Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 26. Mai 2024, 11:42:57
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: Gespräche der Lw über Taurus abgehört?  (Gelesen 1170 mal)

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.085
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 20 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

FoxtrotUniform

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.546
Antw:Gespräche der Lw über Taurus abgehört?
« Antwort #1 am: 02. März 2024, 09:09:51 »

Es ist jetzt wenig überraschend, dass ein fremder Nachrichtendiensten über offene Kommunikationsmittel geführte Gespräche eines InspL abhört. Dafür haben wir andere Tools.
Moderator informieren   Gespeichert
Hochmut kommt vor dem Fall  ::)

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.819
Antw:Gespräche der Lw über Taurus abgehört?
« Antwort #2 am: 02. März 2024, 14:32:12 »

Herr Snoden hat uns doch schon vor ca. 10 Jahren erläutert wozu die großen Nachrichtendienste der Welt befähigt sind und was sie tun...

Und jetzt ist die Technik 10 Jahre weiter...

Aber solange es im Kleinen von Vorgesetzten weiterhin geduldet bzw. gefördert wird, dass WhatsApp für dienstliche Sachverhalte genutzt wird ... obwohl seit Jahren durch das BMVg strikt verboten ...

... brauchen wir uns im Großen nicht über solche Sachverhalte wundern ...

... dafür halten sich Regierungen ihre Nachrichtendienste ...

... Siehe z.B. § 19 BNDG Strategische Ausland-Fernmeldeaufklärung 

Das in den Ländern dahinter unterschiedliche politische Zwecke stehen... hat ja mit dem Vorgang der Spionage als solches nichts zu tun...

Alle tun es --- und werden es weiter tun...






Moderator informieren   Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

MikeEchoGolf

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 325
Antw:Gespräche der Lw über Taurus abgehört?
« Antwort #3 am: 02. März 2024, 15:24:49 »

Die Frage ist, ob nun das Kommunikationsmittel selbst abgehört wurde oder der Raum, wo die Konferenz stattgefunden hatte.
Moderator informieren   Gespeichert

justice005

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.529
Antw:Gespräche der Lw über Taurus abgehört?
« Antwort #4 am: 02. März 2024, 15:39:19 »

Ich meine, in der FAZ hätte gestanden, dass es sich um eine WebEx gehandelt hätte. Mal unabhängig davon, ob es jetzt stimmt oder nicht. Das ist halt der Preis der Digitalisierung, des Homeoffice und so weiter. Vielleicht waren die persönlichen Besprechungen früher doch besser...
Moderator informieren   Gespeichert

MikeEchoGolf

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 325
Antw:Gespräche der Lw über Taurus abgehört?
« Antwort #5 am: 02. März 2024, 16:10:22 »

WebEx sind ja quasi persön. Konferenzen, wo ein "Dritter" im Raum ohne Weiteres mithören kann.
Und Lauschangriffe über gehackte Smartphone ist auch mittlerweile Standard.
Moderator informieren   Gespeichert

FoxtrotUniform

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.546
Antw:Gespräche der Lw über Taurus abgehört?
« Antwort #6 am: 02. März 2024, 16:14:34 »

…Aber solange es im Kleinen von Vorgesetzten weiterhin geduldet bzw. gefördert wird, dass WhatsApp für dienstliche Sachverhalte genutzt wird...

…da darf man durchaus auch sehr kritisch nach Berlin und auf Dotierungen weit jenseits der B3 blicken…
Moderator informieren   Gespeichert
Hochmut kommt vor dem Fall  ::)
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de