Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 05. Juni 2020, 01:53:11
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: zivile Berufsausbildung bei der Bw - Bewerbung  (Gelesen 2476 mal)

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.237
zivile Berufsausbildung bei der Bw - Bewerbung
« am: 18. Februar 2016, 12:30:38 »

Für alle die noch keine Lehre absolviert haben... 

...bietet die Bundeswehr auch diese Möglichkeit,   ohne in eine soldatische Laufbahn einsteigen zu müssen.

D.h. man absolviert eine ganz normale zivile Lehre.

"Die Ausbildungswerkstätten der Bundeswehr

Die Berufsausbildungen in den technischen Berufen - mit Schwerpunkten in der Elektro-, Flugzeug- und Fahrzeugtechnik -
werden fast ausschließlich in spezialisierten Ausbildungswerkstätten mit hauptamtlichem Ausbildungspersonal und modernster
Ausstattung durchgeführt.

Die Ausbildungswerkstätten befinden sich oft auf dem Gelände von militärischen Einrichtungen, wie zum Beispiel auf Flugplätzen
und militärischen Schulen oder in Einrichtungen der Bundeswehrverwaltung, daneben aber auch in den (Marine-)Arsenalbetrieben
und Wehrtechnischen Dienststellen. Hierdurch haben die Auszubildenden direkten Kontakt zum militärischen Bereich und der
bundeswehrspezifischen Ausstattung, was eine realitätsnahe Ausbildung - wie zum Beispiel für Fluggerätmechanikerinnen und
Fluggerätmechaniker am Eurofighter - gewährleistet."


Und neben den Ausbildungswerkstätten, weitere zivile Lehrausbildungen.

z.B. Verwaltungsfachangestellter


Mit erfolgreichen Abschluss der Lehre hat man dann mehrere Optionen:

- wenn freie Stellen verfügbar : Übernahme in ein ziviles Arbeitsverhältnis bei der Bundeswehr

- Bewerbung als Soldat auf Zeit - vorrangig in einer Verwendung wo der erlernte Beruf nutzbar ist > dadurch Einstellung als Uffz/StUffz

- suchen einer zivilen Arbeitsstelle außerhalb der Bundeswehr




Einige Ausbildungsmöglichkeiten sowie die Anzahl der angebotenen Ausbildungsplätze ändern sich jährlich.

Die nachfolgende Übersicht enthält einen Auszug der bei der Bundeswehr angebotenen Ausbildungsberufe.

Medizinische Berufe

MEDIZINISCHE/R FACHANGESTELLTE/R
ZAHNMEDIZINISCHE/R FACHANGESTELLTE/R

Verwaltungs- und Dienstleistungsberufe

VERWALTUNGSFACHANGESTELLTE/R
FACHANGESTELLTE/R FÜR MEDIEN- UND INFORMATIONSDIENSTE
KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT
PHARMAZEUTISCH-KAUFMÄNNISCHE/R ANGESTELLTE/R

IT- und Elektroberufe

ELEKTRONIKER/-IN FÜR GERÄTE UND SYSTEME
ELEKTRONIKER/-IN FÜR ENERGIE- UND GEBÄUDETECHNIK
ELEKTRONIKER/-IN FÜR BETRIEBSTECHNIK
ELEKTRONIKER/-IN FÜR INFORMATIONS- UND SYSTEMTECHNIK
FACHINFORMATIKER/-IN
ELEKTRONIKER/-IN FÜR GEBÄUDE UND INFRASTRUKTURSYSTEME
IT-SYSTEM-ELEKTRONIKER/-IN

Luftfahrttechnische Berufe

FLUGGERÄTMECHANIKER/-IN
FLUGGERÄTELEKTRONIKER/-IN

Mechatronikberufe

KRAFTFAHRZEUGMECHATRONIKER/-IN
MECHATRONIKER/-IN

Metallberufe

INDUSTRIEMECHANIKER/-IN
METALLBAUER/-IN
ANLAGENMECHANIKER/-IN FÜR SANITÄR-, HEIZUNGS- UND KLIMATECHNIK
FEINWERKMECHANIKER/-IN
KONSTRUKTIONSMECHANIKER/-IN

Sonstige Berufe

BAUSTOFFPRÜFER/-IN
CHEMIELABORANT/-IN
FACHANGESTELLTE/R FÜR BÄDERBETRIEBE
FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK
FACHLAGERIST/-IN
GÄRTNER/-IN
HOLZMECHANIKER/-IN
KOCH/KÖCHIN
MALER/-IN UND LACKIERER/-IN
OBERFLÄCHENBESCHICHTER/-IN
TISCHLER/-IN
WERKSTOFFPRÜFER/-IN




Detaillierte Informationen zu den aktuell angebotenen Ausbildungsberufen...

https://www.bundeswehrkarriere.de/ihre-berufung/suche?hashtag=%23Ausbildung

bzw. bei den Bw-Beratungsstellen

siehe auch den Anhang beim Beitrag vom 17.02.2018 !!!

« Letzte Änderung: 05. Mai 2020, 09:41:54 von LwPersFw »
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.237
zivile Berufsausbildung bei der Bw - Bewerbung
« Antwort #1 am: 17. Februar 2018, 10:32:00 »

In Ergänzung zum Thema vom 18.02.2016...

...eine zivile Berufsausbildung bei der Bundeswehr ( im Status Zivil ! )

hier im Anhang auch noch eine Info-Broschüre des BMVg (Stand: Mai 2019)

oder hier

Link zur Broschüre


Vor allem sind die frühzeitigen Stichtage zur Bewerbung zu beachten, da hier andere Regeln gelten, als bei Bewerbungen für eine Einstellung als Soldat !

« Letzte Änderung: 05. Mai 2020, 09:43:50 von LwPersFw »
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.237
zivile Berufsausbildung bei der Bw - Bewerbung
« Antwort #2 am: 26. Februar 2019, 19:17:29 »

In Ergänzung zum Thema vom 18.02.2016...

...eine zivile Berufsausbildung bei der Bundeswehr ( im Status Zivil ! )

hier im Anhang auch noch eine Info-Broschüre des BMVg


Vor allem sind die frühzeitigen Stichtage zur Bewerbung zu beachten, da hier andere Regeln gelten, als bei Bewerbungen für eine Einstellung als Soldat !


Ich erinnere an den Bewerbungsschluss für Lehrstellen

+ Ausbildung Beginn in 2020 und 2021

>>> Bewerbung bis: siehe die jeweilige Ausschreibung


https://bewerbung.bundeswehr-karriere.de/erece/portal/index.html#/careerSearch/resultList?SearchCategory=0004
« Letzte Änderung: 26. April 2020, 16:48:33 von LwPersFw »
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.237
Antw:zivile Berufsausbildung bei der Bw - Bewerbung
« Antwort #3 am: 05. Mai 2020, 09:51:45 »

Die Ausbildungsvergütung als Lehrling

Stand: 01.01.2020

https://www.bundeswehrkarriere.de/blueprint/servlet/blob/141926/7d82bf1b75b9c51fcbaf338032b6ae27/bezuegebeispiele-berufsausbildung-data.pdf



"Als Auszubildender (m/w/d) der Bundeswehr profitieren Sie von einem sicheren Arbeitsplatz, an dem Sie sich fachlich und persönlich weiterentwickeln, einem guten Ausbildungsgehalt sowie umfassenden sozialen Leistungen. 

Die Auszubildenden genießen alle Vorteile und guten Leistungen des öffentlichen Dienstes. 

VERGÜTUNG

Sie erhalten ein nach Ausbildungsjahren gestaffeltes Ausbildungsentgelt, eine Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen. 

Diese richten sich nach dem geltenden Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes.

UNTERKUNFTSZUSCHUSS

Minderjährige Azubis, die nicht täglich an ihren Familienwohnort oder ständigen Wohnsitz zurückkehren können oder denen eine tägliche Rückkehr nicht zumutbar ist, erhalten einen Unterkunftszuschuss. Außerdem werden sie bei der Suche nach einer Wohnung am Ausbildungsort unterstützt.

FAMILIENHEIMFAHRTEN

Auszubildende, die nicht zu Hause wohnen können, weil die Entfernung zwischen Heimatort und Ausbildungsstätte zu groß ist, haben einmal im Monat Anspruch auf eine sogenannte Familienheimfahrt. Mit dem Reisekostenzuschuss nach dem geltenden Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes unterstützt die Bundeswehr sie, damit sie im engen Kontakt mit ihrer Familie bleiben können.

SOZIALDIENST DER BUNDESWEHR

Die Bundeswehr betreibt einen eigenen Sozialdienst, der alle Angehörigen der  Bundeswehr und deren Familien in rechtlichen und persönlichen sozialen Angelegen-heiten berät und vielfältig unterstützt. Die Palette reicht von Beratungsangeboten zu den staatlichen Versorgungsleistungen (zum Beispiel Mutterschutz, Heilbehandlungen,  Krankenversicherung, Kindergeld) bis hin zur Beratung und Betreuung in persönlichen, familiären oder wirtschaftlichen Notlagen.

ERHOLUNGSURLAUB 

Nach dem geltenden Tarif für Auszubildende des öffentlichen Dienstes haben Sie einen Anspruch auf 30 Tage. Schwerbehinderte Menschen haben Anspruch auf Zusatzurlaub."




« Letzte Änderung: 05. Mai 2020, 09:54:28 von LwPersFw »
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen
 

© 2002 - 2020 Bundeswehrforum.de