Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Oktober 2019, 11:48:43
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: SERE-Level B  (Gelesen 1169 mal)

objs_1987

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
SERE-Level B
« am: 10. Oktober 2019, 21:15:44 »

Hallo ,

ich darf im Dezember nach P-dorf zum SERE-Level B .
Dazu soll ich mich nun schlau machen ...Da ich im mom. keinen Zugang zum Intranet habe und auch so schnell nicht habe...wollte ich euch mal fragen was ihr so empfehlen könnte was nützlich ist (an Ausrüstung ( Socken Kälteschutz usw)) ?

Körperlich fit sein mal ausgenommen.

Danke für eure Tips.

Danke im vorraus

Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.371
Antw:SERE-Level B
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2019, 21:25:26 »

Wir durften damals privat beschaffte Ausrüstung zwar mitnehmen, allerdings nur zusätzlich zur dienstlich gelieferten und gem. Trainingskatalog geforderten. Deswegen war es wichtig, möglichst zu lernen, mit dem dienstlich gelieferten Zeug gut auszukommen, um nicht die ganze Zeit unnötig extra Ballast rumzuschleppen.

Ob es heute immer noch so ist, weiß ich nicht. Was auf jeden Fall zu empfehlen ist, ist den ein oder anderen Euro in wirklich gute Thermounterwäsche zu investieren. Für alles andere fand ich den dienstlich gelieferten Kram ausreichend.
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.738
Antw:SERE-Level B
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2019, 21:29:25 »

Für Socken gibt es keine Musterlösung. Wichtig ist vorher auszuprobieren.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

IcemanLw

  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 296
Antw:SERE-Level B
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2019, 22:31:31 »

Unbedingt eine eigene Stirnlampe mit Rotlicht mitnehmen und Ersatzakkus/Batterien. Ein eigener Rucksack ist ggf. auch möglich am besten den Berghaus der dienstlich geliefert wird. (es hieß einmal, wenn er auf der BAN steht, hat aber keinen interessiert).

Außerdem auch mal den Wetterbericht vorher checken und ggf. ne Thermoflasche mitnehmen, wir hatten -16 Grad im Februar.
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

LwLauch

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 215
Antw:SERE-Level B
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2019, 23:14:08 »

Ich war im April da. Es wurde peinlich genau darauf geachtet, dass man nur das mitnimmt, was auch auf der Packliste steht. Zusätzlich wie schon erwähnt eine Rotlichtlampe und ich hatte eine Sturmhaube mit. Essen und Trinken sind verboten. Bedenke immer, dass das zusätzliches Gewicht ist. Kälteschutz ist sowieso Standard. Genauso wie Zeltplane, Poncho, Schlafsack, Elefantenhaut und eigentlich fast alles von der BAN (außer dem Dienstanzug). Hygieneartikel wären zu empfehlen, sprich Zahnbürste und Zahnpasta, Seife und/oder Desinfektionsmittel. Frische Zähne sind schon ein Luxus, selbst wenn man nichts oder nur kaum isst.

Letztlich ist es aber auch nicht so schwer ;) wir haben uns mehr verrückt gemacht als notwendig, der fehlende Schlaf stört am meisten.
Gespeichert

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.773
Antw:SERE-Level B
« Antwort #5 am: 11. Oktober 2019, 11:42:59 »

Ich war im April da. Es wurde peinlich genau darauf geachtet, dass man nur das mitnimmt, was auch auf der Packliste steht. Zusätzlich wie schon erwähnt eine Rotlichtlampe und ich hatte eine Sturmhaube mit. Essen und Trinken sind verboten. Bedenke immer, dass das zusätzliches Gewicht ist. Kälteschutz ist sowieso Standard. Genauso wie Zeltplane, Poncho, Schlafsack, Elefantenhaut und eigentlich fast alles von der BAN (außer dem Dienstanzug). Hygieneartikel wären zu empfehlen, sprich Zahnbürste und Zahnpasta, Seife und/oder Desinfektionsmittel. Frische Zähne sind schon ein Luxus, selbst wenn man nichts oder nur kaum isst.

Letztlich ist es aber auch nicht so schwer ;) wir haben uns mehr verrückt gemacht als notwendig, der fehlende Schlaf stört am meisten.

Ihr habt noch eine Zeltbahn? Die wurde mir letztens abgenommen und dafür habe ich den Biwaksack bekommen.
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.092
Antw:SERE-Level B
« Antwort #6 am: 11. Oktober 2019, 11:51:31 »

Ihr habt noch eine Zeltbahn? Die wurde mir letztens abgenommen und dafür habe ich den Biwaksack bekommen.

Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

IcemanLw

  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 296
Antw:SERE-Level B
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2019, 11:55:53 »

Ich war im April da. Es wurde peinlich genau darauf geachtet, dass man nur das mitnimmt, was auch auf der Packliste steht. Zusätzlich wie schon erwähnt eine Rotlichtlampe und ich hatte eine Sturmhaube mit. Essen und Trinken sind verboten. Bedenke immer, dass das zusätzliches Gewicht ist. Kälteschutz ist sowieso Standard. Genauso wie Zeltplane, Poncho, Schlafsack, Elefantenhaut und eigentlich fast alles von der BAN (außer dem Dienstanzug). Hygieneartikel wären zu empfehlen, sprich Zahnbürste und Zahnpasta, Seife und/oder Desinfektionsmittel. Frische Zähne sind schon ein Luxus, selbst wenn man nichts oder nur kaum isst.

Letztlich ist es aber auch nicht so schwer ;) wir haben uns mehr verrückt gemacht als notwendig, der fehlende Schlaf stört am meisten.

Ihr habt noch eine Zeltbahn? Die wurde mir letztens abgenommen und dafür habe ich den Biwaksack bekommen.
Nun die Zeltbahn hat man aber nur benutzt, wenn man keinen Poncho hatte.
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.773
Antw:SERE-Level B
« Antwort #8 am: 11. Oktober 2019, 13:12:08 »

Ich war im April da. Es wurde peinlich genau darauf geachtet, dass man nur das mitnimmt, was auch auf der Packliste steht. Zusätzlich wie schon erwähnt eine Rotlichtlampe und ich hatte eine Sturmhaube mit. Essen und Trinken sind verboten. Bedenke immer, dass das zusätzliches Gewicht ist. Kälteschutz ist sowieso Standard. Genauso wie Zeltplane, Poncho, Schlafsack, Elefantenhaut und eigentlich fast alles von der BAN (außer dem Dienstanzug). Hygieneartikel wären zu empfehlen, sprich Zahnbürste und Zahnpasta, Seife und/oder Desinfektionsmittel. Frische Zähne sind schon ein Luxus, selbst wenn man nichts oder nur kaum isst.

Letztlich ist es aber auch nicht so schwer ;) wir haben uns mehr verrückt gemacht als notwendig, der fehlende Schlaf stört am meisten.

Ihr habt noch eine Zeltbahn? Die wurde mir letztens abgenommen und dafür habe ich den Biwaksack bekommen.
Nun die Zeltbahn hat man aber nur benutzt, wenn man keinen Poncho hatte.

Tja, einen Poncho habe ich allerdings auch nicht  :D
Gespeichert

LwLauch

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 215
Antw:SERE-Level B
« Antwort #9 am: 11. Oktober 2019, 14:25:05 »

Mir ging es um das Gewicht, das ist es ja. Die Zeltbahn nimmst du trotzdem mit, obwohl du stattdessen den Poncho benutzt. Poncho und Biwaksack hatten wir nur dafür auf MAL bekommen, danach wieder abgeben müssen. Eine Zeltbahn haben wir alle standardmäßig und die stand auch auf dem Verpackungsplan.

Generell wollte ich nur bedenken, dass man das alles die Tage mit sich rumschleppen darf und man daher sein zusätzliches "Privatgepäck" reduzieren sollte.
Gespeichert

HptFw d. Lw

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
Antw:SERE-Level B
« Antwort #10 am: 18. Oktober 2019, 16:28:48 »

Weniger ist hier mehr ;-) Auch ich bin ein Freund davon, dass mit der Ausrüstung zu Recht kommt die einem der Dienstherr zur Verfügung stellt. Der Katalog gibt klar vor was mitgeführt wird. Stirnlampe! Hier kann ich nur zustimmen ;)
Gespeichert
Kraft schöpft man aus den Ideen für die Zukunft, nicht aus den Leistungen die hinter einem liegen.  *Messner

Eisensoldat

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 215
Antw:SERE-Level B
« Antwort #11 am: 18. Oktober 2019, 17:31:35 »

Und wenn die Bundeswehr meint dass man eine Stirnlampe braucht kriegt man die auch (auf MAL)
Eisensoldat
Gespeichert

IcemanLw

  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 296
Antw:SERE-Level B
« Antwort #12 am: 18. Oktober 2019, 18:11:29 »

Ja man bekommt eine Lampe, die Stirnlampe braucht man daher nicht. Trotzdem ist es eine verdammt schlechte Idee keine eigene Stirnlampe mitzunehmen weil die Lampe die man bekommt ist dieses sehr alte Modell mit den 3 Farbfiltern und Glühlampe.
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.264
Antw:SERE-Level B
« Antwort #13 am: 18. Oktober 2019, 20:26:04 »

Die BW liefert inzwischen bei vielen Dingen gute Lösungen (z. B. Kampfschuhkonzept), Taschenlampe ist das Beispiel für Lösung von vor 30 Jahren.
Gespeichert

IcemanLw

  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 296
Antw:SERE-Level B
« Antwort #14 am: 18. Oktober 2019, 22:41:29 »

Ja, aber wo muss man sich nichts selbst kaufen, wenn man was besseres will als der Arbeitgeber liefert.
Vieles finde ich gut, nur Rucksack und Koppel sind eine Frechheit.
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de