Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Mai 2018, 16:26:21
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: ROA adW San - möglicher Ablauf?  (Gelesen 562 mal)

Halumiekaese

  • Gast
ROA adW San - möglicher Ablauf?
« am: 10. Februar 2018, 16:27:40 »

Konnte bisher leider keine zielführenden Infos finden.

Ich studiere momentan Medizin und würde gerne den ROA adW ergänzend dazu beginnen.
Hat Jemand damit Erfahrungen gemacht?

Da die Offz-Lehrgänge meist auf ca 2 Wochen angesetzt sind, würde das ja neben den Famulaturen in der Vorlesungsfreien Zeit gut möglich sein.
Wie läuft das denn ca ab?
Also dürfte ich orientiert an meinem Studium sagen: "ja, hier kann ich, nein hier kann ich nicht?"
Und wie lange habe ich denn Zeit die Lehrgänge zu absolvieren?

Was mich auch noch interessieren würde ist, wie das später als Reservist dann abläuft?
Also ich "kann" dann Wehrüben und alle Lehrgänge machen die man mich lässt wenn ich "Zeit habe und möchte" oder gibt es dann gewisse "Verpflichtungen"? (also kann mir gut Vorstellen, dass wenn man so und so lang nichts mehr macht, man auch erstmal nicht mehr Wehrüben kann)

Danke schonmal :)

P.S.: wären die Lehrgänge dann auch in Hammelburg/Munster, oder in Feldkirchen weil ZSan?
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.458
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #1 am: 10. Februar 2018, 16:47:45 »

Kann man machen - allerdings kannst Du nach der Approbation auch direkt Stabsarzt werden.

Hast Du schon gedient?
Gespeichert

Halumiekaese

  • Gast
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #2 am: 10. Februar 2018, 16:51:41 »

Bin als HG aus der BW ausgeschieden.

Hätte einfach wieder große Lust nebenbei zu dienen.

Was ich auf gar keinen Fall möchte ist SaZ San zu machen. Ich möchte eher mit meinem Wissen,Können und dem Facharzt den ich später wählen werde, die Bundeswehr ergänzen.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.458
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #3 am: 10. Februar 2018, 17:44:00 »

AdW ROA ist ziemlich überlaufen - Bewerbung dauert lange.

Da ist die Frage, ob Reservefeldwebel in einer SanEinheit nicht schneller geht,  einfach mal den S1 Offz ansprechen.

Mit Approbation wirst Du dann eh Stabsarzt, finanziell macht es kaum einen Unterschied (eher sogar Feldwebel attraktiver, weil es schneller geht ...).

Viel Erfolg.
Gespeichert

Halumiekaese

  • Gast
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #4 am: 10. Februar 2018, 17:59:44 »

Danke :)
Gespeichert

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.956
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #5 am: 11. Februar 2018, 16:08:59 »

AdW ROA ist ziemlich überlaufen - Bewerbung dauert lange.

Soso, ich würde es einfach versuchen. Warum die Bewerbung lange dauern sollte weißt auch nur du.

Gruß Andi
Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.458
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #6 am: 11. Februar 2018, 16:14:25 »

@ Andi:

Weil nur jährlich Konferenzen stattfinden und auch die Lehrgänge überbucht sind - gibt genug Berichte hier das die Zeit bis zur Zulassung auch mal 2 Jahre betragen kann - wenn man sich denn durchsetzt.

Hast Du andere Informationen?
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.378
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #7 am: 11. Februar 2018, 16:21:52 »

Wir sprechen hier aber von nem SanOA d.R. Und er ist auch noch gedient.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.458
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #8 am: 11. Februar 2018, 16:26:46 »

Die Laufbahn wäre mir neu ..
Gespeichert

Luise

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #9 am: 11. Februar 2018, 18:36:45 »

@ Halumiekaese
Ich studiere auch Medizin und habe mich 2015 beworben. Für den SanOA war ich zu alt und mir wurde auch der ROA a.d.W. angeboten. Bewerbung Anfang Oktober, 2 Wochen später die Einladung nach Köln. Anfang Dezember war ich in Köln und habe dort anscheinend ganz gute Ergebnisse abgeliefert. Nach den Auswahlkonferenzen im Frühjahr hatte ich eine Zusage für die Laufbahn ROA a.d.W.

Du kannst dir die Lehrgänge relativ gut planen, es gibt mehrere im Jahr. Irgendwie passt da immer ein Termin. Du musst die Ausbildung innerhalb von 3 Jahren durchlaufen (mein Stand der Dinge).

Wir haben bei Facebook eine super nette Gruppe für Reserveoffizieranwärter a.d.W. Musst du mal suchen.

@
Wir sprechen hier aber von nem SanOA d.R. Und er ist auch noch gedient.
  Davon habe ich allerdings auch noch nichts gehört. Ist das neu?

LG Luise
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.378
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #10 am: 11. Februar 2018, 19:03:52 »

Die Frage ist, was du genau willst. Für Mediziner ist es völlig unproblematisch nach dem Studium Reserveoffizier zu werden. Und zwar als SanOffz. Dann brauchts auch nicht die ganzen Truppenoffzlehrgänge.
Das ist so ziemlich der einfachste Weg.

Wenn du jetzt noch in den Semesterferien bisschen drin bleiben willst, bietet es sich an, mal mit ner SanEinheit zu schnacken, ob es die Möglichkeit gibt, als Mannschafter zu üben bzw. auch Famulaturen zu machen.

Und es gibt für Medizinstudenten die während des Studiums ihre ROA-Laufbahn machen wollen keinen Weg zum SanOffz d.R.? Weil sobald sie ihre Approbation haben, lässt sich das PersAmt kaum drauf ein, sie nicht als SanOffz umzuplanen.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.330
Antw:ROA adW San - möglicher Ablauf?
« Antwort #11 am: 12. Februar 2018, 18:30:58 »

AdW ROA ist ziemlich überlaufen - Bewerbung dauert lange.

Soso, ich würde es einfach versuchen. Warum die Bewerbung lange dauern sollte weißt auch nur du.

Gruß Andi

Alles, was mit dem K***haufen BAPers zu tun hat, dauert lange, ist nur halb korrekt und oft eine Zumutung. Meistens hört man am Telefon immer ".... kann nicht dies... und das..." aber Kann nicht wohnt hier eindeutig in der will nicht Straße. Wenn Bewerbungen drei Monate rumliegen und dann dreimal im Nirvana verschwinden und Einschreiben irgendwie nie ankommen, obwohl gegengezeichnet dann stimmt in den grundfesten der Amtsführung etwas nicht. Und kommt jetzt nicht mir Einzelfall... Nein, das ist ja so traurig daran. Es ist ubiquitär.

Und was mich am meisten amüsiert hat, war dieses Schreiben an alle SanOffz... "... das Mysterium Personalführung.... Sie sind uns nicht egal...." Gelächter
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de