Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. September 2021, 19:25:41
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Sicherheitsüberprüfung Ü2  (Gelesen 2571 mal)

DomBod

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Sicherheitsüberprüfung Ü2
« am: 19. September 2020, 17:30:30 »

Hallo zusammen,

ich habe sehr viele Beiträge zu diesem Thema gelesen und vieles wurde schon durchgesprochen. Ich weiß auch nicht genau warum ich diesen Beitrag schreibe, vielleicht damit mir jemand vielleicht Sorgen nehmen kann.

Ich habe das Assessment erfolgreich überstanden und mir wurde die Feldwebellaufbahn angeboten. Ich bekomme die Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration und anschließend auch den Meister ( soll für die Feldwebellaufbahn so vorgesehen sein bei erfolgreichem Ablegen der Ausbildung). Ich habe alle Fragen zur Sicherheitsüberprüfung wahrheitsgemäß beantwortet. Ich kann meinen aktuellen Zahlungsverpflichtungen nachkommen und es gab in den letzten fünf Jahren keine Zwangsvollstreckungsmaßnahmen. Im Merkblatt waren dort Lohnpfändungen und Pfändungen vom beweglichen Besitz oder Grundstück aufgeführt. All dies wurde bei mir nie gemacht. Ich habe dennoch aktuell noch Schulden die sich auf c.a 3000-5000 belaufen. Das sind leider alles Konsumschulden. Ich habe die aus jungendlicher Dummheit gemacht. Es ist nachweisbar dass alles 2015 geschehen ist. Das war gerade zu meinem 18. Geburtstag. Vieles ist schon bezahlt und vieles zahle ich aktuell ab. Es gab und gibt keine Privatinsolvenz und laut Schufa wurden keine Meldungen in öffentlichen Verzeichnissen gefunden. Es gab schon gelbe Briefe aber das meiste wurde bezahlt oder läuft via Ratenzahlung. Ja ich weiß , anhand der Fehler die ich gemacht habe , stellt man sich die Frage ob ich charakterlich geeignet bin etc.....Das waren aber alles Schulden von meinem jungen und dummen Ich. Hat jemand eine ähnliche Situation gehabt ? Ging die Prüfung dort durch ? Übrigens gibt es auch keinerlei Vorstrafen. Führungszeugnis ist clean. Ich stand nie vor Gericht und hatte nie Probleme mit der Polizei. Bin ich damit schon ein Sicherheitsrisiko?
Gespeichert

Al Terego

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #1 am: 19. September 2020, 17:36:47 »

...Ich habe dennoch aktuell noch Schulden die sich auf c.a 3000-5000 belaufen...

Also Du solltest schon genau wissen wieviel Schulden Du hast.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.304
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #2 am: 19. September 2020, 17:37:45 »

Nein.
Gespeichert

200/3 ohne LoginDaten

  • Gast
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #3 am: 19. September 2020, 17:40:45 »

Fast jeder hat heutzutage irgendeinen Kredit laufen...Auto, Haus, Einbauküche etc...
Solange die Verpflichtungen regelmäßig so bedient werden können, dass genug Taler zum leben übrig bleiben, sind Außenstände kein großartiges Problem. Wenn das Abstottern der Schulden jedoch an die Existenz geht, sieht das unter Umständen anders aus...
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.304
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #4 am: 19. September 2020, 17:44:12 »

Nein, nicht "fast jeder" hat Kredite laufen (und Hypothek ist ein anderes Thema), aber hier ist die Summe überschaubar und noch kein Problem.
Gespeichert

DomBod

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #5 am: 19. September 2020, 17:51:43 »

Vielen Dank! Das macht mir Mut! Ich wollte gerade übrigens noch einen Zusatz verfassen aber das System hat mich über 4 neue Beiträge informiert daher konnte ich meinen Zusatz nicht abschicken. Es gab vor 4 Jahren leider einmal die Situation dass ich eine eidesstattliche Versicherung abgeben muss. Diese ist aber nicht mehr in der Schufa und schon lange verfallen. Wenn ich das richtig gelesen habe wird diese nach 3 Jahren automatisch gelöscht. Meine Ratenzahlungen belaufen sich aktuell auf 180 Euro im Monat bei einem Einkommen von 1600 netto. Alle Fixkosten sind durch 2 geteilt da ich mit meiner Partnerin zusammen lebe. Ich bin wirklich in der Lage aktuell alles zu bedienen und will mir meinen Traumjob nicht verhauen. Im Falle des Falles hoffe ich dass ich beim Sicherheitsbeauftragten vorsprechen darf und meine Situation erklären darf.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.304
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #6 am: 19. September 2020, 18:12:55 »

Wie gesagt, passt.
Gespeichert

Silberpfeil

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #7 am: 19. September 2020, 19:11:00 »

Interessiert das überhaupt bei einer SÜ2? Ab welchen Betrag und Score ist hier die Frage...unter 100.000 sollte eigentlich alles im grünen Bereich sein.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.304
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #8 am: 20. September 2020, 00:21:16 »

Nein.

Schon 10.000 Euro Schulden für reine Konsumkredite können ein Sicherheitsrisiko sein, 100 k Euro sind "böse" ..
Gespeichert

Barko

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #9 am: 20. September 2020, 10:43:45 »

...Ich habe dennoch aktuell noch Schulden die sich auf c.a 3000-5000 belaufen...

Also Du solltest schon genau wissen wieviel Schulden Du hast.


mal darüber nachgedacht das der ersteller hier nicht genau reinschreiben will, wie hoch die schulden sind und das der angegebene wert nur eine spannenangabe ist? ;)
Gespeichert

Al Terego

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #10 am: 20. September 2020, 10:50:53 »

mal darüber nachgedacht das der ersteller hier nicht genau reinschreiben will, wie hoch die schulden sind und das der angegebene wert nur eine spannenangabe ist? ;)

Diese Deutung ist recht unwahrscheinlich.
1. Kennt niemand hier den TE
2. Ist die Spanne zur "Anonymisierung" ungeeignet.
Macht also keinen Sinn und klingt eher nach "so genau kann ich es im Moment gar nicht sagen" ...  ;)

Von der Höhe der Verschuldung ist ja in dem Thread schon alles gesagt und da der TE selbst schreibt, dass er alles vollständig und wahrheitsgemäß angegeben hat, sollte es wohl eher keine Probleme geben.
Gespeichert

Nerz

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #11 am: 23. September 2020, 09:15:03 »

Wenn ich da mal aus 2. Hand und im übertragenen Sinne beruhigen darf: Mein Vater arbeitet bei einer Körperschaft des öffentlichen Rechts, Rechenzentrum um genau zu sein. D.h. die/er haben Zugang zu allen Bürgerdaten im Bundesland usw. Familienstand, Adresse, Alter, welches Auto man fährt, da wird Zeug von der Polizei gehostet, Wahlen abgewickelt... Wie delikat diese Daten sind, merkt man an den Negativ-Schlagzeilen der Polizei und ihren eifrigen "Briefeschreibern". Der musste dasselbe Führungszeugnis abgegeben wie ich fürs AC (deshalb hatte er über sein Bewerbungsprozess sinniert), besonderes behördliches und hatte damals 12.000 Schulden.
Hat den Job trotzdem bekommen  ;)
Ja, ich weiß ist nicht dasselbe, aber es gibt auch im "einfachen" öD welche, die bestechungsfest sein sollen und nicht ganz schuldenfrei sind.
Gespeichert

DomBod

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #12 am: 23. September 2020, 13:49:56 »

Vielen Dank für die vielen Antworten,

mal darüber nachgedacht das der ersteller hier nicht genau reinschreiben will, wie hoch die schulden sind und das der angegebene wert nur eine spannenangabe ist? ;)

Diese Deutung ist recht unwahrscheinlich.
1. Kennt niemand hier den TE
2. Ist die Spanne zur "Anonymisierung" ungeeignet.
Macht also keinen Sinn und klingt eher nach "so genau kann ich es im Moment gar nicht sagen" ...  ;)

Von der Höhe der Verschuldung ist ja in dem Thread schon alles gesagt und da der TE selbst schreibt, dass er alles vollständig und wahrheitsgemäß angegeben hat, sollte es wohl eher keine Probleme geben.

.mir ging es nicht um Anonymisierung. Ich hatte nur keine genauen Daten, daher habe ich geschätzt. Ich musste warten bis der Super-Pin von der Schufa ankommt und nun habe ich vollständige Übersicht über die gemeldeten Zahlungsstörung. Der Score liegt aktuell nur bei 20,22 Prozent und gemeldete noch nicht beglichene Schulden sind knapp 2100€. Ich zahle gerade aktuell noch an weitere Unternehmen etwas ab aber diese sind dort gar nicht mehr aufgeführt. Ich werde es einfach auf mich zukommen lassen.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.304
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #13 am: 23. September 2020, 17:33:45 »

.. und ich dachte immer,  man selber hätte die beste und zuverlässige Übersicht über seine Finanzen.

Jetzt ist klar, Schufa ist zu fragen!

(Kann Spuren von Ironie / Sarkasmus enthalten)
Gespeichert

DomBod

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Antw:Sicherheitsüberprüfung Ü2
« Antwort #14 am: 23. September 2020, 17:40:17 »

Warum schaust du dir in deiner Freizeit diese Posts hier an wenn du Leute eh nur einen Spiegel in das Gesicht halten willst anstatt konstruktiv zu helfen ? Solche Menschen mag niemand. Ist das Forum nicht genau für solche Fragen da? Jemanden der zugibt Schulden zu haben und dass er sein Bestes tut um diese seit Jahren zu bewältigen entgegnest du nur mit Spott&Häme. Ich wünsche dir dass du niemals in die Situation kommst, aber abseits dessen dass ich finanziell etwas aufzuarbeiten habe , so hast du charakterlich was bei dir zu aufzuarbeiten.
Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de