Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 01. Dezember 2020, 13:00:32
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Tipps zur AGA im Winter, für Übungen und Zusatzausrüstung.  (Gelesen 106570 mal)

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.871
Antw:Tipps zur AGA im Winter, für Übungen und Zusatzausrüstung.
« Antwort #120 am: 26. Dezember 2015, 19:47:38 »

@ Ulli:

Der Teilsatz Res ist nunmal genau beschrieben (ich nenne den immer "sterben in Grün" - für Samstag auf der Bahn schwärzen ist es OK)

Der beorderte Res kann sich, nach Anforderung TrT, bis zum Ausstattungssoll des aktiven Soldaten ausstatten lassen.
Gespeichert

DA40

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Antw:Tipps zur AGA im Winter, für Übungen und Zusatzausrüstung.
« Antwort #121 am: 07. April 2017, 23:08:11 »


Der beorderte Res kann sich, nach Anforderung TrT, bis zum Ausstattungssoll des aktiven Soldaten ausstatten lassen.

Ich wurde ganz automatisch von der LHBw damit ausgestattet...
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.871
Antw:Tipps zur AGA im Winter, für Übungen und Zusatzausrüstung.
« Antwort #122 am: 08. April 2017, 13:14:23 »

Und?
Dann würde ein Fehler gemacht ...
Gespeichert

miguhamburg1

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.932
Antw:Tipps zur AGA im Winter, für Übungen und Zusatzausrüstung.
« Antwort #123 am: 08. April 2017, 13:25:05 »

Nun, der Teilsatz Res ist ja dafür da, der Masse der Res zu ersparen, zu Hause zu viel Platz zum Lagern von Bekleidung/persAusrüstung und Arbeit zur ordnungsgemäßen Aufbewahrung derselben zu ersparen. Wenn also ein Res eine "normale" RDL von zwei bis vier Wochen durchführt und dabei nicht durchgehend auf einem Übungsplatz oder dergl. im Außendienst unterwegs ist, dann reicht der TeilsatzRes in aller Regel auch.

Für besondere Ausbildungs-/Übungsvorhaben, an denen ein Res teilnimmt, kann sein TrTl auch eine erweiterte Ausstattung, bis hin zum Ausstattungssoll für die aktiven Soldaten dieses TrTl beantragen, was dann den Res auch berechtigt, diese zusätzlichen Artikel bei der LHBw ausgehändigt zu bekommen.
Gespeichert

Dekay

  • Gast
Antw:Tipps zur AGA im Winter, für Übungen und Zusatzausrüstung.
« Antwort #124 am: 05. Februar 2020, 13:24:36 »

Kurzfristig geht da erstmal garnichts, weil Hormone langsam wirken, was Ihnen sicherlich bekannt ist.
Also ist dafür dann noch der Hausarzt und nicht der Truppenarzt zuständig, der den Sachverhalt schnell mittels einem Blutbild aufklären kann.

Desweiteren frag ich mich, wie Sie sagen können, dass sie beschwerdefrei sind, wenn sie es garnicht anders kennen?

Wenn Sie Zeit und Lust haben, kaufen Sie sich mal das Buch "Das Handbuch zu Ihrem Körper" von Chris Michalk. Oder lesen sie mal seinen Blog "edubily.de" quer.

Sicherlich wird da manches übertrieben, aber wenn man auf Dauer regelmäßig seine Blutwerte überprüfen lässt und dann gezielt die fehlenden Stoffe supplementiert, kommt man auf Dauer zu einem völlig neuen Wohlfühlgefühl, sowie verbesserter Leistungsfähigkeit.
Das hat hier aber auch nicht mehr viel zu suchen.

Werde Ihnen, wie versrpochen, im Laufe des Tages noch meine Erklärung zu Obst+Thermogenese zukommen lassen.


Das Forum vergisst nicht :-D
Gespeichert
 

© 2002 - 2020 Bundeswehrforum.de