Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 02. April 2020, 17:49:03
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Fragen zu Dienstantritt / FW Ausbildung etc - Einsatzführungsfeldwebel  (Gelesen 747 mal)

dilu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Guten Morgen Zusammen,

habe letztes Jahr meinen Eigungstest inkl. Feldwebel Eignung erfolgreich absolviert.

Beim Einplaner war leider nicht direkt eine passende Stelle für mich vorhanden.

Jetzt hab sich jedoch ein Dienstposten als Einsatzführungsfeldwebel in Erndtebrück gefunden.

Da ich alles nur telefonisch und per Email mit meiner Einplanerin machen konnte habe ich noch ein paar Fragen bei denen ihr mir evtl weiterhelfen könnt.

Mich wundert u.a. alleine schon das Anfangsdatum - soll zum 4.5 in Heide zur Unteroffiziersschule - normal wird doch immer zum Quartalsanfang gestartet.

Der Dienstposten in Erndtebrück ist zum 01.04.2022 zu besetzen.
Soweit ich das im Internet finden konnte ist Erndtebrück auch für die Bereiche der Einsatzführungsstaffel das Ausbildungszentrum.

Hat jemand von euch ggf Erfahrung damit wie es dann bei mir Ausbildungstechnisch aussehen wird?

3 Monate Heide für die Grundausbildung ist klar. Aber wie sieht es mit den folgenden Ausbildungsschritten aus - finden die ggf in Erndtebrück statt?

Wohne derzeitig noch knapp 200 km von Erndtebrück entfernt - möchte dann aber auch Richtung Erndtebrück ziehen, da meine Freundin ebenfalls in der Ecke wohnt.

Vielleicht finden sich hier ja auch noch andere die zum selben Zeitpunkt in Heide starten und wir können eine WA Gruppe gründen.

Grüße
Gespeichert

RefüPerser d.R.

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162



Mich wundert u.a. alleine schon das Anfangsdatum - soll zum 4.5 in Heide zur Unteroffiziersschule - normal wird doch immer zum Quartalsanfang gestartet.

01.05 Freitag/Feiertag 02.05. Samstag 03.05 Sonntag …...also Dienstantritt 04.05.20
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.810

.. und einige TSKs / OrgBereiche bieten den Beginn der Grundausbildung sogar monatlich an.

Die Ausbildungsplanung wird am Ende der GA bekanntgegeben.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16.972

Die Lw stellt monatlich UA/FA ein. Du machst auch keine Grundausbildung, sondern den Unteroffiziergrundlehrgang, Anschl. den UL/FL1 und den FL2 in Appen. Ggf. eine ZAW zum Bürokaufmann. Dann deine fachliche Ausbildung (2 Teile)  in Erndtebrück und dann den FL3 in Appen. Englisch SLP und die Fortbildung zur ziv. Meisterebene kommen auch noch auf dich zu.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

dilu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

@Ralf. Danke die Info war sehr hilfreich :)

Die ZAW werde ich mir wohl sparen - bin ausgebildeter Automobilkaufmann.

Aber dann hab ich meine eine grobe Vorstellung davon ab wann ich den Großteil der Zeit in Erndtebrück verbringe und mich dann auch auf die Suche nach einer Wohnung da machen kann.

Hast du ggf auch eine Info für mich wie lange diese Lehrgänge in Appen gehen?

Gruß
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16.972

Jeweils Ausbildungstage:
UGL 52
UL1/FL1 40
FL2 30
FL3 14
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

EinsFü

  • Gast

Ralf hat alles schon umfassend erörtert.
Zu Englisch kann ich dir sagen, dass du den SLP 3332 bestehen musst. Vorher wirst du einen Einstufungstest ablegen der dein Level festlegt. Je nach Abschneiden dauert die Englischausbildungszeit zwischen 1,5-9 Monaten. Englisch ist meist in Appen oder Heide.

MeisterZaW kannst du auch ablehnen, berechtigt dich aber, bei Bestehen, an einer FH zu studieren.
Gespeichert
 

© 2002 - 2020 Bundeswehrforum.de