Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Juli 2024, 15:05:21
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: Quereinstieg bei der Bundeswehr  (Gelesen 13456 mal)

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29.596
Antw:Quereinstieg bei der Bundeswehr
« Antwort #15 am: 14. Oktober 2017, 14:29:37 »

Wie sollte ich denn sonst diesen Satz verstehen:

Zitat
... Andere PiRgte stehen ja auch evtl. noch zur Auswahl. Aber mich interessiert eben das Heer.  ...

Und welche anderen "Pionierregimenter" meinten Sie?
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.181
Antw:Quereinstieg bei der Bundeswehr
« Antwort #16 am: 14. Oktober 2017, 14:55:14 »

Zitat
da er mich erst auf die Stelle in Husum aufmerksam gemacht hat.
Auch da gibt es Feldlagerbetrieb. Du bist mit deinen Beschreibungen halt sehr allgemein und teilweise kryptisch, damit machst du es nicht einfach.
Du schreibst vom Heer, meinst aber eine Einheit bei der SKB, da sind alle Uniformen vertreten.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 20 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Altgedienter1

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
Antw:Quereinstieg bei der Bundeswehr
« Antwort #17 am: 27. Oktober 2017, 21:14:06 »

Seit wann gehören Pioniere zu den Kampftruppen? Hab ich ne Reform verpasst?
Gespeichert
KRK- allzeit bereit!
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de