Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 24. Mai 2024, 22:49:31
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: Ggf. erneuter Einsatz in Bosnien - EUFOR Althea-Einsatz  (Gelesen 2986 mal)

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.817
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

200/3

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
Antw:Ggf. erneuter Einsatz in Bosnien - EUFOR Althea-Einsatz
« Antwort #1 am: 13. Juni 2022, 20:55:27 »

Als Ergänzung dieser Spiegel-Artikel von Anfang Juni:
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bosnien-und-herzegowina-ampel-will-mehr-aufmerksamkeit-fuer-westbalkan-a-29bb2e92-9ca2-4a11-884e-b95f05c09516

Klingt verdächtig nach einem Job für FN/HUMINT...
Gespeichert

F_K

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.858
Antw:Ggf. erneuter Einsatz in Bosnien - EUFOR Althea-Einsatz
« Antwort #2 am: 13. Juni 2022, 21:13:34 »

Anmerkung:

LOT ist nicht FN / Humint - weder von Konzept, noch von der Ausbildung her.

(Von der Problematik, das LOT an CJ3 "hängt", und eben kein IntAsset ist, und sich auch so nicht "versteht", mal ganz zu schweigen ... )
Gespeichert

200/3

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 391
Antw:Ggf. erneuter Einsatz in Bosnien - EUFOR Althea-Einsatz
« Antwort #3 am: 13. Juni 2022, 22:24:02 »

Ich bezog mich ausschließlich auf den von mir verlinkten Artikel, da ist von LOT keine Rede sondern von zweimal zwölf Mann. Und zwölf Mann könnten halt auch ein FN-Zg(verm.) mit AuswtElement und Sprachmittlern sein.

Was LOT und LMT und sonstiges ist, was in den diversen Einsatzgebieten alles so rumkrabbelt (und sich halt doch gerne insgeheim für Intel hält, dabei aber nicht einen geraden Bericht auf die Reihe kriegt), ist mir durchaus bewusst.
 
Was LOT und LMT anschleppen und aufschreiben ist vielleicht ganz nett für "atmospherics"...das sind aber i.d.R. unreferenzierte Einzelmeldungen ohne Quelleneinordnung, auf der Grundlage irgendwelche (Ops)Planungen zu machen wäre deutlich fahrlässig. Da bräuchte es dann schon "richtige" Intel-Assets für...
Gespeichert

VictorBravo

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Antw:Ggf. erneuter Einsatz in Bosnien - EUFOR Althea-Einsatz
« Antwort #4 am: 14. Juni 2022, 00:12:19 »

Ich bezog mich ausschließlich auf den von mir verlinkten Artikel, da ist von LOT keine Rede sondern von zweimal zwölf Mann.

Es ist in anderen Quellen schon von LOT gesprochen worden. Bei diesem Kräfteansatz würde es auch keinen Sinn ergeben, FN zu schicken.

Was LOT und LMT und sonstiges ist, was in den diversen Einsatzgebieten alles so rumkrabbelt (und sich halt doch gerne insgeheim für Intel hält, dabei aber nicht einen geraden Bericht auf die Reihe kriegt), ist mir durchaus bewusst.

Schön aus der Hüfte geschossen. Man kann das Konzept LOT EUFOR oder LMT KFOR durchaus kritisch sehen. Aber es scheint ja gut bezahlte Leute zu geben, die das nicht grundlos in einen OPLAN schreiben. Und übrigens ... auch nicht alle Auswerter im Bereich HUMINT können einigermaßen geradeaus schreiben.
Gespeichert

DeltaEcho

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 743
Antw:Ggf. erneuter Einsatz in Bosnien - EUFOR Althea-Einsatz
« Antwort #5 am: 14. Juni 2022, 01:17:30 »

Der Einsatz klingt für mich eher nach Militärbeobachtern, da Liasion und Observation Aufgaben von Militärbeobachtern sind.
Gespeichert

F_K

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.858
Antw:Ggf. erneuter Einsatz in Bosnien - EUFOR Althea-Einsatz
« Antwort #6 am: 14. Juni 2022, 07:26:18 »

Anmerkung:

Nitte Begriffe richtig verwenden - Militärbeobachter sind ein dritter Begriff, deutlich abgegrenzt zu LMT / LOT - FN.

Insbesondere werden diese in anderen Missionstypen (eher UN) eingesetzt.
Gespeichert

DeltaEcho

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 743
Antw:Ggf. erneuter Einsatz in Bosnien - EUFOR Althea-Einsatz
« Antwort #7 am: 14. Juni 2022, 10:31:26 »

Die Ausbildung befähigt sowohl zu UN Einsätzen, also auch EU und OSZE. Deutschland hat sich verpflichtet für diese Art der Einsätze ein Personenanzahl X vorzuhalten. Details dazu sind der Kahresweisung zu entnehmen.
Gespeichert

F_K

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.858
Antw:Ggf. erneuter Einsatz in Bosnien - EUFOR Althea-Einsatz
« Antwort #8 am: 14. Juni 2022, 10:39:10 »

@ Deltaecho:

Deine letzte Aussage ist RICHTIG - aber im hier diskutiertem Einsatzraum Bosnien / Kosovo usw. sind keine Militärbeobachter eingesetzt, weder der UN, noch der EU oder OSZE.

LMT / LOT sind Elemente der vor Ort tätigen "Kampftruppen / Einsatzkräften", um einen besseren Kontakt zur  Bevölkerung zu haben.

FN Kräfte sind Aufklärungselemente ab Ebene Division, die eben von der Zentrale MilNW gesteuert werden.

Also nochmal: Wir Profis sollten diese 3 völlig unterschiedlichen Aufgabenspektren nicht miteinander verwechseln - da ist "alles anders" - Ausbildung, Aufgaben, Gliederung, Arbeitsweise, Zugang zu Informationen, politische Zielsetzung - nichts ist da ähnlich.
Gespeichert
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de