Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 26. Mai 2024, 11:10:31
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: Wie viele Stunden pro Woche als Ehrenamt erlaubt?  (Gelesen 9763 mal)

Der Reservist

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 357
Antw:Wie viele Stunden pro Woche als Ehrenamt erlaubt?
« Antwort #15 am: 26. Februar 2019, 13:02:09 »

Ok, danke, aber wie sieht das nun aus mit dem Selbststudium?

Und wenn man für die Sitzungen Sonderurlaub gewähren muss ist der doch sowieso nur halbtageweise zu gewähren, richtig?
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.545
Antw:Wie viele Stunden pro Woche als Ehrenamt erlaubt?
« Antwort #16 am: 26. Februar 2019, 13:23:50 »

Es gibt keine halben Urlaubstage. Siehe Soldatenurlaubsverordnung:

Zitat
... Urlaub ist die Genehmigung, dem Dienst einen oder mehrere Kalendertage fernzubleiben ...

Was Sie meinen wäre Freistellung vom Dienst.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.635
Antw:Wie viele Stunden pro Woche als Ehrenamt erlaubt?
« Antwort #17 am: 26. Februar 2019, 17:11:37 »

Ok, danke, aber wie sieht das nun aus mit dem Selbststudium?

Und wenn man für die Sitzungen Sonderurlaub gewähren muss ist der doch sowieso nur halbtageweise zu gewähren, richtig?

Na ja, was meinst du mit "Sitzung"? Stadtrat? Hamburgische Bürgerschaft?
Bei politischen Ämtern wird der Antrag sowieso durch BAPersBw gesondert beschieden! Im Normalfall wird hier eher mehr, als weniger Zeit eingeräumt. Bei einem Kameraden, der Mitglied im Stadrat seiner Kommune war (ca. 100 km vom Dienstort entfernt) wurde für jeden Tag an dem eine Sitzung des Stadtrates war z.B. Sonderurlaub mit Bezügen gewährt.

Gruß Andi
Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 19 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de