur geht. Dabei treibe ich mich auch sehr gerne an Grenzen... aber als ich letztens den Klimmhang probierte, wurde mir klar dass ich da noch sehr viel dran arbeiten muss. Trotz Krafttraining konnte ich mich nur 10 Sekunden halten... Auch gehe ich davon aus, dass zwischen Frauen und Männer keine Unterschiede gemacht werden.

Jetzt wollte ich einfach mal nachfragen, wie vor allem die Frauen (aber auch Männer) damit klargekommen sind. Auf was muss ich beim Trainieren achten? Wie ist es euch ergangen?

Ich freue mich auf ehrliche Antworten. Vielen Dank.
© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de