Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Juni 2024, 19:20:32
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: Standtort Germersheim  (Gelesen 34091 mal)

Duderle

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Standtort Germersheim
« am: 08. März 2019, 14:54:40 »

Hi,

ich mache dieses Jahr meine AGA in Germersheim kann mir jemand sagen wie das Essen dort in der Kantine ist? Werde mir das ja 3 Monate lang zuführen, da wäre es ganz interessant zu wissen was auf mich zukommt.

Im Karrierecenter war das sehr dürftig und wenig bis gar nicht ausgewogen...


Was gibts da zum Frühstück?






Gespeichert

Erdmann

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Antw:Standtort Germersheim
« Antwort #1 am: 08. März 2019, 15:23:22 »

Unabhängig vom Standort: Ich kenne keinen, der das Bundeswehressen nicht überlebt hat. Wir sind immer satt geworden und konnten uns weder über die angebotene Auswahl noch über die Qualität beschweren.
Klar: Es schmeckt nicht wie im 5-Sterne Hotel, nicht wie bei Mutter und auch nicht wie daheim mit der Liebsten gekocht.
Aber es ist absolut genießbar und nicht schlechter als viele Kantinen in der freien Wirtschaft. Einfach mal realistisch betrachten.

Aus meiner Erinnerung:
Morgens das "Übliche". Brot, Aufschnitt, Obst, Salat, zum Teil Müsli. Dir wird Niemand ein French Toast frisch servieren, aber es ist alles da was man braucht.
Mittags gibt es doch inzwischen echt viel Auswahl. Diverse Vor-, Haupt- und Nachspeisen, dazu Auswahl aus Salaten, Joghurts, Puddings, Süppchen...
Gespeichert

Erdmann

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Antw:Standtort Germersheim
« Antwort #2 am: 09. März 2019, 08:42:54 »

Dazu ergänzed: http://www.iud.bundeswehr.de/portal/poc/iudbw?uri=ci:bw.iudbw.organisation.vpflbw.menue
Hier immer aktuell einzusehen die Speisepläne.

Korrigiert mich falls ich mich irre - die meines Wissens nach gelten bundesweit. Ob jeder Standort den vollen Umfang anbietet kann aber nicht gewährleistet werden.
Gespeichert

Mero89

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
Antw:Standtort Germersheim
« Antwort #3 am: 11. März 2019, 07:34:01 »

Meine Zeit in Germersheim ist zwar schon 5 Jahre her, aber es war bisher das schlechteste Essen in allen Truppenküchen ... vllt war das auch nur meine persönliche Meinung, ich denke aber mal dass sich da in den letzten 5 Jahren einiges getan hat.
Gespeichert

Duderle

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Standtort Germersheim
« Antwort #4 am: 11. März 2019, 08:03:29 »

Angst zu verhungern hab ich nicht :D  Vielen Dank schonmal!

Gibts da auch sowas wie gekochte Eier? (morgens)
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.572
Antw:Standtort Germersheim
« Antwort #5 am: 11. März 2019, 08:13:04 »

Manchmal, ja. Wie Sie gesehen haben, sind die verlinkten Menüpläne nur für die Mittagsverpflegung. Die Zusammenstellung Morgen- und Abendkost planen die Truppenküchen bzw. deren übergeordnete Verwaltungen eigenständig und beauftragen hier auch viele regionale Anbieter. Deshalb kann das Angebot durchaus stärker variieren. In "meiner" Truppenküche gab es zu meiner Zeit (die aber auch schon wieder einige Zeit zurück liegt) zum Frühstück 3 bis 4 Sorten  Brötchen, 2 bis 3 Sorten Brot, Butter, Margarine, Quark/Frischkäse, mehrere Sorten Wurst und Käse, mehrere Sorten Müsli, Milch, Kaffee, Tee ... Abends gab es mehrere Sorten Brot und Brötchen, Wurst, Käse, 2 bis 3 mal in der Woche einen "Warmteil" (Pizza, Auflauf, Bockwurst, Suppe).
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

fabifuncom

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Standtort Germersheim
« Antwort #6 am: 04. Oktober 2021, 15:27:29 »

Kann man denn in der Kantine so viel essen wie man will oder hat man pro Mahlzeit Anspruch auf zB nur zwei Portionen? LG
Gespeichert

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.298
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Standtort Germersheim
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2021, 07:26:31 »

Meines Wissens nach ist bei der Bundeswehr noch niemand verhungert.
Gespeichert

F_K

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.949
Antw:Standtort Germersheim
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2021, 09:08:14 »

"Warmanteile" Abends (z. B. das Stück Pizza), Morgens z. B. das Ei oder "Körnerbrötchen", Mittags das "Fleisch" sind in der Regel auf eine Portion begrenzt - Beilagen / Brot / sonstiger Aufschnitt ist "all you can eat".

Da das Essen vom Kalorienbedarf auf den TrT ausgelegt ist, der den höchsten Bedarf hat, aber die wenigsten Soldaten diesen Bedarf tatsächlich haben - wird in der Regel eher zu viel gegessen ...
Gespeichert

LoggiSU

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 684
Antw:Standort Germersheim
« Antwort #9 am: 21. November 2021, 15:51:51 »

War jemand in letzter Zeit mal in Germersheim und kann was zur Parkplatzsituation sagen?
Auf Google Maps sieht der Parkplatz vor der Kaserne doch eher klein aus für ein ganzes Btl plus LTN.
In der Kaserne parken ist meines Wissens nach nicht erlaubt, zumindest nicht für Nicht-Stammpersonal.
Gespeichert
Gott und den Soldaten ehret man in Zeiten der Not und zwar nur dann.
Ist aber die Not vorüber und die Zeiten gewandelt, wird Gott bald vergessen und der Soldat schlecht behandelt.

2Cent

  • Gast
Antw:Standtort Germersheim
« Antwort #10 am: 21. November 2021, 17:34:45 »

Mitte 2020 gab es keinerlei Parkprobleme.

LTs parken, wie sie schon sagen, draußen,
da war aber immer genug Platz
Gespeichert

LoggiSU

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 684
Antw:Standtort Germersheim
« Antwort #11 am: 22. November 2021, 10:56:08 »

OK, danke.
Gespeichert
Gott und den Soldaten ehret man in Zeiten der Not und zwar nur dann.
Ist aber die Not vorüber und die Zeiten gewandelt, wird Gott bald vergessen und der Soldat schlecht behandelt.
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de