Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Juni 2018, 16:08:27
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: 1 2 [3] 4 ... 10
 21 
 am: Heute um 08:40:18 
Begonnen von Monica - Letzter Beitrag von miT
Oh da gebe ich aber such völlig recht, so manch einer oder auch eben viele machen sich gar keine Gedanken und sind, wie darf ich es sagen, völlig underdressed? Ich finde aber das ich die TE nicht kritisiert habe! Sollte das so angekommen sein bitte ich höflich um Entschuldigung, ich habe wirklich nur versucht meine subjektive Meinung zu vermitteln und habe dabei die Kategorie „underdress“ garnicht erst erwähnt. Es bleibt meine Meinung sich adrett zu machen ist angebracht, Uniform alleine... hmmm Geschmackssache. Ist es denn von THW her erlaubt ohne offizielle Beteiligung?

 22 
 am: Heute um 08:29:05 
Begonnen von JED - Letzter Beitrag von Ralf
Nein, das ist nicht der Fall. Wir hatten diese Diskussion vor geraumer Zeit:
https://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php/topic,56862.msg588738.html#msg588738

Die Verpflichtung zum Wohnen in der GU kann auch aus dienstl. Gründen widerrufen werden. Nicht nur auf Antrag des Soldaten. Ein dienstl. Grund wären bspw. fehlende Unterkünfte.

 23 
 am: Heute um 08:28:14 
Begonnen von Kartoum - Letzter Beitrag von lennble
Dein Lebenslauf erinnert mich in Stücken an meinen eigenen, abgesehen von der Vorverurteilung.
Ich hatte auch keinen roten Faden im Lebenslauf, bin viel gereist und habe oft den Job gewechselt, da das in meiner vorherigen Branche einfach üblich ist.
Das Reisen hat definit meinen Horizont und meine interkulturelle und sprachliche Kompetenz gefördert und ausgeprägt, welches ich dann auch so in den Prüfgesprächen mit dem Psychologen und dem Prüfoffizier so dargelegt habe.
Ich glaube aber auch, dass die Prüfer sehr genau merken, was für eine Art Charakter vor Ihnen sitzt und je nach dem die Gangart des Gespräches festlegen. Bei mir glich das eher einer Art Smalltalk wo über das Reisen, Musik machen und andere "Belanglosigkeiten" geredet wurde.
Ich kann mir vorstellen, dass es bei dir ähnlich laufen könnte, wäre da nicht die Verurteilung gewesen. Da wird sicherlich nochmal genauer nachgehakt werden.

Viel Glück bei deiner Bewerbung :)

 24 
 am: Heute um 08:10:52 
Begonnen von JED - Letzter Beitrag von miguhamburg1
Fakt ist, dass der U25-Soldat Anspruch auf eine dienstliche Unterkunft hat. Kann der Dienstherr diese in angemessener Entfernung zum Dienstort nicht stellen, muss er für Kompensation sorgen. Insofern sollte sich der Fragenstellerin hüten, einen Antrag zur Befreiubg von der Verpflichtung zum Wohnen in einer Gemeinschaftsunterkunft zu stellen.

 25 
 am: Heute um 08:10:29 
Begonnen von Tannenbaum - Letzter Beitrag von Tannenbaum
 :) Vielen Dank  ::)

 26 
 am: Heute um 08:07:29 
Begonnen von TexFJ - Letzter Beitrag von TexFJ
Ich verstehe nicht so ganz, was die für eine Antwort bei der Frage
Zitat
Würden Sie Gewalt gegen andere Glaubensgemeinschaften anwenden?
hören wollen.
Ich meine, wollen die hören "Ja, würde ich, wenn ein triftiger Grund bzw Befehl besteht" oder was ist damit gemeint?

Obwohl, es war ja auch die Rede von "Gemeinschaften" und nicht Individuen.
Dann wäre die "richtige" Antwort wohl nein, oder?
Weil man ja niemanden aufgrund seines Glaubens angreifen soll/darf.



Um noch einmal klarzustellen; diese Fragen wurden mir beim CAT-Test gestellt. Nicht im psychologischem Gespräch.
Bei den Fragen durfte ich "ja" "nein" oder "keine Antwort" angeben. Auf diese Fragen wurde dann erst später Bezug genommen.
Bei einer Frage habe ich mich tatsächlich verklickt. Im Gespräch wurde ich dann gefragt, was ich denn damit meinem würde, dass ich gegen andere Glaubensgemeinschaften mit Gewalt vorgehen würde.
Ich was dann halt so ehrlich um habe erklärt, dass mir da ein kleiner Fehler unterlaufen ist. Und das war dann kein Problem mehr.

 27 
 am: Heute um 08:07:23 
Begonnen von TimTam - Letzter Beitrag von miguhamburg1
 Es hat nichts mit Personalknappheit zu tun, wenn OStGefr Ausbildungsabschnitte eigenständig als Mit-Ausbilder durchführen, sondern das ist mit der Dienstgradreform beabsichtigte Nutzung der Resdource „Erfahrung“ dieser Kameraden! Denn gerade wenn es um den Erwerb praktischen Könnens geht, können diese Kameraden - charakterliche Eignung und dienstliche Leistung vorausgesetzt, eine hervorragende Ausbildungsergänzung sein, die so früher nicht zur Verfügung stand!

 28 
 am: Heute um 07:56:39 
Begonnen von Monica - Letzter Beitrag von miguhamburg1
Lieber MiT, Ihre Meinung zur Dienstbekleidubg in allen Ehren. Wenn ich mir so Bilder/Filme von Gelöbnissen anschaue, die in der Fläche stattfinden, bin ich schon erstaunt, wie viele Angehörige/Gäste in Ihrem Aufzug genau so zum Grillfest in Nachbars Garten, an den Strand oder Baggersee oder zu sonstigen schlichten Freizeitanlässen passend gekleidet wären.

Während diese Gäste für mich eher völlig unüberlegt handeln oder eine „Völlig-Egal“ Haltung zeigen, mit anderen Worten, Anlass und angetretene Truppe geringschätzen (denn sie wissen ja, dass Sie zum Feierlichen Gelöbnis eingeladen sind!), ...

... macht sich hier jedenfalls die Fragenstellerin, wie Sie Anlass und ihren Bruder mit der Kleidubg wertschätzen kann. Das zu kritisieren, finde ich völlig unangemessen. Natürlich ist es schön, Polizisten, Feuerwehrleute, THWmer in ihren Dienstanzügen als Gast bei Gelöbnissen zu haben!

 29 
 am: Heute um 07:56:21 
Begonnen von TexFJ - Letzter Beitrag von TexFJ
Ich würde das ja gerne mit den anderen vielen Erfahrungsberichten verlinken, wenn ich das KarrC Bw und den Monat der Testung wüsste  ;)

Mein Einstellungtest war im April im KArrC Hannover.

 30 
 am: Heute um 07:55:49 
Begonnen von ulli76 - Letzter Beitrag von BulleMölders
Ich bin von meinen Angehörigen bei jeder größeren Seefahrt (ab drei Monate aufwärts) am Schiff verabschiedet worden.
Und das wird wohl auch bei den meißten Besatzungsangehörigen so gewesen sein, denn so knüppel dicke voll wie die Pier dann jedesmal war.

Seiten: 1 2 [3] 4 ... 10
© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de