Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Oktober 2021, 14:40:20
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Beratungsgespräch  (Gelesen 18005 mal)

johnny94

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
Beratungsgespräch
« am: 16. August 2011, 15:15:19 »

Guten Tag,

Am 25.August hab ich ein Beratungsgespräch bei der Bundeswehr im Kreiswehrersatzamt Stuttgart. Und ich wollte mich ein wenig darauf vorbereiten. Ich hab mich eingelesen aber trotzdem würde ich gerne wissen worauf ich einstellen muss. Was wird man mich fragen? Worauf sollte ich achten? Muss ich ein Zeugnis mitbringen?
Vielen Danke für eure Antworten :)

(Wer Rechtschreibfehler findet darf sich behalten)
Gespeichert
Bundeswehr mein Traum ;)

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.571
Antw:Beratungsgespräch
« Antwort #1 am: 16. August 2011, 15:17:23 »

Lesen Sie einfach mal auf www.bundeswehr-karriere.de bei "Freiwilliger Wehrdienst", dort gibt es auch Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

johnny94

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
Antw:Beratungsgespräch
« Antwort #2 am: 16. August 2011, 15:21:55 »

Danke für die schnelle Antwort. Aber mir fällt grad auf das ich die Frage auch ein bisschen falsch geschrieben hab. ICh möchte bei der Bundeswehr eine Kaierre anstreben. Und das KWEA meinte das ich dann befragt werde dazu! Kommen dann solche Fragen wie: Warum möchten sie für Land dienen und es im Ernstfall auch mit ihrem Leben zu schützen?

Danke für die Antworten

Johannes

(Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten)
Gespeichert
Bundeswehr mein Traum ;)

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.571
Antw:Beratungsgespräch
« Antwort #3 am: 16. August 2011, 15:25:32 »

Welche Karriere denn? Ihre Möglichkeiten können Sie ebenfalls der genannten Seite entnehmen und mit gewissen Vorstellungen sollten Sie da schon auftauchen.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.155
Antw:Beratungsgespräch
« Antwort #4 am: 16. August 2011, 17:18:42 »

Beim BERATUNGSgespräch geht es darum, dass du die Fragen stellst. Nämlich die Sachen, die du noch wissen willst.
Die Fragen, die vom Wehrdienstberater kommen werden, werden vor allem deine Vorstellungen von deiner Karriere betreffen.

Zeugnisse brauchste keine mitbringen. Kannst da auch problemlos in Jeans und T-Shirt auftauen.

Wie gesagt, da geht es um Beratung.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

johnny94

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
Antw:Beratungsgespräch
« Antwort #5 am: 24. August 2011, 22:03:26 »

Vielen Danke für die Guten und schnellen Antworten. Ich möchte eine Mannschaftskariere anstreben.
Gespeichert
Bundeswehr mein Traum ;)

ARMY STRONG

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.693
Antw:Beratungsgespräch
« Antwort #6 am: 25. August 2011, 10:41:28 »

Ich möchte eine Mannschaftskariere anstreben.
Dann habe ich schlechte Nachrichten: Als Mannschafter macht man beim Bund keine Karriere. Man bleibt auf dem Hilfsarbeiter-Niveau!
Wer zumindest in den Bereich der Facharbeiter bzw. des Gesellen-Niveaus will muss sich wenigstens als Unteroffizier bewerben. Da ist dann auch unter gewissen Umständen der Sprung in die Ebene Feldwebel drin (zumindest angeblich zukünftig, die bessere Durchlässigkeit des Systems wird ja anscheinend angestrebt...).
Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de