Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Juli 2018, 12:55:40
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Schützenschnur 2018  (Gelesen 6846 mal)

Tepo

  • Gast
Schützenschnur 2018
« am: 21. Januar 2018, 07:45:50 »

Wie sehen die Anfordereungen für die Schützenschnur ab 2018 aus?

Welche Wertungsübungen für leichte und schwere Waffen sind noch gültig?
Gespeichert

Tepo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #1 am: 21. Januar 2018, 10:00:41 »

Jetzt auch mit Account.

Den Tippfehler im ersten Beitrag bitte ich zu entschuldigen.
Gespeichert

Ki77eR

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #2 am: 21. Januar 2018, 13:01:43 »

es wird nurnoch die P8 und das G36 benötigt bei dem G36 müsste es die G-ES-7 (WÜ) sein bei der p8 weis ich es nicht ist aber glaube ich auch ne neue übung
Gespeichert

Tepo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #3 am: 21. Januar 2018, 15:32:49 »

Das heißt die schweren Waffen sind komplett herausgefallen und eine Übung je Waffe reicht?

Dann sind es wahrscheinlich die P-S-3 (WÜ) und die G36-S-9 (WÜ).

Sind alternative Waffen wie die MP7 noch möglich?
Gespeichert

Ki77eR

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #4 am: 24. Januar 2018, 19:25:16 »

P-S-3(WÜ und G36-S-9(WÜ) sind es nicht da mit dem 01.01.2018 die neue vorschrift in kraft getreten sit wonach nurnoch die WÜ´s aus dem nSAK zählen und die übungen die erforderlich sind sind: G36-ES-7(WÜ9 und P-ES-6(WÜ)
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.718
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #5 am: 24. Januar 2018, 19:28:00 »

Bitte differenzieren:

wer nicht NSAK implementiert ist, schiesst nach "alten" Regeln - ist insbesondere.bei der Freiwilligen Res Arbeit ein Thema.
Gespeichert

bayern bazi

  • die Bergziege
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.687
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #6 am: 24. Januar 2018, 19:57:00 »

dann P-S-2 und P-S-3 WÜ  Oder  die M-G-S3 und M-G-S4 WÜ

und die


G36-S-9 WÜ
Gespeichert
wer nicht kämpft  - hat bereits verloren

benba

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 225
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #7 am: 24. Januar 2018, 20:35:19 »

Ich zitiere mal die A2-222/0-0-4750 V 4.1 - Schießen mit Handwaffen

Zitat
Die Leistungen zum Erwerb der Schützenschnur .. mit dem Gewehr und der Pistole... . Eine Übertragung auf MP und/oder MG ist nicht zulässig.

Stufe 1 - Bronze - beide WÜ (G36-S-9, P-S-2) mind. Bronze
Stufe 2 - Silber - beide WÜ mind. Silber
Stufe 3 - Gold - beide WÜ mind. Gold
Und das ganze selbstredend im scharfen Schuß.

Das ganze nach neuesSAK, also gem A2-222/0-0-4751 V 1.1 - Schießausbildung mit Handwaffen
Wie oben allerdings folgende Übungen
G-ES-7, P-ES-6

Also weder P-S-3, noch M-G-...

Achtung: Für das Leistungsabzeichen ist es ausreichend mit Gewehr oder Pistole die jeweilige Übung auf der Stufe zu schießen.
Gespeichert

Tepo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #8 am: 25. Januar 2018, 18:13:31 »

Danke für die Auskünfte.

Letztes Jahr schoß ich die beiden nSak Übungen für G36 und Pistole sowie je zwei Wertungsübungen MG3 und der Panzerfaust (Üb.).

D.h. die schweren Waffen sind definitiv raus?
Gespeichert

striker

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #9 am: 27. Januar 2018, 00:48:27 »

Früher musste man die P-S-3 bzw. MG-S-irgendwas Wertungsübung für die Schützenschnur schießen. Das wurde aber zum 1.1.2018 umgestellt und es reicht jetzt P-S-2 und G36-S-9. Auch die zulässigen Schießübungen für die Reserve wurden geändert. Nachtschießen ist afaik raus gefallen.

Wer bereits nSAK Ausbildung hat muss die Schützenschnur glaube ich auch nach nSAK schießen.
Gespeichert

Objektschützer

  • Gast
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #10 am: 28. Januar 2018, 07:23:09 »

Hallo zusammen ,
Ich habe nächsten monat ein Schulschießen, bin noch nicht nSAK ausgebildet. Brauche ich nach der neuen ZdV immer noch beide Waffengruppen für Gold oder Silber?
Geschossen werden wie üblich G36, P8, MG3

 Gruß und Danke für eure Mühe
Gespeichert

benba

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 225
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #11 am: 02. Februar 2018, 23:01:06 »

Ich zitiere mal die A2-222/0-0-4750 V 4.1 - Schießen mit Handwaffen
...
/
Zitat

Dies ist das "alte" Ausbildungskonzept..., um es noch einmal zu wiederholen;
P8 UND G36 für die Schützenschnur
P8 ODER G36 für das Leistungsabzeichen

Wie es mit IGF aussieht steht scheinbar noch nicht endgültig fest, dies mein Kenntnisstand bzgl. mil. OrgB CIR
Gespeichert

Torben

  • Gast
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #12 am: 02. Februar 2018, 23:53:34 »

Unser FwRes hat uns neulich auch angekündigt, dass künftig nur noch G36 S9 und P8 S2 erfüllt werden müssen, um die Schützenschnur zu erhalten.
Schon irgendwie bitter, spätestens jetzt wird jeder damit ausgestattet und sie verliert jeglichen Aussagewert, der ohnehin schon nicht mehr allzu hoch war durch vormalige Aufweichungen im Kriterienkatalog.
Warum macht der Dienstherr soetwas? Irgendwas muss man sich dabei ja wohl gedacht haben..
Die Anforderungen für das Leistungsabzeichen wurden dagegen massiv angehoben (durch BFT anstelle Sportabzeichen).
Gespeichert

Objektschützer

  • Gast
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #13 am: 05. Februar 2018, 10:37:52 »

Danke für die Info,  das ist ja wirklich bitter wenn nur noch g36 s9 (wü)  und  p8 ps2 (wü) erfüllt werden müssen.
Dann ist wohl die neue Herausvorderung eine nSAK Umschulung zu erhalten.  ;) Das kann ja wieder was werden.
Unbeordert fast unmöglich.

Horrido
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.718
Antw:Schützenschnur 2018
« Antwort #14 am: 05. Februar 2018, 10:51:56 »

@ Objektschützer:

Offtopic:

Wo soll der dienstliche Zweck liegen, einen unbeorderten Res nach NSAK auszubilden?

(Ich sehe schon keien dienstlichen Zweck beim Schießen der unbeorderten ResArbeit ...)
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de