Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Oktober 2017, 18:12:38
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Autor Thema: Ehe und Bundeswehr ? Hilfe!  (Gelesen 2118 mal)

Sammy 88

  • Gast
Antw:Ehe und Bundeswehr ? Hilfe!
« Antwort #30 am: 12. Oktober 2017, 10:42:13 »

Hallo Elena,

ich denke (wie viele andere auch schon geschrieben haben), dass ihr beiden viel miteinander reden müsst.

Ich kenne deine Ängste und Probleme (gerade mit den Auslandseinsätzen - beim ersten Mal ist das ein echt doofes Gefühl). Aber so blöd es auch klingen mag: Man gewöhnt sich daran! Mein Mann ist bei der Mariene und somit (gefühlt) mehr weg als daheim. Bei einer Kontaktsperre oder wenn die Telefonzeiten nicht zu seinem Dienstplan passen, höre ich oft wochenlang nichts von ihm. Aber das ist ein gutes Zeichen. Solange die Feldjäger nicht vor der Türe stehen ist alles ok :-)

Und du bist nicht die einzige - das tut auch immer gut zu wissen! Du wirst bei den Frauen der Kameraden mit Sicherheit einige finden, mit denen du  gut auskommst und die dir in den schweren Zeiten helfen (da kann man sich auch ohne Probleme ausheulen, weil alle die Situation kennen).
Gerade im Kontakt mit Frauen von Zivilisten wirst du, so zumindest meine Erfahrung, auf wenig Verständnis oder unkonstruktives Mitleid treffen. Das hilft dir aber nicht.

Wenn ihr euch zusammen rauft, dass such dir (an welchem Ort auch immer) einen großen Freundeskreis in dem auch ein paar Soldaten-Frauen sind und dann schafft ihr alles.

Viele Grüße Sammy

P.S. Aus 8 Jahren Ehe kann ich dir sagen, dass man die gemeinsame Zeit viel mehr genießt und intensiver nutzt wenn sie rar ist. Und auch wenn Kinder geplant sind klappt alles... (zur Not eine Freundin mit zur Geburt nehmen - mein Mann war bei allen 4 Kindern nicht dabei, da er auf See war).
Mit ein bischen gutem Willen und viel Gelgenhumor ist alles möglich :-)
Gespeichert

BSG1966

  • *****
  • Offline Offline
  • Beitrge: 1.502
Antw:Ehe und Bundeswehr ? Hilfe!
« Antwort #31 am: 12. Oktober 2017, 23:37:23 »

Solange die Feldjäger nicht vor der Türe stehen ist alles ok :-)

Naja. Die Feldjäger mögen kommen, wenn er eigenmächtig abwesend ist. Sollte ihm was passieren, kommt in der Regel Chef mit Pfarrer.
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de