Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 12. Juli 2020, 22:39:45
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Gehalt bei der Bundeswehr  (Gelesen 643128 mal)

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.732
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #30 am: 24. März 2007, 08:12:57 »

Er hat wohl für vier oder sechs Monate zusammengerechnet!
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

Aftiel

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #31 am: 24. März 2007, 18:57:37 »

Scheint mir auch so, aber wissen tue ich es nicht.
Gespeichert

Huey

  • Gast
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #32 am: 24. März 2007, 19:47:43 »

Die Beträge beziehen sich auf ein abgeleistetes Kontigent im Ausland-also 4 bzw. 6 Monate...

Ein Soldat bekommt seinen Sold/Gehalt, und zusätzlich im Auslandseinsatz pro Tag den zustehenden AVZ-das können im Höchstfall die besagten 98,- Euro pro Tag sein, allerdings liegt der AVZ immer sehr schnell unter diesen Summen, wenn die Gefährdungslage dies nicht mehr zulässt-und das kommt schnell vor.

Man muss dazu auch sagen, das es zusätzlich zum AVZ keinen Ausgleich für mehrgeleisteten Dienst, keine Erschwernisszulage, keine Aussendienstzulage oder ähnliches mehr gibt...

Und: Die meisten Soldaten (gerade Mannschaften/junge Uffze und Fw) haben ihren AVZ bereits vor Antritt der Auslandsverwendung wieder ausgegeben....
Gespeichert

powle

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #33 am: 25. März 2007, 20:36:40 »

wie kann man denn etwas ausgeben, was man noch nicht hat?
Gespeichert

Lady Aleya X

  • Gast
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #34 am: 25. März 2007, 20:44:40 »

He ho!
hallo,
ich interssiere mich für ein medizinstudium bei der bundeswehr.
da man sich mindestens 17 jahre verpflichten lassen müsste, würde ich gerne wissen, wie mein gehalt als ärtzin bei der bundeswehr aussehen würde...
kann mir da jemand helfen??
vielen dank und liebe grüße
lara :)
Je nach Dienstgrad und Verwendung unterschiedlich. Einfach mal mit Besoldungstabelle googlen. Stell es dir aber nicht zu leicht davor da ranzukommen.

Gruß Aleya
Gespeichert

Lady Aleya X

  • Gast
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #35 am: 25. März 2007, 20:46:23 »

He ho!
wie kann man denn etwas ausgeben, was man noch nicht hat?
Auf Kredit kaufen? Verschulden.. da gibt es viele Wege.

Gruß Aleya
Gespeichert

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #36 am: 26. März 2007, 15:24:10 »

Je nach Dienstgrad und Verwendung unterschiedlich. Einfach mal mit Besoldungstabelle googlen. Stell es dir aber nicht zu leicht davor da ranzukommen.

Wieso sollte das nicht leicht sein?
Bundesbesoldungsgesetz
Bundesbesoldungsordnungen A und B
Enthält eigentlich alle Informationen, die man als Zeit- oder Berufssoldat benötigen sollte. Inklusive Zuordnung der Dienstgrade zur Besoldungsstufe etc. pp..
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Lady Aleya X

  • Gast
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #37 am: 26. März 2007, 17:04:13 »

He ho!
Wieso sollte das nicht leicht sein?
Timid, ich mein an das Medizinstudium bei der BW zu kommen ;)

Gruß Aleya
Gespeichert

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #38 am: 26. März 2007, 17:10:38 »

Timid, ich mein an das Medizinstudium bei der BW zu kommen ;)

Wäre vielleicht nicht schlecht gewesen, wenn du das dann auch so eindeutig geschrieben hättest ;)
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Lady Aleya X

  • Gast
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #39 am: 26. März 2007, 17:58:04 »

He ho!
Wäre vielleicht nicht schlecht gewesen, wenn du das dann auch so eindeutig geschrieben hättest ;)
Sorry für mich war das eindeutig, den googeln ist ja nun keine große Sache ;) Egal Back to the Topic.

Gruß Aleya
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.214
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #40 am: 27. März 2007, 08:21:41 »

Wäre vielleicht nicht schlecht gewesen, wenn du das dann auch so eindeutig geschrieben hättest ;)

Damen drücken sich nicht eindeutig aus. Es ziemt sich nicht, steigert weder Wehrwillen noch Bruttoinlandsprodukt und stopft auch nicht das Ozonloch, zudem ist es schlicht undamenhaft.
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Aftiel

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #41 am: 28. März 2007, 08:21:59 »

Hmm 8000,- für ein paar Monate weg von zu Hause und Lebensgefahr is ja nicht so pralle.. Aber wer sich später mal nen Haus bauen will und nicht gleich alles auf Kopf haut, der kann das Geld gut gebrauchen.. Muss ja dann quasi nur min. 10 Jahre ins Ausland für ein Haus im Wert von 150Tsd.  ;D
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.214
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #42 am: 28. März 2007, 08:38:10 »

Bei meiner augenblicklichen finanziellen Lage würde ich für 8k Euro sogar mit einem George-W.-Fanclub T-Shirt durch Teheran laufen  ;)

Aber mal ernsthaft: das Geld sollte bei Auslandseinsätzen niemals Antrieb, sondern nur zusätzliche Absicherung sein...
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Monster69

  • Gast
Re: Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #43 am: 25. April 2007, 12:57:27 »

Ich denke mal die 8000.- bis 15.000.- Euro sind für die Gesamtzeit des Einsatzes...alles andere wäre gelogen. Bin jetzt im 13 Dienstjahr und auch gehälter von 1300-1500 Netto gibts nicht als Junger Uffz von 23 Jahren ohne Zulagen...(Außendienst, Kinder, Brandschutz etc. Wachzulage.....).

Als nächstes die meisten die inzwischen zum Bund gehen machen es nicht mehr aus Überzeugung sondern nur aus Finanziellen Interessen und dem gesicherten Arbeitsplatz. Genau wie die Auslandseinsätze........
Gespeichert

sanni22

  • Gast
Re:Gehalt bei der Bundeswehr
« Antwort #44 am: 29. Mai 2007, 09:45:36 »

Könntest du mir sagen wieviel man als Sanitäter verdient jeder sagt was anderes. Genauso hab ich mal gehört damit man die Miete auch bezahlt bekommt? Was ist richtig? Bitte kläre mich auf
Gespeichert
 

© 2002 - 2020 Bundeswehrforum.de