Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Februar 2024, 06:49:25
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread  (Gelesen 276265 mal)

NicW

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #480 am: 11. Mai 2019, 11:52:41 »

Vielen Dank für den Tipp. Ich schätze das kommt so 2-4 Wochen vorher?
Gespeichert
Fw und Refü

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.484
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #481 am: 11. Mai 2019, 12:01:04 »

Wenn eins kommt, ja. Ich weiß nicht, wie die FA/UA-Bataillone das handhaben.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

ArcticJunkie

  • Gast
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #482 am: 20. Juni 2019, 15:18:19 »

Guten Tag,

nach 33 Seiten ist mir echt schon viel weitergeholfen. Vielen Dank an die fleißigen Fragebeantworter!

Eine möchte ich noch nachschieben. Ich hab am 1.7. Dienstantritt zur AGA und bis jetzt verzweifelt meinen Impfpass gesucht. Jetzt hab ich aufgegeben, der ist weg  :'( Jetzt frage ich mich: Grundimmunisierung noch nächste Woche über die Krankenkasse anfangen oder besser ohne Impfpass hin fahren und dort die Impfungen bekommen? Möchte halt so wenig Aufwand wie möglich machen.

Vielen Dank und einen schönen Feiertag :)
Gespeichert

NicWi

  • Gast
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #483 am: 20. Juni 2019, 16:19:43 »

Also es kommen begrüssungsschreiben aus Altenstadt.
Zum Thema Impfung, ich würde ihr was hinfahren. In der Serie „die Rekruten“ werden auch alle geimpft.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.767
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #484 am: 20. Juni 2019, 17:10:11 »

Hat dein Haus- oder Kinderarzt keine Impfdokumentation mehr?
Ansonsten- ja, jetzt schon die erste der Grundimmunisierungen über den Hausarzt holen. Du brauchst doch die Impfungen eh.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

HubschrauBär

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 483
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #485 am: 21. Juni 2019, 06:02:18 »

Hat dein Haus- oder Kinderarzt keine Impfdokumentation mehr?
Ansonsten- ja, jetzt schon die erste der Grundimmunisierungen über den Hausarzt holen. Du brauchst doch die Impfungen eh.
Das hat bei mir einwandfrei funktioniert.
Impfbuch verloren, Anruf beim Kinderarzt (etwa 20 Jahre nach dem letzten Besuch dort) und drei Tage später waren die Papiere über die damals durchgeführten Impfungen hier [emoji106]
Gespeichert

ArcticJunkie

  • Gast
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #486 am: 21. Juni 2019, 12:12:32 »

Daten bei den Ärzten sind leider nicht mehr vorhanden. Gehe dann am Montag gleich zur Grundimmunisierung.

Vielen Dank für eure Antworten und ein schönes Wochenende!
Gespeichert

DerSepp969

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #487 am: 16. Dezember 2022, 21:07:56 »

Guten Abend,

Ich habe heute meine Einberufung für meine Grundausbildung bekommen und habe ein paar Fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich fange meine AGA am 1.02.23 beim JgBtl. 91 in Rotenburg an. Auf dem Zettel Checkliste für die Anreise sind einige Punkte drauf, die mir nicht ganz logisch vorkommen. Zum Beispiel steht drauf dass ich für die ersten zwei Wochen ausreichend Sportbekleidung (kurz und lang, Hallen- & Außensportschuhe, Badehose/ Badeanzug) mitbringen soll. Werden diese Artikel nicht von der Bundeswehr sonst gestellt? Weil ich stell es mir komisch vor, wenn einer im Bayern Trikot und der andere im Dortmund Trikot zum Sport antritt und nicht alle in einheitlicher Sportkleidung von der Bundeswehr. Freunde von mir die schon gedient haben, kennen diesen Vorgang auch nicht. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und ich bekomme eine schnelle Antwort!
Gespeichert

F_K

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.660
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #488 am: 16. Dezember 2022, 21:19:05 »

Manchmal dauert die Einkleidung halt etwas ...

Ansonsten - immer das machen, was einem gesagt wird ...

(Ja, ja, sollte keine Straftat sein und nicht gegen die Menschenwürde - liegt hier aber nicht vor ... )
Gespeichert

christoph1972

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.978
    • Ein Gespräch im Forum ...
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #489 am: 17. Dezember 2022, 21:30:33 »

Guten Abend,

Ich habe heute meine Einberufung für meine Grundausbildung bekommen und habe ein paar Fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich fange meine AGA am 1.02.23 beim JgBtl. 91 in Rotenburg an. Auf dem Zettel Checkliste für die Anreise sind einige Punkte drauf, die mir nicht ganz logisch vorkommen. Zum Beispiel steht drauf dass ich für die ersten zwei Wochen ausreichend Sportbekleidung (kurz und lang, Hallen- & Außensportschuhe, Badehose/ Badeanzug) mitbringen soll. Werden diese Artikel nicht von der Bundeswehr sonst gestellt? Weil ich stell es mir komisch vor, wenn einer im Bayern Trikot und der andere im Dortmund Trikot zum Sport antritt und nicht alle in einheitlicher Sportkleidung von der Bundeswehr. Freunde von mir die schon gedient haben, kennen diesen Vorgang auch nicht. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und ich bekomme eine schnelle Antwort!

Hilfreich wäre der Hinweis, eine ausreichenden Vorrat an vereinsneutraler Sportkleidung mitnehmen. Januar ist jetzt nicht gerade Traumwetter und wenn es Sporteinheiten drußen gibt, sieht die Sportbekleidung hinterher eher nicht mehr Hallentauglich aus. Je nach Größe ist auch nicht immer für alle Einzukleidende alles in ausreichender Anzahl vorhanden.
Gespeichert
„Pazifisten sind wie Schafe, die glauben, der Wolf sei ein Vegetarier.“

Yves Montand
französischer Schauspieler und Chansonnier
* 13. 10. 1921 - Monsumagno, Italien
† 09. 11. 1991 - Senlis

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.248
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #490 am: 18. Dezember 2022, 10:19:27 »

Und was wäre so schlimm daran, wenn Rekruten in unterschiedlichen Trikots ihrer Fußballvereine oder anderer Sportvereine zum Sport erscheinen?
Mann kann auch Probleme herbeireden, wo keine sind.

Ach was war das zu meiner Zeit schön einfach. Bei uns standen in der GA bereits Sporttaschen mit den Sportklamotten in drei Unterschiedlichen Größen bereit. Und damit Stand die ganze Inspektion am ersten Abend in Schlumpftarn auf dem Musterungsplatz zur Musterung bereit. Das einzige Private waren die Sportschuhe, die gab es auch erst später mit den restlichen Klamotten. Nur einer Ragte aus der Masse hervor, da er Private Sportklamotten an hatte. Aber der Ragte auch sonst immer heraus, da er 2,02 Meter groß war.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.767
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #491 am: 18. Dezember 2022, 11:05:01 »

Ich kann euch alle beruhigen: Das funktioniert seit Jahrzehnten. In manchen Einheiten ist die Einkleidung dann so wie beim Bullen beschrieben, beim anderen alles komplett am 2./3. Tag. Sport wird dann meist eh noch nicht gemacht.
Bisher haben sich gerüchteweise auch noch keine Fans verschiedener Sportvereine wegen Trikots gekloppt.

Einfach mal auf sich zukommen lassen. Die Bundeswehr macht das schon länger und kennt sich damit aus.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de