Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 15. August 2018, 02:55:10
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

HALLO

wir haben kurzzeitig mal die Schreibfunktion für Gäste auf MODERIERT gestellt

Gruß

BAZI

Autor Thema: Studium an der HS Bund in Mannheim  (Gelesen 30902 mal)

Bubbes

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #150 am: 13. März 2018, 11:39:13 »

Ich kann mir vorstellen, dass halt viel Recht kommen wird. Gesetze sind immer ein Fall für sich, das muss man schon mögen. Ich drücke dir jedenfalls feste die Daumen :)
Gespeichert
Springerlehrgang 1997 :: 20 Jahre Hopptausendzwotausend....

woodstock

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #151 am: 13. März 2018, 11:47:50 »

Danke, heute habe ich endlich, zumindest per Mail schon mal, die Dienstantrittsaufforderung bekommen und weiss jetzt, dass ich im WBV Süd ausgebildet werde.
War die ganze Zeit noch am schwanken, wohin es letztlich geht.
Gespeichert

Lara24

  • Gast
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #152 am: 13. März 2018, 14:11:35 »

Leute macht euch nicht verrückt. ich bin selbst studierender in der hs bund in Mannheim und durchlaufe die gehobene nichttechnische Laufbahn. ausgesiebt wird meiner Meinung nach nicht. wer lernt und am ball bleibt kommt sicher durch die Prüfung. die Anwärter die es auch im zweiten versuch nicht packen sind aus welchem gründen auch immer nicht geeignet. besser ist ein ende mit schrecken als ein ende ohne schrecken. wer mit glück durch die Zwischenprüfung kommt wird letztlich in der laufbahnprüfung rausfliegen. also von daher nicht einschüchtern lassen!  :)
Gespeichert

woodstock

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #153 am: 13. März 2018, 18:56:19 »

Lara, ich bin in der Angelegenheit tiefenentspannt.
Jetzt freu ich mich auf April und bin gespannt, wer noch so aufschlägt.
Haben schließlich schon ganz andere Leute das Studium gepackt.
Gespeichert

Bubbes

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #154 am: 08. April 2018, 22:06:38 »

Leute macht euch nicht verrückt. ich bin selbst studierender in der hs bund in Mannheim und durchlaufe die gehobene nichttechnische Laufbahn. ausgesiebt wird meiner Meinung nach nicht. wer lernt und am ball bleibt kommt sicher durch die Prüfung. die Anwärter die es auch im zweiten versuch nicht packen sind aus welchem gründen auch immer nicht geeignet. besser ist ein ende mit schrecken als ein ende ohne schrecken. wer mit glück durch die Zwischenprüfung kommt wird letztlich in der laufbahnprüfung rausfliegen. also von daher nicht einschüchtern lassen!  :)

Gibt es denn ein Update in Bezug auf die Unterbringung? Ich frage speziell für den gtD ;)
Gespeichert
Springerlehrgang 1997 :: 20 Jahre Hopptausendzwotausend....

IMAX

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #155 am: 01. Mai 2018, 20:16:39 »

Hallo zusammen,

ich freue mich schon auf meinen Studienbeginn im Okt 18 und habe noch zwei Fragen bezüglich des Studiums, die ich bis jetzt im Thread nicht beantworten konnte:
1) bzgl der Praktika während des Studiums: ab wann erhält man die Infos (Ort etc.) zu den unterschiedlichen Studienpraktika. Ändert sich das immer wieder, oder wird das schon zu Beginn des Semesters mitgeteilt?
2) Werden zu den Vorlesungen/Seminaren Skripte bereitgestellt oder gibt es Literaturlisten, die man dann selber über Uni/ Buchhandlung besorgt?

Vielen Dank und viele Grüsse
Gespeichert

HaRe

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #156 am: 02. Mai 2018, 15:53:52 »


1) bzgl der Praktika während des Studiums: ab wann erhält man die Infos (Ort etc.) zu den unterschiedlichen Studienpraktika. Ändert sich das immer wieder, oder wird das schon zu Beginn des Semesters mitgeteilt?
2) Werden zu den Vorlesungen/Seminaren Skripte bereitgestellt oder gibt es Literaturlisten, die man dann selber über Uni/ Buchhandlung besorgt?


Hallo,

da der Studiengang in dieser Form zum ersten Mal im WS 18/19 angeboten wird, dürfte es hier wohl noch keine Erfahrungswerte geben. Mich würde das aber auch interessieren. Im alten Studiengang jedenfalls wurden Skripte zur Verfügung gestellt.

Viele Grüße und bis Oktober!
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de