Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Februar 2024, 08:11:32
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: Interview mit entlassenem GenMaj a.D. Markus Kurczyk  (Gelesen 1899 mal)

Heinzwurst

  • Gast
Antw:Interview mit entlassenem GenMaj a.D. Markus Kurczyk
« Antwort #15 am: 24. Oktober 2023, 01:09:21 »

Warum wird nicht strafrechtlich ermittelt? Auch eine Umarmung ist in der Strafrechtssprechung eine sexuelle Belästigung. Ausschlaggebend ist einzig, dass sich der Berührte belästigt fühlt.
Moderator informieren   Gespeichert

MikeEchoGolf

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 294
Antw:Interview mit entlassenem GenMaj a.D. Markus Kurczyk
« Antwort #16 am: 24. Oktober 2023, 13:35:03 »

Wenn jemand bei einer BEGRÜSSUNG nicht umarmt werden will, dann sollte dieser es vorher anzeigen.
Es ja nicht unüblich, dass bei solchen Gelegenheiten auch umarmt wird.

Der Punkt war/ist, dass der Betroffene sich versucht auf Mund geküsst gefühlt sah - und da scheiden sich die Ansichten.

Der spanische Exzess bei der Frauenfußballweltmeisterschaft zeigt es ja deutlich, wie unterschiedlich Sender und Empfänger reagieren/empfinden (können).



Moderator informieren   Gespeichert

F_K

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.660
Antw:Interview mit entlassenem GenMaj a.D. Markus Kurczyk
« Antwort #17 am: 24. Oktober 2023, 13:38:40 »

Auch strafrechtliche Ermittlungen dürfen nicht in die Öffentlichkeit getragen werden - bis zur Anklage.

Die "Hürden" für ein solches Verfahren können höher sein als bei einem DV Verfahren.
Moderator informieren   Gespeichert
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de