Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 14. Juni 2024, 16:49:52
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: Ehemalige des GebArtBtl. 81  (Gelesen 45039 mal)

FlgAbwKanFw1./81

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #30 am: 30. August 2019, 21:41:14 »

Hallo Kameraden, muß es zu meiner Schande gestehen: ich habe diese Seite völlig aus den Augen verloren.

Versuche es heute deshalb mal mit dem altbekannten Führungsvorgang, hier aber nach FwDV 100: Lagefeststellung, Planung, Befehlsgebung.
Habe ja damals von oliv-BS auf rot-HBM/BI umgesattelt.

Lagefeststellung: ich hab`s verpennt
Planung: das muss besser werden
Befehlsgebung: Kalender stellen und künftig monatlich nachschauen.

Wer von euch ist noch da?? Würde mich freuen, wieder was von euch zu hören.
Habe in den letzten Jahren so ziemlich alle meine ehemaligen Lehrgangs- und Stationierungsorte von den Alpen bis zur Ostsee besucht.
Was soll ich sagen: ziemlich deprimierend.
Letztes Jahr Grafenwöhr: bin in der ganzen Stadt rumgelaufen, absolut tote Hose, nix los. Mickey Bar - weg!!

Hab mit Wachpersonal über die alten Zeiten geredet - Betreten des TrÜbPlatzes auch als Reservist nicht mehr möglich.
Zuwenige Termine für Besichtigungstouren....

---Trennung---

Jedesmal wenn ich an unserer Ari-Kaserne vorbeifahre, bekomme ich Herzbeschwerden.
Gras wuchert überall, auch aus den Ritzen des Kopfsteinpflasters - dort wo jahrzehntelang Bergschuhe das Pflaster poliert und Kettenpolster den Boden verpresst haben - würg!!!

Einziger Lichtblick: nach diversen Überlegungen zur Unterbrinung von - na ihr wisst schon - kommt jetzt doch noch die Bundespolizei mit ca. 300 Beamten zum Zug.
Also doch noch eine ehrenhafte Nutzung in Sicht.

Gruß
FlgAbwKanFw1./81
Gespeichert

java4

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #31 am: 31. August 2019, 05:37:03 »

"Letztes Jahr Grafenwöhr: bin in der ganzen Stadt rumgelaufen, absolut tote Hose, nix los. Mickey Bar - weg!!"

Mickey Bar und auch der Juckreiz weg!

Gespeichert

Peter Sommer

  • Gast
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #32 am: 26. November 2019, 23:10:38 »

Hallo Kameraden,
ich war vom 01.07.81 - 30.08.1990 "beim Bund". Nach der GA in der 4. als GeschFhr bei der 5. (M 110 A1 und A2) und dann als FlgAbwKanFW in der 1./81, ab dem 01.04.1989 zur St/StBttr GebArtRgt 8 nach Landsberg (schwerer Fehler >:() Am 31.08.1990 war dann Schluss für mich, aber die Zeit im GebArtBtl 81 war wohl meine beste Zeit.

Das waren halt noch Zeiten, als der Soldat noch Oliv und nicht gefleckt war........

@Silly:
Hallo Silly, wenn ich richtig liege, warst du OvWa in der Nacht vom Haubitzenklau - richtig??
Da gab es später auch `ne kleine Geschichte beim Barbaratag zu sehen....

@Broili und @Capt. Chaos KlausK aus WÜ:
Kennst mich noch?



Bin derzeit in der wiederbelebten RK Kempten vereinsmäßig aktiv.
http://rk-kempten.de/kontakte#bw

Hi, ich bin der Peter S.
Hab ja wohl eng mit Captain Chaos zusammengearbeitet, müsstet mich also noch kennen?!?

Gespeichert

FlgAbwKanFw1./81

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #33 am: 13. Dezember 2019, 18:00:45 »

Hallo Peter,

warst Du nicht auch mal bei Hin & Mit?

Wenn ja, dann hatten wir damals auch beruflich miteinander zu tun....

Kannst ja mal Kontaktdaten schicken.

Gruß Roland G.
Gespeichert

Klaus P.

  • Gast
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #34 am: 13. April 2020, 14:23:31 »

Hallo, ihr ehemaligen

ich war von 10/72 bis 09/74 Soldat in der 1./81. Zuletzt MatNachwUffz. Mal abgesehen von der räumlichen Entfernung nach Hause, ich komme aus Aschaffenburg- war es eine sehr schöne Zeit. Ich kann mich noch an meinen OFW mit Namen Paul Gäckle erinnern. Auch unser Spieß HFW Reimann ist noch in meinem Kopf. Mein Kumpel, StUFFZ Lüns, Z4ler aus Essen, hat mich immer zum UVD Dienst donnerstag/freitag eingeteilt, damit ich um 12 Uhr abhauen konnte.

Leider war ich bis heute nicht mehr in Kempten, meine Frau will im Urlaub immer nur in den Chiemgau.

   
Gespeichert

oiner von der 3.81

  • Gast
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #35 am: 13. Mai 2020, 15:34:23 »

Jedesmal wenn ich an unserer Ari-Kaserne vorbeifahre, bekomme ich Herzbeschwerden.
Gras wuchert überall, auch aus den Ritzen des Kopfsteinpflasters - dort wo jahrzehntelang Bergschuhe das Pflaster poliert und Kettenpolster den Boden verpresst haben - würg!!!
 
Stimm dir zu, seltsames Gefühl das ich kenne.

War zur zeiten von Fips und Irl in dem Laden.
Gespeichert

Wartungsgott1

  • Gast
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #36 am: 19. Mai 2020, 23:23:48 »

Männer wo ist die Zeit geblieben? Ziemlich genau vor 32 Jahren von der InstAusbKp 9/II rüber zur 1./81 im I-Zug/Wartugsgruppe bei Eddi B. und I-Zg.Führer "Fips". Ich grüße mit einem dreifachen "Horrido-Joho" all Euch Kameraden, die ihr auch beim GebArtBtl 81 in Kempten gedient habt.
Gespeichert

FlgAbwKanFw1./81

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #37 am: 24. Mai 2020, 15:03:47 »

Hallo Leute,

schön, dass es doch mal ein paar Lebenszeichen gibt.

Bleibt gesund und wer weiß - vielleicht ergibt sich ja mal ein Ehemaligen-Treffen.
Gespeichert

Schmid Peter

  • Gast
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #38 am: 03. September 2021, 20:41:49 »

Servus,
Grundausbildung 01 - 06. 1988 in der 4./81.Dann Landsberg StabStabsBttrArtRgt8, ab 1992 wieder Kempten bei der 5./81 bis zur Auflösung und dann wieder LL 3./83.....Fette Grüße OFw d. R.... S. aus Augsburg
Gespeichert

Michael Ernst

  • Gast
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #39 am: 26. Februar 2022, 19:22:39 »

Hallo, ich war zur Grundausbildung ab April 1983 in der 4. im 2. Zug, 1.OG anschließend noch mit der 5., 3 Wochen in Grafenwöhr!
Unser Hauptmann hieß B. und die Uffze: W., Schi., Schr., GUA K. und bestimmt noch weitere.
Wir waren in den letzten 2. Zimmern, hinten rechts, meist aus dem Badischen. (U., P., E., I., F., usw.)
Gibt es noch Überlebende?
Gruß
Michael Ernst, Baden-Baden

Edit Thomi: Keine Klarnamen, vgl. Netiquette.
« Letzte Änderung: 16. April 2023, 09:14:19 von Thomi35 »
Gespeichert

Klaus Siller

  • Gast
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #40 am: 18. August 2022, 11:03:46 »

Hallo Peter Schmid,

ich denke du warst 1989 oder 90 in Idar Oberstein in der 11. Inspektion zur Umschulung . War dort zu der Zeit dein Ausbilder.
Gespeichert

P. Schmid

  • Gast
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #41 am: 07. April 2023, 23:40:27 »

Hallo Klaus,
das stimmt. Da du das weißt, kennen wir uns wohl. Ist schon solange her. Dein Name sagt mir schon etwas.
Gruß aus Augsburg
Gespeichert

Steinhauser Martin

  • Gast
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #42 am: 15. April 2023, 16:45:03 »

Hallo Leute
War von 01.88-03.89 bei der 4.81.
Der Name Broili sagt mir was.
Hab das mit dem Geschützklau auch miterlebt
Gruß an alle ehemaligen Kammeraden
Gespeichert

T-O-N-I

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #43 am: 22. Januar 2024, 01:31:50 »

Hallo, ihr ehemaligen

ich war von 10/72 bis 09/74 Soldat in der 1./81. Zuletzt MatNachwUffz. Mal abgesehen von der räumlichen Entfernung nach Hause, ich komme aus Aschaffenburg- war es eine sehr schöne Zeit. Ich kann mich noch an meinen OFW mit Namen P*** Gä*** erinnern. Auch unser Spieß HFW R*** ist noch in meinem Kopf. Mein Kumpel, StUFFZ L***, Z4ler aus Essen, hat mich immer zum UVD Dienst donnerstag/freitag eingeteilt, damit ich um 12 Uhr abhauen konnte.

Leider war ich bis heute nicht mehr in Kempten, meine Frau will im Urlaub immer nur in den Chiemgau.

Servus Klaus,
5 Monate waren wir zusammen in der 1./81. Sicher wirst du dich an mich nicht mehr erinnern. -  Ist ja lange her.
Ich war in Kempten von 01/72 bis 03/73.
Dort als OG in der Schirrmeisterei bei HFW Deg... An den Zigarren-Kettenraucher denke ich heute noch sehr gerne. Denn ihm habe ich Einiges zu verdanken.  Und unseren Spieß - HFW Rei.. habe ich auch in sehr guter Erinnerung. War eine kurze aber geile Zeit in Kempten.
Unser Battaillon war immerhin bei der Olympiade '72 in München im Einsatz.
S-A-L-U-T-!!!


Edit: Zitat und Beitrag mal zusammengeführt!
« Letzte Änderung: 22. Januar 2024, 08:07:56 von BulleMölders »
Gespeichert

Schdäbe

  • Gast
Antw:Ehemalige des GebArtBtl. 81
« Antwort #44 am: 25. Januar 2024, 15:47:05 »

Jedesmal wenn ich an unserer Ari-Kaserne vorbeifahre, bekomme ich Herzbeschwerden.
Gras wuchert überall, auch aus den Ritzen des Kopfsteinpflasters - dort wo jahrzehntelang Bergschuhe das Pflaster poliert und Kettenpolster den Boden verpresst haben - würg!!!
 
Stimm dir zu, seltsames Gefühl das ich kenne.

War zur zeiten von Fips und Irl in dem Laden.

Da war ich auch, Der Haubi war ein Hesse und der Spies Waldmann ...
Gespeichert
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de