Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 13. Dezember 2017, 00:56:26
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Die Lage in Afghanistan  (Gelesen 213057 mal)

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Re:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #30 am: 28. Juli 2011, 14:10:15 »

Ein weiterer kleiner Einblick: Spezialeinheiten und das Konzept der "Village Stability Operations (VSO)"

http://www.soc.mil/swcs/swmag/archive/SW2403/SW2403VillageStabilityOperations_MoreThanVillageDefense.html

Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Re:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #31 am: 28. Juli 2011, 14:59:20 »

Angriff auf Regierungsgebäude und zivile Hilfsorganisationen:

http://www.n-tv.de/politik/Helfer-werden-rausgeholt-article3925916.html

Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Re:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #32 am: 29. Juli 2011, 12:31:31 »

Die Hauptarbeit der Taliban besteht mehr als üblich im Töten von Zivilisten

http://www.n-tv.de/politik/23-Zivilisten-getoetet-article3932566.html

Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Re:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #33 am: 01. August 2011, 10:19:34 »

Die Insurgenten schaffen es zwar mit spektakulären Terroranschlägen in die Schlagzeilen, aber der für Guerillas lebenswichtige Kampf um die Kontrolle der Bevölkerung, der Kampf gegen die Truppen der Regierung und ISAF, entgleitet ihnen immer mehr:

Coalition holds line on Taliban attacks, data show
http://www.usatoday.com/news/world/afghanistan/2011-07-28-taliban-attacks-afghanistan-surge_n.htm

Wenn die Taliban diese Entwicklung nicht schleunigst umkehren können, degenerieren sie von einer Guerillatruppe zu reinen Terroristen. Die Vorstufe zur Irrelevanz.

Mullen: Coalition Maintains Momentum in Kandahar
http://www.defense.gov//News/NewsArticle.aspx?ID=64861
« Letzte Änderung: 01. August 2011, 10:23:57 von schlammtreiber »
Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Re:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #34 am: 02. August 2011, 13:46:24 »

SPD hält Beginn der Truppenreduzierung Ende 2011 für machbar:

http://www.n-tv.de/politik/SPD-will-Truppenabzug-Ende-2011-article3954536.html

Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.605
Re:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #35 am: 02. August 2011, 14:22:59 »

Ich neige dazu, den Argumenten des IBUK (und ausnahmsweise auch mal Westerwelle) zu folgen und nicht schon jetzt Abzugsszenerien öffentlichen zu erörtern und zu terminieren. Gegen eine Diskussion - möglichst unter Ausschluss der Öffentlichkeit - lässt sich wenig einwenden.

Ansonsten schließe ich mich schlammis optimistischer Einschätzung an, - mit zunehmender Tendenz  ;).
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Re:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #36 am: 08. August 2011, 16:41:04 »

Hier noch ein Lagebericht aus der vergangenen Woche, in dem über Luftschläge der Koalitionstruppen gegen Taliban in Nordafghanistan berichtet wird:
ISAF Joint Command Morning Operational Update August 5, 2011

Quelle: ISAF.
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Re:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #38 am: 14. August 2011, 19:17:04 »

Im Osten Afghanistans kam es heute einmal mehr zu einem Anschlag, bei dem Selbstmordattentäter bis zu 7 Sprengsätze zündeten. Es soll mindestens 19 Tote und 37 Verletzte gegeben haben.

ISAF Joins President Karzai in Condemning the Attack in Parwan Province

Quelle: ISAF.
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Antw:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #39 am: 18. August 2011, 10:24:13 »

Soldaten können für Sicherheit sorgen, und sie tun dies in Afghanistan mit zunehmendem Erfolg. Aber um Insurgenten dauerhaft zu besiegen müssen in den gesicherten Gebieten Strukturen geschaffen werden, die eine reale Herrschaft der Regierung dort ermöglichen und damit der Regierung erlauben, ihren Pflichten gegenüber der Bevölkerung nachzukommen. Ein gutes Beispiel, wie man die Afghanen von den Erfolgsaussichten dieses Projektes überzeugt und zur Zusammenarbeit mobilisiert, gibt Carter "Sahib" Malkasian im paschtunischen Süden des Landes.

http://www.washingtonpost.com/world/national-security/in-afghanistans-garmser-district-praise-for-a-us-officials-tireless-work/2011/07/29/gIQA2Cc0DJ_story.html?hpid=z2

Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Antw:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #40 am: 18. August 2011, 16:05:50 »

Nachdem Pakistan in den letzten Monaten reichlich diplomatische Prügel von seinen Verbündeten (vornehmlich USA, aber auch China...) bezogen hat, versucht man sich wohl wieder etwas besser zu positionieren, und bietet an, die Haqqani-Clique "an den Verhandlungstisch zu bringen":

http://www.nytimes.com/aponline/2011/08/18/world/asia/AP-AS-Pakistan-Afghanistan.html?_r=1&ref=world

Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Antw:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #41 am: 18. August 2011, 18:05:47 »

Einmal mehr haben die Taliban gezeigt, wie rücksichtslos sie in der Wahl ihrer Ziele vorgehen: Bei einem IED-Anschlag in der Region um die Stadt Herat wurden heute wenigstens 24 Afghanen getötet, darunter Kinder und 5 Frauen.

ISAF Joins President Karzai and the Ministry of Interior in Condemning Attack in Herat

Quelle: ISAF.
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Antw:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #42 am: 18. August 2011, 18:09:49 »

Passend dazu hat die "Voice of America" am Montag einen Artikel veröffentlicht:
The Taliban's War On Children

Quelle: Voice of America.
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Antw:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #43 am: 19. August 2011, 08:45:31 »

Die Beliebtheit der Taliban erreicht mit sowas sicher keine neuen Höchstwerte.

Der Niedergang ihrer Methode, vom Guerillakrieg zu reinen Terroranschlägen, ist bezeichnend für den massiven Druck dem sie ausgesetzt sind.
Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Antw:Die Lage in Afghanistan
« Antwort #44 am: 19. August 2011, 10:20:51 »

Hier auch nochmal eine Meldung zu dem Doppelanschlag gestern in Herat. Dabei wurden ein Bus und ein Lkw jeweils Ziel einer Sprengfalle. Alle 22 Zivilisten in dem Bus wurden getötet, bei dem Anschlag auf den Lkw erlag eine Frau wenig später ihren schweren Verletzungen. Die Taliban wollen es übrigens nicht gewesen sein ...

Afghanistan
Viele Tote bei Anschlag auf Minibus


Quelle: Spiegel Online.
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de