Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Dezember 2018, 06:19:31
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Film "Mörderischer Frieden"  (Gelesen 2048 mal)

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Film "Mörderischer Frieden"
« am: 28. November 2007, 18:31:53 »

Auf der Spiegel-Webseite befindet sich unter http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,520163,00.html eine Rezension zum neuen Film "Mörderischer Frieden", ein Drama, in dem es um deutsche KFOR-Soldaten anno 1999 geht. Start im Kino: 29.11.2007

Meinungen dazu?
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Punisher91

  • Kloana
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #1 am: 28. November 2007, 18:43:35 »

Das der einzige Film den ich in diesem Jahr im Kino gucke  :)

Sogar die offizielle Bundeswehr Seite hat nen Link dazu   
klick mich

Link editiert sprengte etwas den Rahmen ;)
« Letzte Änderung: 28. November 2007, 19:32:01 von Flexscan »
Moderator informieren   Gespeichert
"si vis pacem para bellum"

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.052
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #2 am: 29. November 2007, 09:10:31 »

Ich glaube, ich habe Ausschnitte von dem Streifen schon vor ein paar Jahren im VN-Zentrum in HAMMELBURG gesehen. Weiss einer was darüber? Hatte die Bw den Film vorab?
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

Freki666

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #3 am: 29. November 2007, 13:07:49 »

Der Trailer mit Kommentar auf youtube.com

http://youtube.com/watch?v=iyJ9rJ8pANQ
Moderator informieren   Gespeichert

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.207
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #4 am: 29. November 2007, 13:56:58 »

Hatte die Bw den Film vorab?

Davon gehe ich aus, da das Filmprojekt ohne Bundeswehrunterstützung so wohl nicht stattgefunden hätte.

Gruß Andi
Moderator informieren   Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Flexscan

  • Master of Desaster
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.571
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #5 am: 29. November 2007, 14:40:43 »

Ich weis nicht aber die Story hört sich in meinen Augen etwas übretrieben an.

2 KFOR Soldaten gegen Serbenaufstand.... Rambo lässt grüssen...

Reingehen wrd ich zu 99% nicht. Warten bis er auf DVD erscheint und einen netten DVD-Abend machen eher.



Moderator informieren   Gespeichert
MkG Flex
Ich bin wirklich kein Zyniker, ich spreche bloß aus Erfahrung
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Punisher91

  • Kloana
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #6 am: 29. November 2007, 17:01:32 »

http://www.moviemaze.de/media/trailer/3654,moerderischer-frieden.html`

naja es muss ja nicht heißen das sie alleine gegen die Serben kämpfen ne...
Das sind aber halt die Hauptpersonen....


Ich hab hier mal nen Trailer....
Moderator informieren   Gespeichert
"si vis pacem para bellum"

meisterjäger

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 232
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #7 am: 01. Dezember 2007, 12:26:06 »

Der Regisseur hat in einem Interview gesagt, dass er die Filmstory natürlich mit ein paar Hollywoodreifen Anekdoten füllen wollte, da das ganze sonst zu sehr in die Sparte Dokumentarfilm gegangen wäre.
Ich bin schon deshalb erfreut über das Filmprojekt, weil damit endlich mal das Thema "Deutsche Soldaten im Auslandseinsatz" von der Filmindustrie aufgegriffen wird. Vielleicht wird die Thematik dadurch mehr in die öffentlichkeit gerückt, insbesondere die positiven Leistungen der Truppe da unten!
Moderator informieren   Gespeichert
Numquam Desperare

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #8 am: 05. Dezember 2007, 09:39:10 »

Und natürlich muss der ganze gute Ansatz versaut werden, indem man mit roher Gewalt eine Liebesschnulze in die Handlung reinprügelt.

Bin mal kurz beim Lebensmittelauswurf.
Moderator informieren   Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Piet

  • Funky Funker
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.161
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #9 am: 05. Dezember 2007, 15:40:34 »

In der aktuellen loyal ist übrigens eine zweiseitige (recht ausgewogene) Kritik des Films.
Moderator informieren   Gespeichert

ehemals 4./FmRgt 920 KASTELLAUN
AK03/ III. Insp. HUS I MÜNSTER

"Ich möchte nachher keinen sehen, der noch Munition hat. Sie hauen den Gurt in einem Feuerstoß raus und gut... FLIEGERALARM! Flieger Rot aus 12!" (Hptm. K, HFlaS)

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.207
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #10 am: 05. Dezember 2007, 18:05:52 »

Tja, die beste Kritik bringt nichts, wenn der Film nicht gezeigt wird. In Hamburg ist der Film in genau einem Kino angelaufen und zwar in einem kleinen.

Gruß Andi
Moderator informieren   Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Punisher91

  • Kloana
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Film "Mörderischer Frieden"
« Antwort #11 am: 05. Dezember 2007, 23:11:05 »

Jo sehs auch gerade, das nächste Kino das den bringt ist von mir aus Hamburg oder Essen....na toll  >:(


Da freut man sich so drauf und dann nix ist....


Moderator informieren   Gespeichert
"si vis pacem para bellum"
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de