Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. November 2017, 04:21:58
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Pionier(Fach)Uffz oder RSU Mannschafter  (Gelesen 577 mal)

pionier-mkf

  • Gast
Pionier(Fach)Uffz oder RSU Mannschafter
« am: 03. November 2017, 14:14:22 »

Guten Tag Kameraden,
wie der Betreff schon erahnen lässt, suche ich einen Beorderungs Dienstposten.
Zum mir: 42, Oberstabsgefreiter d.R. , Metallbauer (früher Schlosser).
GwDl (10 Monate) ATN/ATB Pionier, MkF CE, DZE 99 als HG d.R.
Seit DZE durchgehend beordert, allerdings nur anfangs in Pionier-Truppenteilen (ca. 12 Jahre).
Meine WÜ/RDL Tage habe ich auf einem Dp als Kraftfahrer B bzw CE errungen, auf diesem Dp kann ich leider nicht weiter üben.

Jetzt bin ich am überlegen:
- als Fachunteroffizer "Pionier, Metallbearbeitungsunteroffizier" mit Gesellenbrief und fast 20 Jahren Berufserfahrung wieder "Heim" in die Pioniertruppe?
oder
- als OSG zu einer RSUKr Kp?
oder
- Plan C?

Gibt es hier Kameraden, die auf diesem Weg (zivile Qualifikation) zum (Pionier-) Uffz wurden?
RSU hört sich zwar grundsätzlich auch spannend an, aber nur grün?
Ich bin eher der technische Soldat mit handwerklichem Geschick, die Mischung aus Soldat und Technik hat mir an der Pioniertruppe so gut gefallen.

Kameradschaftliche Grüße
Anker wirf!
Thomas
Gespeichert

Brötchen.mit.Zwiebelmett

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Antw:Pionier(Fach)Uffz oder RSU Mannschafter
« Antwort #1 am: 03. November 2017, 15:25:07 »

Plan C:

Reservefeldwebel???

Natürlich könntest du (wenn dein Beruf verwertbar ist) gleich als StUffz d.R vorl. einsteigen, ich an deiner stelle würde aber versuchen über die Fw Schiene etwas zu machen und den RFA stellen.
Gespeichert
F.... niemals den F.....
Stress ist nur was für Leistungsschwache!
Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen!
Wenn du sie mit Wissen nicht überzeugen kannst, verwirre sie mit Schwachsinn!

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.598
Antw:Pionier(Fach)Uffz oder RSU Mannschafter
« Antwort #2 am: 03. November 2017, 17:37:55 »

4./PzPiBtl 130 in Minden sucht:
59 Mannschaftsdienstgrade verschiedenster ATNs
15 Pioniermaschineneinsatzunteroffiziere
  Pionierinstallationsunteroffiziere
  Pioniermetallbearbeitungsunteroffiziere
  Pionierholzbearbeitungsunteroffiziere
  Pionierhochbauunteroffiziere
  MatBewirtschaftungsUffz
1 S6-Fw Pioniermetallbearbeitungsfeldwebel
Pionierholzbearbeitungsfeldwebel
Pionierhochbaufeldwebel
Kampfmittelabwehrfeldwebel
Pioniertiefbaufeldwebel
BrückenMatEinsatzfeldwebel
...
Die Mannschaftsdienstgrade können vor Ort ausgebildet werden.
Unteroffiziere bis Offiziere müssen einen entsprechenden Eingangsberuf oder die ATN bereits haben. Ansprechpartner: pzpibtl130s1@bundeswehr.org
« Letzte Änderung: 03. November 2017, 17:45:58 von wolverine »
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

pionier-mkf

  • Gast
Antw:Pionier(Fach)Uffz oder RSU Mannschafter
« Antwort #3 am: 03. November 2017, 18:05:38 »

 ::) Danke @Wolverine!
Das wäre doch genau das Richtige!

@Mettbrötchen
Resrvefeldwebel würde aber bedeuten, daß ich bei 0,0 anfange!?
Also Feldwebel-Lehrgang+Pionierfeldwebel-Lehrgang, wie lange würden die dauern?
Wenn ich das richtig verstanden habe, würde ich bei der Variante von wolverine als Uffz beordert und würde nach 24 Tagen "endgültig" zum Uffz befördert.
Dann hab ich 3 Jahre Zeit um auf den Uffz-Lehrgang zu gehen?
Das sind dann weitere 4 Wochen?
Das müsste doch zu schaffen sein!?

Gibt es hier Mitglieder die das schon hinter sich haben?
Gespeichert

Brötchen.mit.Zwiebelmett

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Antw:Pionier(Fach)Uffz oder RSU Mannschafter
« Antwort #4 am: 03. November 2017, 18:19:30 »

Zitat
Resrvefeldwebel würde aber bedeuten, daß ich bei 0,0 anfange!?
 
Ja, da du "nur" ein Gesellenbrief hast.

Zitat
Also Feldwebel-Lehrgang+Pionierfeldwebel-Lehrgang, wie lange würden die dauern?

Der Feldwebellehrgang für Reservisten kann man als Fernlehrgang machen und dauert ca 5-6 Monate. Mit einigen Präsenzphasen bei dem du dann in der Lehreinrichtung vor Ort bist.Die Fachlehrgänge dauer länger, da diese in der Regel mit den aktiven zusammen statt findet.

Zitat
Wenn ich das richtig verstanden habe, würde ich bei der Variante von wolverine als Uffz beordert und würde nach 24 Tagen "endgültig" zum Uffz befördert.
Dann hab ich 3 Jahre Zeit um auf den Uffz-Lehrgang zu gehen?
Das sind dann weitere 4 Wochen?
Das müsste doch zu schaffen sein!?

Nicht ganz. Innerhalb von 3 jahren musst du in deiner Verwendung 24 Tage üben incl. Beurteilung, 4 Wochen AMT Lg und XXX Wochen Fach Lg.
Und erst dann, wird dir der DG endgültig verliehen.
Gespeichert
F.... niemals den F.....
Stress ist nur was für Leistungsschwache!
Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen!
Wenn du sie mit Wissen nicht überzeugen kannst, verwirre sie mit Schwachsinn!

pionier-mkf

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Pionier(Fach)Uffz oder RSU Mannschafter
« Antwort #5 am: 04. November 2017, 16:23:41 »

So, hab mich jetzt auch endlich mal hier angemeldet ;)

Feldwebel "irgendwo" und bei null anfangen finde ich nicht so toll.
Zumal mein Arbeitgeber nicht 5-6 Monate am Stück auf mich verzichten kann.   :'(
Die haben bei 4 Wochen am Stück schon ein Problem :(
Das ist halt der Nachteil, wenn man in einer kleinen Firma arbeitet...

Eine Beurteilung?
Was darf ich mir darunter vorstellen?
 
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.592
Antw:Pionier(Fach)Uffz oder RSU Mannschafter
« Antwort #6 am: 04. November 2017, 16:30:53 »

Nach § 3 Abs. 1 des Soldatengesetzes sind Soldatinnen und Soldaten nach Eignung, Befähigung und Leistung zu ernennen und zu verwenden. Beurteilungen als wesentliche Grundlage für Personalentscheidungen sind an diesem Grundsatz auszurichten.
Beurteilungen sollen ein aussagefähiges, widerspruchsfreies und möglichst objektives Bild der Persönlichkeit, der dienstlichen Eignung und Leistung sowie des Potenzials der Soldatinnen und Soldaten abgeben und Möglichkeiten für ihre Entwicklung und Ausbildung aufzeigen.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

pionier-mkf

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Pionier(Fach)Uffz oder RSU Mannschafter
« Antwort #7 am: 05. November 2017, 09:57:10 »

Guten Morgen

Ich habe mich mal etwas eingelesen, besser gesagt, ich habe es versucht.

Die 12 Tage zusammenhängende RDL brauche ich, weil darunter keine Beurteilung möglich ist.

Mein Standard-Übungszeitraum waren schon immer 2 Wochen - eine Beurteilung habe ich aber wissentlich noch nie bekommen!?
Muss man die bewntragen oder erfährt man davon nichts?

Schönes Wochenende
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.378
Antw:Pionier(Fach)Uffz oder RSU Mannschafter
« Antwort #8 am: 05. November 2017, 09:59:41 »

Mannschaften werden ja auch nicht beurteilt, weder Aktive noch Reservisten.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de