Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 24. Januar 2022, 04:49:46
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Physische Anforderungen OAL (Hammelburg)  (Gelesen 1460 mal)

S_G

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Physische Anforderungen OAL (Hammelburg)
« am: 02. März 2014, 23:33:35 »

Hallo Miteinander,

da meine erste Dienstzeit schon ein paar Jährchen zurückliegt würde ich gerne wissen, wie sich die körperlichen Anforderungen im OAL gestalten. Damals war ich bei den Fallschirmjägern in Zweibrücken und dann bei den Fernspähern in Pfullendorf, was wohl etwas Einfluss auf meine Erwartungen/Befürchtungen hat  ;D . Man wird ja nicht jünger!  ::)
Mal abgesehen von BFT, PFT und DSA... was erwartet einen hinsichtlich Laufdistanzen (auch Halbmarathon?), und vor allem Marschdistanzen? Nur die max. 12km oder auch Gewaltmärsche wie ich sie von Damals kenne?

Ich kenne die Beiträge zu AGA, Sport etc. aber ein paar Erfahrungsberichte von ehem. Teilnehmern wären hilfreich!  :)
Gespeichert

Kormoran

  • Gast
Antw:Physische Anforderungen OAL (Hammelburg)
« Antwort #1 am: 03. März 2014, 08:43:14 »

Die sportlichen Leistungen gehen nicht über normale GAs hinaus - wer also bei den Fallschirmjägern großgeworden ist, hat hier definitiv keine Probleme. Der Marsch auf den Truppenübungsplatz wird gerne mal mit dem KOM durchgeführt, einen Halbmarathon läufst du dort definitiv nicht und auch die Marschdistanzen sind nicht wirklich fordernd.
Während des gesamten Lehrgangs findet eine ziemlich intensive Dienstaufsicht durch höhere Dienstgrade statt, deswegen ist die Belastung und der Umgangston recht human. Näheres gerne auf weitere Anfrage.
Gespeichert
 

© 2002 - 2022 Bundeswehrforum.de