Bundeswehrforum.de

Fragen und Antworten => Zivile Laufbahn bei der Bundeswehr => Thema gestartet von: ZiBu am 15. Februar 2018, 04:29:49

Titel: Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: ZiBu am 15. Februar 2018, 04:29:49
Hallo,

ich habe Mitte Januar das Assessment für den höheren technischen Dienst erfolgreich abgeschlossen und anschließend die üblichen Personalunterlagen nachgereicht.

Nun stelle ich mir einige Fragen:

- Einen Termin für die ärztliche Untersuchung habe ich Mitte Febrauar erhalten - Termin ist erst Mitte März.
Werden generell alle erfolgreichen Assessment Teilnehmer untersucht oder ist das bereits quasi ein "Wink mit dem Zaunpfahl"?

- Bei den meisten Punkten der ärztlichen Untersuchung weiß ich, dass keine Probleme vorliegen, Augen/Ohren/Blutdruck/BMI sind gut, Familienvorgeschichte ereignislos aus medizinischer Sicht.
Das einzige, was ich überhaupt nicht einschätzen kann, ist die Blutuntersuchung - Cholesterin ect. habe ich nie messen lassen.
Erkennt der Amtsarzt das an, wenn ich diese jetzt schon von meinem Hausarzt erledigen lasse?

- Gibt es Erfahrungswerte, wann die Assessments abgeschlossen sind, bzw. die Angebote verschickt werden?

Der Grund für meine Ungeduld ist, dass ich bereits einen Alternativplan habe mit Einstieg Mitte März, daher würde ich das Einstellungsverfahren gerne so weit mir möglich verlürzen. Das habe ich auch schon angemerkt, aber mir ist klar, dass es nicht zur Extrawurst führt.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Papiertiger am 15. Februar 2018, 10:04:41
Hallo,

hier mal meine Erfahrungen vom letzten Sommer (ebenfalls htD).

Zur Untersuchung wurden alle erfolgreichen Teilnehmer - d.h. alle mit bestandenem Assessment - eingeladen. Das dient lediglich dazu, den Ablauf einer möglichen Einstellung zu beschleunigen und ist letztlich auch ein Kriterium für den Platz auf der Rankingliste, der schlussendlich dann auch ausschlaggebend für ein mögliches Einstellungsangebot ist oder nicht. Die Aufforderung zur ärztlichen Untersuchung ist aber auf keinen Fall schon als "Pseudo-Einstellungsangebot" zu verstehen, so jedenfalls hat man es uns damals erklärt.

Bezüglich der Laboruntersuchungen würde ich mich evtl. mit der zuständigen Stelle in Verbindung setzen und das abklären. Im Forum finden sich einige Beiträge von Bewerbern, die ebenfalls eigene Werte vorgelegt haben. Es wird mindestens ein kleines Blutbild gemacht (siehe z.B. Beitrag von User "LwPersFw" hier http://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php?topic=57335.0), in meinem Fall wurde ein großes angeordnet.
Falls bei der Blutuntersuchung auffällige Werte entdeckt werden, die zwar nicht hinderlich für die Tauglichkeit, aber doch abklärungswürdig sind, wird dir dies durch den Amts-/Vertrauensarzt mitgeteilt (das war bei einem anderen Teilnehmer des Assessmentcenters der Fall).

In diesem Beitrag hier https://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php/topic,59058.0.html findet sich ein grober Zeitablauf für eine Einstellung zum Junitermin im wehrtechnischen Fachgebiet Informationstechnologie und Elektronik.

Generell bleibt das Ergebnis des Assessments zwei Jahre bestehen, sodass man ein mögliches Einstellungsangebot auch erst einmal ablehnen und um Berücksichtigung zu einem späteren Termin bitten kann. Ist eine Einstellung zum aktuellen Termin nicht möglich, wird dies ebenfalls mitgeteilt und man hat dann die Möglichkeit, ebenfalls um Berücksichtigung zu einem späteren Zeitpunkt zu bitten oder die Bewerbung komplett zurückzuziehen. Im letzteren Fall verfällt auch das Ergebnis aus dem Assessment.
Die Wartezeiten nach erfolgreichem Assessment divergieren stark je nach zugeordnetem wehrtechnischem Fachgebiet. Im informationstechnischen Bereich ist der Bedarf z.Zt. beispielsweise höher als bei den Kraftfahrern oder Systembewaffnern.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 15. Februar 2018, 19:50:40
Hallo ZiBu, wann warst du denn im Januar beim AC? Ich war auch MITTE Januar in Köln (PN me pls). Ich habe mich für den gtD beworben, waren aber auch Bewerber für den htD dabei. Habe relativ zügig meinen Termin für die ärztliche Untersuchung erhalten (nächste Woche). Habe aber erst gestern alle persönlichen Unterlagen einsenden können. Ich bin etwas nervös, "der Arzt" ist die einzige Stelle, die einem Steine in den Weg legen kann, alles andere hat man halt selber in der Hand...


Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 05. März 2018, 22:21:04
Zitat
Das einzige, was ich überhaupt nicht einschätzen kann, ist die Blutuntersuchung - Cholesterin ect. habe ich nie messen lassen.
Erkennt der Amtsarzt das an, wenn ich diese jetzt schon von meinem Hausarzt erledigen lasse?

Ja! In meiner Einladung stand sogar drin, dass ich die Ergebnisse mitbringen solle, sofern welche vorliegen! Genauso wie neuere Krankenhausberichte, Arztberichte etc.

Hatte mittlerweile meine Untersuchung. War komplikationslos, "Standard-Bw". Etwas ausgeprägter als eine Musterung.
Ich hatte keine aktuellen Blutwerte dabei. Wurde im Anschluss an die Untersuchung noch in eine Klinik überweisen und mir wurde dort sofort Blut abgenommen. Wenn die Blutwerte i.O. sind, gibt der Arzt "grünes Licht".

Zitat
Falls bei der Blutuntersuchung auffällige Werte entdeckt werden, die zwar nicht hinderlich für die Tauglichkeit, aber doch abklärungswürdig sind, wird dir dies durch den Amts-/Vertrauensarzt mitgeteilt (das war bei einem anderen Teilnehmer des Assessmentcenters der Fall).
So wurde es mir auch erklärt. Ansonsten wird alles an BaPers weiter geleitet.

Zitat
- Gibt es Erfahrungswerte, wann die Assessments abgeschlossen sind, bzw. die Angebote verschickt werden?

Hier die Frage für den gehobenen technischen Dienst :)
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Xenoms am 07. März 2018, 11:21:30
Ich habe am Montag bei dem Sachbearbeiter angerufen und man hat mir mitgeteilt, dass die Assessments abgeschlossen sind und auch bereits die Reihung der Bewerber durchgeführt wurde. Diese bzw. nächste Woche sollen voraussichtlich (zumindest für den htD) die Einstellungsangebote rausgehen.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: ulli76 am 07. März 2018, 11:36:43
Wenn du was hast, dann bring es mit. Der untersuchende Arzt wird das soweit nutzen, wie er es für angebracht hält.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: fragrance45 am 08. März 2018, 14:00:34
Diese bzw. nächste Woche sollen voraussichtlich (zumindest für den htD) die Einstellungsangebote rausgehen.
Hat hier schon jemand ein Angebot erhalten?
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 08. März 2018, 17:16:34
Ich habe am Montag bei dem Sachbearbeiter angerufen und man hat mir mitgeteilt, dass die Assessments abgeschlossen sind und auch bereits die Reihung der Bewerber durchgeführt wurde. Diese bzw. nächste Woche sollen voraussichtlich (zumindest für den htD) die Einstellungsangebote rausgehen.

Danke Xenoms für die Info. Dann muss der gtD wohl noch etwas warten. Schließlich seid ihr einen Monat vorher dran. Man hatte mir zwar beim AC gesagt, ich könne in der kommenden Woche anrufen um eine Tendenz zu erfahren aber ich glaube einfach "wir" müssen noch etwas warten.

Drücke euch die Daumen
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Revilo am 14. März 2018, 14:04:39
Vll. noch mal eine kurze Lage-Info auch von meiner Seite (Achtung. Ich beziehe mich auf den höheren technischen Dienst),

Ich hatte gerade auch nochmal im Referat V 1.6 angerufen, wie es denn nun um die Einstellungsangebote steht. Der Mitarbeiter fragte mich als erstes nach meinem wehrtechnischen Fachgebiet (evtl. gibt es hier Unterschiede in der Bearbeitungszeit). Und zu mindest für die Luft- und Raumfahrer kann ich damit sagen, dass der Kollege just in diesem Moment an dem ersten Einstellungsangebot sitzt. Er meinte, er will sie heute oder morgen noch an seine Referatsleiterin rausgeben und dann sollten die wohl so Anfang nächster Woche evtl. gar noch Ende dieser ankommen, je nach Postweg. Scheinbar geht auch als "Vorabinfo" eine E-Mail an die Betroffenen raus.

Von daher also. Noch etwas abwarten und Tee trinken  8)
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 14. März 2018, 20:43:31
Cool, es geht also langsam voran! Hat er dir persönlich eine Tendenz gesagt?? Daumen sind gedrückt!
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: bmar am 14. März 2018, 21:47:56
Ich bin EE/htD zugeordnet und wurde letzten Montag aufgefordert innerhalb von 7 Tagen meinen Personalfragebogen+Zubehör einzureichen, somit ist dieses Fachgebiet wohl auch schon in Arbeit.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Papiertiger am 15. März 2018, 06:54:07
Guten Morgen,

für SBE (ebenfalls htD) sind die Angebote derzeit ebenfalls in Arbeit. Wer es nicht mehr abwarten kann, darf auch gerne den zuständigen Sachbearbeiter anrufen und nach einer Tendenz fragen.
Zumindest für SBE gibt es auch eine Warteliste; wie es in den anderen Fachgebieten aussieht, kann ich nicht sagen - ich vermute aber mal stark, dass auch hier die Anzahl geeigneter Kandidaten die Anzahl freier Plätze übersteigt.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Xenoms am 15. März 2018, 10:36:49
Moin moin,

ich habe gerade auch beim Sachbearbeiter angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass für die Informationstechnik und Elektronik Mitte bis Ende nächster Woche die Einstellungsangebote rausgehen. Es hat sich also bei uns doch noch leider etwas verzögert. Ich habe aber eine positive Tendenz bekommen, dass ich ein Einstellungsangebot bekommen werde :D .

Viele Grüße
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 15. März 2018, 11:14:48
Daumen hoch!!!!!
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Revilo am 16. März 2018, 13:57:42
So, kurze Lageinfo: Heute kam bei mir die E-Mail (als Vorabbescheid) mit dem Einstellungsangebot an. In Postform müsste das Ganze dann die nächsten Tage noch eintrudeln. Wie gesagt: Bei mir Luft- und Raumfahrtwesen. Allen noch viel Erfolg und wir sehen uns dann in Mannheim ;)
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 16. März 2018, 21:45:21
Hier für den gtD:

Habe heute ebenfalls bei meinem Sachbearbeiter angerufen. Akte jetzt endlich vollständig, bis auf die Ergebnisse der ärztlichen Untersuchung. Da ich aber gestern ein Schreiben des Arztes, mit einer Kopie der Blutwerte (und der Nachricht, dass bei mir nix gesundheitliches gegen eine Einstellung spricht) erhalten habe, werden wohl heute/nächste Woche meine Unterlagen endlich vollzählig sein.

Auf die Frage nach einer Tendenz, bzw. der Reihung meinte der Sachgebietsleiter, dass er gerade erst das entsprechende Referat angeschrieben habe, ob alle AC-Tests abgeschlossen wären??!!! Vor lauter Verwirrtheit über diese Aussage (meines Wissens nach sollten die ACs für den gtD bereits zum 31.1. abgeschlossen sein), habe ich da nicht weiter nachgefragt. Er wollte sich nicht auf einen festen Termin (Reihung/Tendenzen) festlegen - was ja auch OK ist. Mit der Aussage, ich soll in 14 Tagen nochmal anrufen, haben wir uns gegenseitig ein schönes Wochenende gewünscht und das Gespräch beendet.

@Revilo: Herzlichen Glückwunsch!!!!!!
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Maschbauer am 19. März 2018, 13:35:05
Hallo zusammen,

Ich hatte mich für HTD EE beworben. Ich habe da heute auch mal angerufen. Der Herr am Telefon hat gemeint, dass ich kein Angebot zum Juni bekomme :/

Grüße
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 19. März 2018, 19:54:12
Das tut mir leid. Aber vielleicht (HOFFENTLICH) klappt es dann zum nächsten Termin?!!!!!
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Maschbauer am 20. März 2018, 08:48:45
Danke das ist nett.
Ich mache mir da aber keine großen Hoffnungen, wenn man mir jetzt schon absagen kann, werde ich in der Rangliste wohl nicht sehr weit oben stehen.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Xenoms am 20. März 2018, 11:59:29
Die Chance, dass noch Leute mit Zusage abspringen ist denke ich gar nicht so klein. Der Sachbearbeiter hat mir mal gesagt, dass in den letzten Bewerbungszeiträumen einige ihre Bewerbung zurückgezogen haben, weil es auch recht lang dauert, bis man eine Zusage erhält. Viele wollen einfach nicht solange warten. Ich habe auch noch andere Bewerbungen in der Pipeline und der htD ist bei mir nicht die erste Prio.

Ich hoffe, dass es auch bei dir noch klappt!
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 20. März 2018, 21:41:03
In der Tat, diese lange Wartezeit ist echt unschön. Kann da die Bewerber schon verstehen, wenn sie ihre Bewerbung zurückziehen. Viele können ja auch so lange warten. Naja, hilft ja nix...
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Maschbauer am 22. März 2018, 08:29:11
Ich hatte während meines Studiums ein Praktikum bei einer WTD gemacht. Die Ingenieure vom Htd haben gesagt dass ich mich so früh wie möglich bewerben soll, da es mindestens 1 Jahr dauert bis zur Einstellung.
Ich hatte mich Anfang Juni 2017 für die Einstellung dez 2017 beworben.
Im September habe ich ne Mail bekommen, dass ich für dez nicht mehr berücksichtigt werden kann.
Im Nov kam dann eine Einladung zum AC für die Einstellung im Juni.
Jetzt ist März und werde wohl kein Angebot bekommen.
Es kommt natürlich auf den Bedarf an und die Bewerberzahlen. Ich weiß,dass im Fachgebiet ItE der Bedarf deutlich höher ist und da die Dauer bis zum Angebot deutlich kürzer ist.
Mittlerweile hat die BW auch die Bewerbungsfristen angepasst, jetzt ist Bewerbungsschluss um ein Monat vorverlegt worden. Also zur Einstellung im Dez ist jetzt Mai die deadline. 
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: as am 22. März 2018, 10:13:05
Ich habe letzten Freitag vorab per Mail ein Einstellungsangebot für KG (Kraftfahr- und Gerätewesen) erhalten.

Beworben Ende November, Ende Februar AC in Köln, 2 Wochen danach ärztliche Untersuchung, 4 Tage später das Angebot.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Daniel Moll am 22. März 2018, 17:34:31
Hallo Zusammen,

Also ich hatte auch das AC im Bereich Luft-und Raumfahrttechnik letztes Jahr mit Erfolg abgeschlossen und aufgrund mangelnder Ausbildungsplätze hatte ich keine Zusage für den 01.12 bekommen. Bis jetzt hab ich auch noch keine email oder sonstiges mehr bekommen, also scheint es im Bereich LRT auch eher dürftig auszusehen. Ich rechne auch nicht mehr damit jemals noch ne Zusage zu bekommen oder gibt es den Fall das jemand nach über einem Jahr noch eingestellt wurde?

Alle Anderen noch viel Erfolg !!!
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 22. März 2018, 21:45:07
Zitat
Ich weiß,dass im Fachgebiet ItE der Bedarf deutlich höher ist

Das sagt mir der Herr für die Ausbildungsplanung auch (gtD). Da wäre immer ein Mangel an Bewerbern. Liegt wahrscheinlich daran, dass gute Anwendungsentwickler/Programmierer unfassbar gefragt sind und "draußen" weitaus mehr verdienen können und quasi "sofort" eine Zusage bekommen. Da ich mich aber auf ItE beworben habe, habe ich Hoffnung :)
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Xenoms am 23. März 2018, 08:17:54
Guten Morgen! Ich habe eben mein Einstellungsangebot für Informationstechnik und Elektronik bekommen  :)

Ich würde gerne eine WhatsApp Gruppe gründen, damit wir uns schon alle etwas kennenlernen können, natürlich Fächerübergreifend! Bei Interesse sendet mir eure Handynummer per PN zu.

Beste Grüße
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Papiertiger am 23. März 2018, 09:55:07
oder gibt es den Fall das jemand nach über einem Jahr noch eingestellt wurde?
Hier im Forum wurde in einem der Beiträge mal erwähnt, dass es durchaus Leute bei den Kraftfahrern gibt, die zwei Jahre auf ein Angebot gewartet haben. Möglich ist es also prinzipiell.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Papiertiger am 05. April 2018, 15:16:51
Hallo,

ich bin nun auch über die Warteliste noch berücksichtigt worden und somit ebenfalls ab dem 4. Juni dabei (Fachgebiet SBE).
@ "Maschbauer" und "Daniel Moll": Es ist also prinzipiell möglich, auch noch über die Warteliste berücksichtigt zu werden. Insgesamt sollte man sich wohl - je nach Fachgebiet - eher in Geduld üben. Bei mir hat es jetzt von erster Bewerbung bis zum Einstellungsangebot annähernd zwei Jahre gedauert (auch wegen fehlenden Ausbildungsstellen bzw. fehlendem Bedarf).
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 08. April 2018, 12:18:00
Ich schreibe auch mal für den gtD rein. Dieser Thread ist ja mittlerweile ein "Sammelbecken" geworden :)

Die Einstellungsangebote für den gtD sollen wohl in der 17.Kw raus gehen (Quelle: Mein Sachbearbeiter). Stand diese Woche werde ich auch ein Angebot erhalten  :P :) :D
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 08. April 2018, 19:24:48
Kurze Frage:
War bei euren Einstellungsangeboten ein Ausbildungsplan dabei?
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Papiertiger am 09. April 2018, 13:35:22
War bei euren Einstellungsangeboten ein Ausbildungsplan dabei?
Ja, per Post kam - zusammen mit weiteren Unterlagen - auch ein vorläufiger Ausbildungsplan über den gesamten Zeitraum des Vorbereitungsdienstes mit.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 09. April 2018, 20:50:36
Danke für die Antwort!!!
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: marine-enzo am 11. April 2018, 12:02:31
Warteliste wird noch berücksichtigt!

Ist jemand im Bereich Luft-/Raumfahrt dabei?

Gruß

Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 15. April 2018, 21:19:48
Nachfrage: Weiß jemand, wie es mit der Krankenversicherung während des Traineeprogramms läuft? Beihilfe und PKV?
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Papiertiger am 16. April 2018, 08:18:35
Nachfrage: Weiß jemand, wie es mit der Krankenversicherung während des Traineeprogramms läuft? Beihilfe und PKV?
Die Ableistung des Referendariats/Traineeprogramms erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Dementsprechend ist man während dieser Zeit auch beihilfeberechtigt.
Hierzu wurde - zusammen mit den weiteren Unterlagen - auch ein Informationsblatt mitgeschickt.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 16. April 2018, 20:44:11
Dachte ich mir schon, danke dir!
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Papiertiger am 24. April 2018, 11:12:14
Ich hätte auch mal noch eine organisatorische Frage: Laut Einstellungsangebot steht (u.a.) für die Lehrgänge in Mannheim eine Unterkunft zur Verfügung. Muss hier nochmal gesondert angezeigt werden, dass man diese nutzen möchte? Der zuständige Sachbearbeiter im BAPersBw ist wohl noch diese und nächste Woche nicht im Hause, und an anderer Stelle konnte man mir da nicht weiterhelfen.

Eine weitere Frage: Ergeht vor dem Dienstantrittstag noch einmal eine gesonderte Dienstantrittsaufforderung?
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: woodstock am 24. April 2018, 19:26:24
Brauchst normalerweise nicht extra anzeigen, dass ne Unterkunft da sein soll.
Und zum Zweiten: ja, jede Massnahme hat ne eigene Abordnung.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Hobbytechniker am 30. April 2018, 07:55:55
Mal eine Frage in die Runde der angenommenen Bewerber: hat von Euch schon jemand eine Rückmeldung erhalten, daß die Unterlagen angekommen sind? Oder kommt da nix mehr vor der Dienstantrittsveranstaltung?
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 01. Mai 2018, 21:32:25
Welche Unterlagen meinst du?
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Hobbytechniker am 02. Mai 2018, 09:51:37
Ich meine die Unterlagen die man mit dem Angebot erhalten hat und die man unterschireben zurücksenden musste.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 02. Mai 2018, 21:17:19
Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen. Ich warte immer noch...
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Chemiker am 21. Mai 2018, 19:26:54
Mal eine Frage in die Runde der angenommenen Bewerber: hat von Euch schon jemand eine Rückmeldung erhalten, daß die Unterlagen angekommen sind? Oder kommt da nix mehr vor der Dienstantrittsveranstaltung?

Bei mir kam nichts weiteres.
Weiß eigentlich jemand etwas genaueres, was am 04.06. geplant ist? Ich meine außer 8:30 da sein, Beginn 9:00 und dem Anlass entsprechender Kleidung.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 28. Mai 2018, 22:46:20
Auch wenn es den gtD betrifft: Heute kam mein Einstellungsangebot an, nachdem ich mehrfach angerufen habe und ein bissi Druck machen musste. Hortplatz haben wir schon keinen bekommen und jetzt habe ich noch ein paar Tage zum kündigen (HOPPALA, DA IST JA FEIERTAG)...

Nun denn, ich freue mich. Ich hoffe Gleichstellungsbeauftragte und Personalrat mögen mich ;)
Ansonsten sehen wir uns bald :)
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 04. Juni 2018, 23:36:44
Wie waren eure ersten Tage???
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Papiertiger am 07. Juni 2018, 20:03:21
Wie waren eure ersten Tage???
Alles in allem recht unspektakulär.
Nach Ernennung und Vereidigung gab es die ersten beiden Tage eigentlich nur Verwaltungsarbeiten zu erledigen, wobei am zweiten Tag auch schon die ersten Vorstellungsrunden begannen. Danach folg(t)en dann einige Veranstaltungen zu beamtenrechtlichen Themen und Fragestellungen sowie Vorstellungsrunden einzelner Dienststellen und der einzelnen Fachbereiche.

Generell sind die ersten drei Wochen (Einführungslehrgang und Inforunde durch verschiedene Dienststellen) noch recht entspannt, auch was die tägliche Dienstzeit angeht (meist von 08.15 Uhr bis 16.00 Uhr, gelegentlich auch ab 07.30 Uhr oder bis 16.45 Uhr). "Ernst" wird es dann erst mit dem Beginn der Fachlehrgänge Ende des Monats.

Untergebracht sind wir übrigens die ersten zwei Wochen im Benjamin-Franklin-Village, also weit ab vom BizBw. Grund ist die angespannte Unterkunftssituation vor Ort, die durch den Tag der Bundeswehr am Samstag noch einmal etwas angespannter ist. Laut Lehrgangsleiter soll das aber eine einmalige Ausnahme bleiben ... wir sind schon gespannt, wie lange  ;D
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 11. Juni 2018, 22:08:59
Danke für die Infos :) Habt ihr 3er, 4er oder 5er WGs?
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Papiertiger am 13. Juni 2018, 20:14:39
Danke für die Infos :) Habt ihr 3er, 4er oder 5er WGs?
Wir sind hauptsächlich in 3er-WGs untergebracht, es gibt aber auch zwei oder drei 4er-WGs. In 5er-WGs wohnen, wenn ich mich recht entsinne, ein paar bei den Kollegen aus dem gtD. Bei denen ist die Anzahl an 4er-WGs wohl auch noch etwas größer.
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Bubbes am 13. Juni 2018, 22:30:48
OK, dann bin ich mal gespannt. Danke
Titel: Antw:Ablauf nach Assessment htD / Ärztliche Untersuchung
Beitrag von: Loofah am 02. September 2018, 13:25:14
Hallo zusammen,

viele interessante Informationen hier im Thread, vielen Dank.

Hat schon jemand ein Einstellungsangebot/Rückmeldung für den 01.12.2018 bekommen? Wenn ich die Auskunft von BAPers richtig gedeutet habe, sollten die letzten AC-Ergebnisse (zumindest für Luft) Ende August eingetrudelt sein.

Viele Grüße