Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 15. April 2021, 08:55:11
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Jahresbericht der Wehrbeauftragten 2020  (Gelesen 1664 mal)

SolSim

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 338
Antw:Jahresbericht der Wehrbeauftragten 2020
« Antwort #15 am: 25. Februar 2021, 17:38:47 »

Das zeigt aber auch deutlich, dass wir „alten Kameraden und Vorgesetzten“ noch genauer hinschauen und Dienstaufsicht führen müssen.


Auch bei einer gewissen „Deppenquote“ bin ich bei einigen Dingen echt sprachlos.
Moderator informieren   Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.609
Antw:Jahresbericht der Wehrbeauftragten 2020
« Antwort #16 am: 25. Februar 2021, 17:42:27 »

Ja, klar.

Nur ist ggf. der GrpFhr / ZgFhr auch ein junger Kamerad ..
Moderator informieren   Gespeichert

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.586
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Jahresbericht der Wehrbeauftragten 2020
« Antwort #17 am: 26. Februar 2021, 08:23:03 »

Na ja, zur Zeit des pflicht Wehrdienst gab es ja wohl mehr Deppen oder zumindest solche die sich als Deppen ausgegeben haben.
Zugegeben, da gab es auch mehr Vorgesetzte aber Deppern gab es zu der Zeit auch zu hauf.
Moderator informieren   Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16.609
Antw:Jahresbericht der Wehrbeauftragten 2020
« Antwort #18 am: 26. Februar 2021, 08:24:43 »

@ Bulle:

Wir sind doch einer Meinung / haben die gleiche Bewertung des Sachverhaltes.

Und, JA, insbesondere die Menschenführung ist deutlich besser geworden und die "Deppenquote" deutlich niedriger - dies sieht man eben auch im Bericht der Wehrbeauftragten.
Moderator informieren   Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de