Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. November 2018, 14:07:27
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Was kann ich der Bundeswehr bieten?  (Gelesen 1368 mal)

FleTo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Was kann ich der Bundeswehr bieten?
« am: 08. Juli 2015, 15:54:58 »

Hallo,
ich habe in Kürze einen Termin im KC Stuttgart zur Einstellung als FW.
Ich habe mich bisher über ziemlich alles Informiert nur und mir über alle möglichen Fragen gedankgen gemacht. Nur über die frage was ich der BW bieten kann fällt mir nichts ein bzw. weiß ich nicht auf was sich das beziehen soll/kann. Auf die beruflichen Fähigkeiten, eher das Menschliche, oder Motivation?
Mir ist bewusst, dass es dafür keine pauschale Antwort gibt und ich es auch ehrlich meinen soll und das sich die Antwort rein auf mich beziehen soll.
Vielleicht habt ihr kleine Anregungen für mich, Beispiele. Ein Gedankenanstoß damit ich die richtige Richtung finde.

Ich danke euch schonmal für kleine Tipps.
Gespeichert

MaikG

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Antw:Was kann ich der Bundeswehr bieten?
« Antwort #1 am: 08. Juli 2015, 16:02:21 »

Na, wenn Ihnen selbst nichts einfällt, wird es wohl nicht so viel sein..

Sie erwarten jetzt von uns, das wir Ihnen ihre Stärken aufzeigen, obwohl wir keine Informationen über sie haben?!
Gespeichert

benny86

  • Gast
Antw:Was kann ich der Bundeswehr bieten?
« Antwort #2 am: 08. Juli 2015, 16:23:50 »

Truppendienst oder Fachdiener?

Wenn Fachdiener, mit oder ohne verwertbare Ausbildung? Wenn mit, gehst du darauf ein. "Ich habe viele Jahre im öffentlichen Dienst gearbeitet und kann ohne zu meckern mehrere Stunden ohne Arbeit auf meinem Stuhl sitzen, versprochen."
Ohne verwertbare Ausbildung musst du dein unglaubliches Interesse und Aufopferungsbereitschaft für deine angestrebte Verwendung aufs Papier bringen.

Truppendienst: Musst du halt sagen, dass dein Adoniskörper wie gemacht ist für deinen Traum in der BW zu dienen.

Ich hoffe die Anregungen waren klein genug ;-)
Gespeichert

FleTo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:Was kann ich der Bundeswehr bieten?
« Antwort #3 am: 08. Juli 2015, 18:12:29 »

Sie erwarten jetzt von uns, das wir Ihnen ihre Stärken aufzeigen, obwohl wir keine Informationen über sie haben?!
Na selbstverständlich nicht =)
Wie schon erwähnt brauch ich da nur einen kleinen Denkanstoß. Die Gedanken muss ich mir da schon selbst machen. Ich möchte da auch keine vorgegeben Sätze, nur Stichwörter.

Soll sich die Frage "Was können Sie der Bundeswehr bieten?" auf meine Stärken beziehen, oder ist der Hintergedanke ein anderer?

Ich habe bewusst keine Informationen über mich geschrieben, da ich mir nur eine allgemeine Antwort erhoffe.

Bewerbung gillt dem FW im Truppendienst. Ausbildung habe ich abgeschlossen und der BW habe ich vorher noch nicht gedient.
Gespeichert

Elvis22

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 564
Antw:Was kann ich der Bundeswehr bieten?
« Antwort #4 am: 08. Juli 2015, 18:44:54 »

Zitat
Soll sich die Frage "Was können Sie der Bundeswehr bieten?" auf meine Stärken beziehen, oder ist der Hintergedanke ein anderer?

Ich habe bewusst keine Informationen über mich geschrieben, da ich mir nur eine allgemeine Antwort erhoffe.

Der Sinn der Frage ist einfach die Selbsteinschätzung des Bewerbers zu erfahren und inwieweit er sich mit sich selbst auseinandergesetzt hat und sich "verkaufen" kann. Ergo KANN es darauf überhaupt keine allgemeine Antwort geben. Ganz nebenbei hat das schon sein Gründe, warum es Fragen gibt auf die es eben keine Patentantwort gibt...
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de