Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 09. Dezember 2018, 19:59:58
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?  (Gelesen 1613 mal)

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.988
Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« am: 19. September 2018, 21:59:19 »

Tagesschau.de und Tagesschau berichten heute (Stand: 19.09.2018, 21:30 Uhr) unter Berufung auf NDR.de über einen großflächigen Moorbrand in Niedersachsen, der auf Raketentests der Bundeswehr zurückzuführen sein soll:

Moorbrand:
Kritik von Weil - Anzeige von den Grünen

Quelle
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

Rollo83

  • Mitglied der Krabbelgruppe
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.172
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #1 am: 21. September 2018, 08:29:21 »

Meine Drohnen sind jetzt auch vor Ort zur Luftbildaufklärung mit IR.
Ich bin gespannt auf die Bilder/Videos.
Moderator informieren   Gespeichert
FmBtl 820 Düsseldorf
LogBtl 467 Volkach
46. OAJMilFD
MatPrfTrp Unna
DSK

Somethingwrong

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 58
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #2 am: 21. September 2018, 10:40:23 »

Dem Waffentest nach zu urteilen schienen die Raketen wirklich gut zu Funktionieren.  ::)
Moderator informieren   Gespeichert
FmBtl610 Prenzlau
07/10 - 03/11
HSG64 Laupheim
01/19 -

TomTom2017

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 279
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #3 am: 21. September 2018, 22:14:40 »

Die StA findet das anscheinend nicht so lustig:

Verdacht auf Brandstiftung  - Ermittler durchsuchen Bundeswehrgelände
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/moorbrand-bei-meppen-ermittler-durchsuchen-bundeswehrgelaende-a-1229488.html


Moderator informieren   Gespeichert
"Ein Hacker ist jemand, der versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann" (Wau Holland)

miguhamburg1

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.895
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #4 am: 21. September 2018, 22:43:58 »

Jaja, Verdacht auf Brandstiftung - interessant, was der Spiegel da vermutet, wenn die zuständige StA schlicht ermitteln muss bei dem Schdensbild!
Moderator informieren   Gespeichert

MMG

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 563
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #5 am: 22. September 2018, 20:16:28 »

@miguhamburg1:

Wie kommen sie darauf, dass der Spiegel da etwas vermutet?
Moderator informieren   Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 26.170
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #6 am: 22. September 2018, 21:07:09 »

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen das Anfangsverdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Wo "vermutet" der Spiegel da also sowas? Und die Tagesschau hat vom Spiegel abgeschrieben https://www.tagesschau.de/inland/moorbrand-vonderleyen-103.html

Das brennt da seit fast drei Wochen. Klasse "Krisenmanagement" seitens der Bw mal wieder.
Moderator informieren   Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

MMG

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 563
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #7 am: 22. September 2018, 23:12:11 »

@KlausP:

Nein, die Tagesschau schreibt nicht vom Spiegel ab.

Die Meldung ist ja von der dpa und dieser ist Dienstleister, den die Medien (Spiegel, Tagesschau, etc.) nutzen.

Der Spiegel hat die dpa Meldung leicht zum Artikel verändert, erkennbar an dem Kürzel bbr/dpa.

Wie man jetzt auf das schmale Brett kommt, dass der Spiegel da etwas vermutet...?
Moderator informieren   Gespeichert

chinoc

  • Gast
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #8 am: 23. September 2018, 11:39:56 »

@KlausP

Ja das Krisenmanagement ist vorbildlich... in einer Beurteilung würde stehen: vdL hat versucht das Problem zu lösen.

Obwohl ich meine Zweifel habe, das der Brand durch eine Rakete verursacht wurde. So wie ich die Truppe kennenlernen durfte ist wohl die Wahrscheinlichkeit höher, das der Brand eher durch eine sorglos hingeworfenen Kippe auf der Suche nach dem Blindgänger verursacht wurde. Funktionierende Fluggeräte die in der Lade sind Raketen abzufeuern? Wenn solche sich noch im Inland befinden, dann doch eher seit 8 Monaten in der Inst., weil die fehlende 8mm Mutter nicht dezentral angeschafft werden darf...
Moderator informieren   Gespeichert

miT

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.076
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #9 am: 23. September 2018, 11:51:02 »

Hochachtung chinoc, grandios dämliche Antwort!
Moderator informieren   Gespeichert

chinoc

  • Gast
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #10 am: 23. September 2018, 12:22:43 »

@miT

Wann verzeihe mir meinen ab und an aufkommenden Zynismus, aber das waren meine Erfahrungen in der Inst. von 1999 bis 2007. Ist nicht böse gemeint, ehrlich...
Moderator informieren   Gespeichert

miT

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.076
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #11 am: 23. September 2018, 12:48:05 »

 Um gerade in diesem speziellen Forum nicht regelmäßig anzuecken, Kennzeichen Sie Ihren Zynismus oder Sarkasmus doch ein bisschen deutlicher mit etwas mehr Witz. Lg
Moderator informieren   Gespeichert

Chinok

  • Gast
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #12 am: 23. September 2018, 13:09:35 »

@miT
Ich bemühe mich 😁 Obwohl es eines meiner Eigenschaften ist, mit spitzer Zunge und den Finger in der Wunde auf Mängel hinzuweisen. 

Sachlich: warum hat man bei der derzeitigen Hitze / Trockenheit nicht vorsorglich geeignetes Löschgerät bereit gestellt oder das Schiessen verschoben? Im Sommer 2003 durften wir kaum eine Patrone Manövermunition verfeuern,  weil Brandgefahr. 
Moderator informieren   Gespeichert

miT

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.076
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #13 am: 23. September 2018, 13:18:40 »

Es stand alles bereit, ist aber ausgefallen. Lesen Sie sich doch bitte in das Thema ein.
Moderator informieren   Gespeichert

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.439
Antw:Moorbrand in Niedersachsen - Schuld der Bundeswehr?
« Antwort #14 am: 23. September 2018, 18:01:38 »

https://augengeradeaus.net/2018/09/moorbrand-in-meppen-schuesse-von-airbus-helicopters/
Zitat
Moorbrand in Meppen: Schüsse von Airbus Helicopters
Eine Rand-Information zu dem Moorbrand bei der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) 91 im Emsland, die von der Bundeswehr bislang nicht öffentlich gemacht wurde: Die 70mm-Raketen mit einem HE (High Explosive)-Gefechtskopf wurden am 3. September nicht von der Bundeswehr abgefeuert, sondern vom Unternehmen Airbus Helicopters, das die Schießtests im Auftrag der Bundeswehr durchführte.
Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens am (heutigen) Sonntag auf Anfrage von Augen geradeaus!:
(...)
Moderator informieren   Gespeichert
Fortuna audaces iuvat
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de