Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 05. Juni 2020, 02:40:23
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "Land"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heißen die "Luft"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heisst die Verteidigungsministerin mit Vornamen:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Al Terego
« am: 23. Mai 2020, 09:44:10 »

... Ich bin damals davon ausgegangen das wenn ich diese nicht nutze ich nix bezahle so naiv wie ich war bzw das der Spieß mich ja befreit haben muss weil ich jeden Tag nach Hause darf ... ;(

Jeder Soldat, der keine Ausgangsbeschränkung oder ähnliches hat darf nach Dienst nach Hause. Mit der Verpflichtung zum Wohnen in der Gemeinschaftsunterkunft hat dies nichts zu tun.

Wichtig ist für Dich der Zeitpunkt ab dem Du die Befreiung erhalten hast. Alles davor ist erledigt.
Autor: KlausP
« am: 23. Mai 2020, 07:52:00 »

Zitat
... Ist es möglich nach der Befreiung von der GU das Geld zurückzufordern ? ...

Nein.

Zitat
... bzw das der Spieß mich ja befreit haben muss ...

Der Spieß befreit überhaupt niemanden von der Verpflichtung zum Wohnen in der Gemeinschaftsunterkunft, das kann bei unter 25jährigen nur der zuständige Disziplinarvorgesetzter auf schriftlichen Antrag des Soldaten.
Autor: Löwe von Eutin
« am: 23. Mai 2020, 04:34:55 »

Kamerad bist du jünger als 25 Jahre?

Hast du offiziell einen Antrag gestellt um dich vom Wohnen in der Gemeinschaftsunterkunft befreien zu lassen?
Hast du darüber einen Bescheid/ ein Schrifstück?
Autor: Kanonenkugelkopf
« am: 23. Mai 2020, 02:22:57 »

Guten Tag Kameraden,

ich bin seit 2017 bei der Bundeswehr und habe seitdem bis auf die Lehrgänge nie eine GU genutzt. Nun ist mir nach langer Zeit aufgefallen das ich seit Dienstantritt 2017 monatlich Geld für die GU bezahle.

Ist es möglich nach der Befreiung von der GU das Geld zurückzufordern ? Ich bin damals davon ausgegangen das wenn ich diese nicht nutze ich nix bezahle so naiv wie ich war bzw das der Spieß mich ja befreit haben muss weil ich jeden Tag nach Hause darf ... ;(

Vielen Dank im Foraus

Kanone
© 2002 - 2020 Bundeswehrforum.de