Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Oktober 2017, 08:13:22
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Wiedereinstieg auch im Alter?  (Gelesen 1797 mal)

herr p

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Wiedereinstieg auch im Alter?
« am: 09. September 2017, 01:48:05 »

Hallo ,
ich habe 2000 meinen Grundwehrdienst absolviert (Luftwaffensicherungssoldat, anschließend VBK12 S1 Büro).
Mitlerweile bin ich stolze 41 Jahre und bin gelernter Erzieher und studierter Sozialarbeiter.
Gibt es für mich eine Möglichkeit in die Uffz-Laufbahn der Reserve (evtl. Ausbildung) o.Ä einzusteigen oder bin ich schlicht für alles zu alt?
Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

MfG
Gespeichert

Exberliner

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #1 am: 09. September 2017, 11:34:17 »

Engagierte Reservisten werden gesucht.

Was die Laufbahn angeht kann ich nichts sagen. Für alles zu alt? Mit Sicherheit nicht. Wie ist denn mit RSUKp?
Gespeichert
Ex-Berliner  S d.R.   Ich tue recht und scheue keinen Feind. (Wilhelm Tell; Schiller)

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.789
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #2 am: 09. September 2017, 18:15:54 »

Die UffzLaufbahn dürfte ausgeschlossen sein, da du keinen verwertbaren Beruf mitbringst.

Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Der Reservist

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #3 am: 24. September 2017, 13:56:47 »

Hallo ,
ich habe 2000 meinen Grundwehrdienst absolviert (Luftwaffensicherungssoldat, anschließend VBK12 S1 Büro).
Mitlerweile bin ich stolze 41 Jahre und bin gelernter Erzieher und studierter Sozialarbeiter.
Gibt es für mich eine Möglichkeit in die Uffz-Laufbahn der Reserve (evtl. Ausbildung) o.Ä einzusteigen oder bin ich schlicht für alles zu alt?
Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

MfG

Grundsätzlich stehen ihnen mit ihren Qualifikationen alle Dienstgradgruppen bis auf die Unteroffiziere o.P. und die der Generale offen! Für den Reservefeldwebel benötigen Sie zumindest für die meisten Diensposten keine entsprechende zivile Qualifikation. https://www.bundeswehrkarriere.de/karriere/reservefeldwebel/45020

Altersbeschränkungen wurden meines Wissens nach in der Reserve komplett (?) abgeschafft.


Jetzt kommt es darauf an, was Sie bei der Truppe machen möchten und ob Sie sich dann auch faktisch im Bewerbungsverfahren gegenüber der Konkurrenz durchsetzen können. Horrido
Gespeichert
"Also bei und (RSU Kp Schwäbische Alb) wird neben diversen Litzen aus der aktiven Zeit auch die Resi Litze getragen. Das ist gar kein Problem. Schwarz-Rot-Gold ist einfach die schönste Farbkombi!"

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.616
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #4 am: 24. September 2017, 14:07:05 »

Generale?

Schon nachmittags betrunken?
Gespeichert

SDW

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 207
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #5 am: 24. September 2017, 14:32:23 »

Generale?

Schon nachmittags betrunken?
Warum?
Gespeichert
Advocatus Diaboli aus Prinzip

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.487
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #6 am: 24. September 2017, 14:35:04 »

Zitat
Mitlerweile bin ich stolze 41 Jahre und bin gelernter Erzieher und studierter Sozialarbeiter.
Deswegen!
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Online Online
  • Beiträge: 17.583
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #7 am: 24. September 2017, 15:34:03 »

Wenn er rechtzeitig in B6 kommt?! :D
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

SDW

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 207
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #8 am: 24. September 2017, 16:00:48 »

Zitat
Mitlerweile bin ich stolze 41 Jahre und bin gelernter Erzieher und studierter Sozialarbeiter.
Deswegen!

Logisch, aber das war ja auch die Aussage:

Grundsätzlich stehen ihnen mit ihren Qualifikationen alle Dienstgradgruppen bis auf die Unteroffiziere o.P. und die der Generale offen!
Gespeichert
Advocatus Diaboli aus Prinzip

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.487
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #9 am: 24. September 2017, 19:08:39 »

Zitat
Grundsätzlich stehen ihnen mit ihren Qualifikationen alle Dienstgradgruppen bis auf die Unteroffiziere o.P. und die der Generale offen!
Leute, wie soll denn ein 41-jähriger als RDL in die B6-Ebene kommen. Wie soll denn das funktionieren? Sind denn nur noch Theoretiker unterwegs? Und selbst da klappt es nicht. Schon mal mit den Gegebenheiten der  PK O d.R. beschäftigt?
Die Aussage ist sowas von daneben.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

SDW

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 207
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #10 am: 24. September 2017, 19:50:00 »

Die Aussage des Reservisten war, dass die DG der Generale nicht offen steht. Und das ist doch genau das was Du meinst, Ralf?

"Alle DG
minus UoP
minus Generale"

:)
Gespeichert
Advocatus Diaboli aus Prinzip

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.487
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #11 am: 24. September 2017, 19:55:11 »

Stimmt.  :-\
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.616
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #12 am: 24. September 2017, 19:57:05 »

@ SDW:

... Die Frage ist, wo in dem Statement die Klammer zu sehen ist ...

However: Ein FA d. R. durchläuft den Dienstgrad Uffz FA d. R. - und ist dann in der Dienstgradgruppe Uffz o. P.

Laufbahnen sind was anderes als Dienstgradgruppen.
Gespeichert

SDW

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 207
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #13 am: 24. September 2017, 20:18:33 »

@F_K:
Das Klammerproblem sehe ich nicht, weil dann der Satz keinen inneren Sinn mehr macht: Alle - UoP + Generale enthält 2mal Generale...

Der Einwand zu UoP stimmt natürlich... Dann müsste man bei den Offizieren aber wieder die Generale abziehen, die wird er nicht mehr erreichen - auch wenn's nach Definition keine eigene Laufbahn ist. Achje, Mengenlehre... :D
Gespeichert
Advocatus Diaboli aus Prinzip

Frankyboy

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Wiedereinstieg auch im Alter?
« Antwort #14 am: 26. September 2017, 12:20:09 »

Hallo ,
ich habe 2000 meinen Grundwehrdienst absolviert (Luftwaffensicherungssoldat, anschließend VBK12 S1 Büro).
Mitlerweile bin ich stolze 41 Jahre und bin gelernter Erzieher und studierter Sozialarbeiter.
Gibt es für mich eine Möglichkeit in die Uffz-Laufbahn der Reserve (evtl. Ausbildung) o.Ä einzusteigen oder bin ich schlicht für alles zu alt?
Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

MfG

Du bist doch noch ein junger Hupfer. Wenn Du nicht zu viele Einschränkungen hast ist doch noch fast alles als Reserve möglich. Inklusive Laufbahnwechsel. Auch bei der RSU hab ich Kameraden getroffen, die mit knapp unter 60 anfingen und das sind nicht die Schlechtesten. Das einzige was ich über die Kameraden lästern kann, dass sie nachts in der Stube oft ganze Wälder zersägten, so dass man trotz Oropax schlecht schlafen konnte.

Und wenn jemand meckert, dass das der Bundeswehr nichts mehr nützt, dass kann ich nicht bestätigen. Ich fand, dass gerade in der RSU es ausgemacht hat, dass die älteren Lebenserfahrenen und auch die Jungen gerade unter den Mannschaftlern so super miteinander zusammenarbeiteten. Und alle waren beim BFT und auch bei den Leistungsmärschen so motiviert, dass sie das auch immer packten. Also Du gehört da doch fast noch zu den jungen mit Deinen gerade 41 Jahren. Laufbahnwechsel ist kein Problem.

Halt Dich schön fit und nur Mut und kameradschaftliche Grüße

Frankyboy

Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de