Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. Oktober 2017, 20:25:43
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Autor Thema: Instandhaltungs feldwebel Bodendienstgeräte  (Gelesen 2376 mal)

Stifflerseier

  • **
  • Offline Offline
  • Beitrge: 32
Instandhaltungs feldwebel Bodendienstgeräte
« am: 25. Juli 2013, 10:06:49 »

Hallo liebe Leute , dies ist mein erster Beitrag hoffe könnt mir Helfen.

Ich starte ab den 1.10.13 bei der Bundeswehr

Als feldwebel im allgemeinen fachdienst bodendienstgeräte  12 Jahre

Zu mir  bin 22 habe Realschule verwertbaren Beruf und Berufserfahrung

Meine frage mache ja auch zaw den Meister ... Der ist auch Zivil anerkannt oder ?

Kann ich nach meiner bundeswehr zeit oder währenddessen studieren mein größter Wunsch ist es Maschinenbau zu studieren is das irgendwie möglich

Und ist instandhaltungsfeldwebel für bodendienstgeräte interessant ?weil mit Flugzeugen hatt man ja leider ne viel zu tun danke
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beitrge: 24.206
Antw:Instandhaltungs feldwebel Bodendienstgeräte
« Antwort #1 am: 25. Juli 2013, 10:09:49 »

Zitat
Meine frage mache ja auch zaw den Meister ... Der ist auch Zivil anerkannt oder ?

Was glauben Sie, was "ZAW" bedeutet? Genau: Zivilberufliche Aus- und Weiterbildung. Und die Prüfungen finden regelmäßig entweder vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer oder dem der Industrie- und Handelskammer nach deren Prüfungsordnungen statt.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Stifflerseier

  • **
  • Offline Offline
  • Beitrge: 32
Antw:Instandhaltungs feldwebel Bodendienstgeräte
« Antwort #2 am: 25. Juli 2013, 10:12:05 »

Danke das ist schonmal gut zu wissen

Habe auch schon viel hier durchgelesen darum frag ich ja nochmal
Gespeichert

DK

  • ***
  • Offline Offline
  • Beitrge: 170
Antw:Instandhaltungs feldwebel Bodendienstgeräte
« Antwort #3 am: 25. Juli 2013, 10:55:48 »

Die erste Frage hat Klaus ja bereits umfassend beantwortet. Zur Ihrem MaBau Studium: falls Sie die Bildungsvoraussetzungen erfüllen können Sie selbst verständlich nach der Bw-Zeit studieren. (Voraussetzungen können nach Bundesland insbesondere bei FH's variieren) Während Ihrer Zeit bei der Bundeswehr ist es meiner Erfahrung nach (bedingt durch Einsätze, Lehrgänge, dienstliche Erfordernisse) extrem schwierig bis unmöglich ein Studium sozusagen 'nebenbei' durchzuführen.
Ob die genannte Tätigkeit auf Ihrem zukünftigen DP 'interessant' ist oder nicht ist Geschmacks und Definitionsfrage. Falls Sie wie beschrieben jedoch in Richtung MaBau gehen wollen ist das sicher schon einmal das richtige Fachgebiet. Ich persönlich finde es jedenfalls sehr interessant und vielseitig.
Gespeichert
'Vom Einsatz her denken'

Stifflerseier

  • **
  • Offline Offline
  • Beitrge: 32
Antw:Instandhaltungs feldwebel Bodendienstgeräte
« Antwort #4 am: 25. Juli 2013, 11:03:45 »

Danke danke freu mich ja auch das das mit Laufbahn feldwebel und Luftwaffe und Luftfahrzeugmechanik geklappt hatt

Bodendienstgeräte war zwar nicht mein Wunsch aber habe bei mir auch mit der Thematik und den Tornado zu tun freut mich

Danke
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de