Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. Juni 2024, 13:53:31
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: FmBtl 220 -- Ehemalige  (Gelesen 70259 mal)

Rolf Schreier

  • Gast
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #60 am: 16. Juli 2017, 08:05:50 »

Hallo Erich,
euren Spieß kenne ich noch als OFW und Zugführer in meiner Ausbildungskompanie. Hatte immer Streit mit diesem Typen. Später traf ich ihn wieder während meiner Fahrschulzeit. Da war er zum Fw herabgesetzt.
Und deinen Schichtführer kenne ich auch noch aus meiner Horchfunkzeit.
Würde auch gerne mal einige aus dieser Zeit Ende der 60er Jahre wieder treffen. Waren tolle Typen dabei.
R. Schreier
Gespeichert

JoachimD

  • Gast
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #61 am: 17. September 2017, 00:01:21 »

Hallo,
bin durch Zufall hier gelandet, mal schauen ob es aus meiner Zeit in DON noch jemand gibt?
Ich war vom 1.10.1991 bis 1.10.1992 in DON als W12, Elo-Aufklärer.
Zuerst GA und SGA in der 5/II, danach in der Fmkp 4 (bzw. später 4./220)

Habe ja gelesen, dass die Kaserne jetzt abgerissen wird... :'(
Gespeichert

SuBo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:Re:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #62 am: 11. Januar 2018, 21:43:18 »

Hallo, hier meldet sich ein ganz 'Alter'. War von 1968-1970 in DON, kam am 21.8.68 (Okkupation der Russen in der CSSR) von Ansbach-Katterbach nach DON, wo ich 1970 nach meiner Z4-Antlassung auch heiratete!!! Frage: Gibt es noch 'ehemaligere Ehemalige' als mich, die sich hier melden?
Winterliche Grüße aus Aalen sendet StUffz Schreiber

wow FmKp 200?  War in de Nachfolgekompani....4./FmBtl220 ab '83
Gespeichert

Klaus Wagner

  • Gast
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #63 am: 12. September 2018, 11:45:43 »

War auch in der FmKp 200 und dann in der 4./220 in der Auswertung
Gespeichert

SuBo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #64 am: 12. September 2018, 14:15:54 »

Wow,


viele Namen sind mir hier bekannt.....'83 bis '92 in DON, Erst 5/II dann 4./220 TaFu die meiste Zeit, Fernmeldafing fuer die Uffz/Fw Lehrgaenge, Ausbilder in der 5/II, ZgFhr Yogi...spaeter 2./220 unter (leider) HFw Dodenhoeft Abloesung 3. Btl-Uebungen Gelbe Eule sollten ja wohl fast jedem ein Begriff sein....Habe noch Kontakt zu einigen Kameraden/Freunden aus meiner Schicht, nach all den Jahren

Gruss aus Massachusetts

Juergen Boldt
Gespeichert

Epple, Konrad

  • Gast
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #65 am: 10. Februar 2019, 14:06:39 »

Hallo,
Hab gerade erst deine Mail gelesen .
Ich war genau zu der Zeit auch dort im Schichtdienst.
( nicht böse sein, aber ich war bei 150 und könnte den Grenzer entschlüssen :) :) :)
War ne tolle Zeit. In Feldafing erinnere ich mich an das gute Essen.
Müsste wir nicht in Danauwörth immer Runden auf dem Spielplatz drehen?
Liebe Grüße aus today' crazy Germany
Gespeichert

MannySt

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #66 am: 03. Mai 2020, 22:22:47 »

Hallo Ehemalige

Ich bin durch Zufall auf dieser Seite gelandet. War im januar 1967 in Oberdachstetten. War Arschkalt damals! Dann nach Katterbach und dann nach Donauwörth.
220 wurde 2013 in Donauwörth aufgelöst. Ist schon lange her. Der Spiess war nett und von Nürnberg. Namen vergessen. War in WW 2.
War in der Waffenkammer tätig mit SU. G.   
« Letzte Änderung: 04. Mai 2020, 09:23:17 von BulleMölders »
Gespeichert

Bernhard Wobig

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #67 am: 30. August 2020, 20:17:18 »

Ich habe das Forum "zufällig" gefunden - weil ich manchmal in der Vergangenheit grabe......
Ich war von 1982 bis 1996 mit Unterbrechungen in Donauwörth - es war eine gute Zeit mit viel Zusammenhalt - Arbeit - und Spaß...... manchmal auch Ärger z.B. mit einem OTL B. der dann gehen musste....
Jetzt bin ich in Pension und wohne auf dem Land....

Bernhard
Gespeichert

Nico Kearns

  • Gast
Antw:Re:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #68 am: 23. Mai 2022, 22:23:06 »

hi jungs... ich war von 7/99 bis 12/99 in der 6./220 bzw. später nach aga in der 3./220 jo glaub es war die dritte ;)

war echt chillig... war vize-zugschreiber :)
da A1 und S1 ;-)
hab dann antrag auf vorzeitige entlassung gestellt... chch

was isn in DON atm so los?

borr... wie hiessn glei unser zugführer vom dritten zug?
warn endschilliger FW... spiess war au kuhl... aber kpchef war naja...n offz halt... und der neue kpchef weil alder kpchef kfor war noch stressiger... :(

Ich war auch in Donauwörth ‘99. Vielleicht kann sich jedmanden an mich errinern.
Gespeichert

Ralf Stauß

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #69 am: 13. April 2023, 19:00:05 »

Hallo Alle Ehemaligen 2./220er,

ich war von 1981 bis 1989 aktiv im FmBtl 220 tätig - 92 dann nach der Berufsausbildung ausgeschieden (das damalige Feindbild war nicht mehr da :-)).
Zuerst bei den Schichtlern der 2./220 in der Zentrale, später dann als stv. Peilzugführer (unter Papi) in der 2./220.
Auch war ich sehr aktiv unterwegs in der Bläsergruppe unterm Rucki.
Vielleicht ist noch jemand, der sich an die schöne Zeit erinnert - würde mich gerne über Kontakte von damals freuen.

Gruß Ralf
Gespeichert

Pau

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #70 am: 14. April 2023, 11:03:45 »

Hallo Ralf, du hast recht. Ich bin der Gesuchte ;-)
Gespeichert

Ralf Stauß

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #71 am: 15. April 2023, 09:09:30 »

Moinsen,

hier ist der Standortfotograf, Büchereiwart und Standortkapellentrompeter des W15 Jahrganges 1985/86.
Grüßle an alle ehemaligen. Meldet euch, wenn ihr euch an mich erinnert.

Hallo RoMaPe - wir müssten uns kennen.
Ich war der andere Trompeter  :D.

Gruß Ralf
Gespeichert

sd79

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #72 am: 22. Januar 2024, 11:12:07 »

Ich war 1971/72 im Fernmeldebatailon 220/5.Kompanie. Wir waren die Horcher, ich speziell Russisch. War ein Chaos-Antritt: Wochenlang keine Klamotten da, Gasmaske hatte ich nie eine, da die Dinger nicht passend waren und mit den vorhandenen ich mich weigerte in die Kammer zu gehen. Die Aussagen: Das üben wir am Wochenende waren relativ häufig da von heute auf Morgen man Russisch und Morsen können sollten. Später gings nach Hof zum Schichtdienst. Wir waren die ersten W15. Nach einem ersten Treffen nach der Zeit in Oberkotzau in unserer Stammkneipe Zur Eisenbahn war alles zu Ende. Ich frage halt mal nach ob jemand noch dabei ist. Wohl etwas schwierig da wir ein ziemlich schwieriger Haufen waren.
Helmut Pitschka
Gespeichert

Wehrdienstler123

  • Gast
Antw:FmBtl 220 -- Ehemalige
« Antwort #73 am: 09. März 2024, 17:52:05 »

Hallo, ich war ca. im ersten Halbjahr 2000 in der 4. / 220 in DON (Wehrpflicht). Ich muss sagen ich kann mich nicht mehr an viel erinnen, wir hatten gefühlt nicht sehr viel zu tun. Bin dort in der 4. nach der Grundausbildung gelandet (mit jeweils 2 Wochen Kurs in Morsen, Russisch, Schreibmaschine und Antennenphysik...). Nach der Grundausbildung nie mehr anwenden müssen.. Daher frage ich mich rückblickend: Was war eigentlich die offizielle Aufgabe der 4./220 Anfang der 2000er? Ich kann mich fast nur an Joggen und Stube Sauberhalten erinnern... Was hätten wir eigentlich tun müssen?
Gespeichert
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de