Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Juli 2019, 18:32:10
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: [1] 2 ... 10
 1 
 am: Heute um 18:16:27 
Begonnen von srhmc - Letzter Beitrag von srhmc
Habe gestern auch meine Zusage bekommen😊
Ich drücke allen die noch warten die Daumen, dass es klappt!

 2 
 am: Heute um 18:01:13 
Begonnen von srhmc - Letzter Beitrag von Nanum
Hallo,

nach Auskunft der Ausbildungsleitung gab es wohl zum Termin 04/19 ca. 1400 Bewerber auf 100 Plätze. Seit Anfang des Jahres gibt es ja noch zusätzlich die etwas anders gestaltete Ausbildung an der Uni in Hamburg mit anfangs 20 und geplanten 100 Plätzen.

04/19 gab es einen oder zwei Nachrücker sogar noch kurz nach Beginn der Studienzeit. Die Meisten sagen jedoch erst kurz vor Beginn ab, wenn ich schätzen müsste sagten von den 100 Besten, also der Erstauswahl mindestens 30 ab. Wann das genau passiert hängt jedoch von den konkreten Umständen des Einzelfalls, also euren Mitbewerbern ab.

Viel Glück.

 3 
 am: Heute um 17:06:58 
Begonnen von LetterT - Letzter Beitrag von 2Cent
Verfahrensverzögerung vs. Grundsätzlich ist aber schon ein unterschied.

 4 
 am: Heute um 16:50:10 
Begonnen von croned - Letzter Beitrag von croned
Gibt es eigentlich eine Einstellung als §43(3) SLV i.V.m. §26(2) als SaZ 02/03 oder ist das nicht vorgesehen?

 5 
 am: Heute um 16:26:56 
Begonnen von FranzFischer - Letzter Beitrag von croned
Und um mal von ganz oben einen Deckel zu setzen: Verwendungen oberhalb von B3 sind zwar auch für Techniker in der Lw möglich (siehe stv. Inspekteur Lw), aber seeeeehr rar gesäht wenn man kein (Strahl-)Flugzeugführer ist, und als Seiteneinsteiger sind diese Dotierungen noch außergewöhnlicher (tatsächlich fällt mir kein Beispiel bei der Luftwaffe ein).

Wenn ich mir so die Liste der Generale der Luftwaffe auf Wikipedia angucke, scheint das aber eine recht gute Mischung aus allen Werdegängen zu sein und nicht nur Flugzeugführer bzw. WSOs.

 6 
 am: Heute um 15:36:51 
Begonnen von exstuffzsimon - Letzter Beitrag von F_K
Negativ - es mag Einzelfälle geben, in denen der Dienstherr der Schädiger ist - allgemein spricht man von Schäden, die während eines Dienstverhältnisses entstanden sind.

Das IED ist weder durch den Dienstherrn hergestellt, verlegt oder gezündet worden, noch war dies vom Dienstherrn gewollt - der Dienstherr ergreift sogar Massnahmen dagegen.

Quelle: die einschlägigen Gesetze.

 7 
 am: Heute um 15:05:02 
Begonnen von PzPiKp360 - Letzter Beitrag von Andi
Ansonsten ist das eine Frage mit der man die Bekleidungskammer konfrontieren sollte und evtl. auf dem Beschwerdeweg den Dienstherren, denn der Soldat hat Anspruch auf passende Schutzbekleidung.

 8 
 am: Heute um 15:03:10 
Begonnen von LetterT - Letzter Beitrag von Andi
A-2160/6, Satz 1184 und 1185. Hat sich inhaltlich in den letzten 30 Jahren nicht geändert.
Urlaub darf auschließlich dann genehmigt werden, wenn sichergestellt ist, dass das Verfahren nicht verzögert wird. Bei jemandem, der noch 11 Tage Dienst hat wird es eventuell eng noch all das zu tun, was getan werden muss...

Gruß Andi

 9 
 am: Heute um 15:00:02 
Begonnen von exstuffzsimon - Letzter Beitrag von Griffin

... @F_K ... Nein, es ist und bleibt formaljuristisch eine Schädigung DURCH den Dienstherrn.

Transparentes Bsp.: ein Soldat lässt sich durch Bw-Ärzte im BwK operieren. In der Folge kommt es zu unvorhergesehenen und bleibenden Schäden. Eine WDB wird anerkannt. Dann ist doch dieser Betroffene nicht in Ausübung seines Dienstes beschädigt worden, sondern klar durch den Dienstherrn.
Anderes Bsp.: ein Kamerad verlässt zu Fuß nach Dienstschluss die Kaserne und wird hierbei unverschuldet durch ein Dienst-Kfz, welches bspw. der OvWa führt, angefahren.
Deshalb werden WDB grundsätzlich und formell als Schädigung durch den Dienstherrn/ die BRD betrachtet; entsprechend rechtsverbindlich anerkannt und wiederum adäquat (worüber sich trefflich streiten lässt) entschädigt.

Soweit mein Kenntnisstand hierzu.

Gruß!

 10 
 am: Heute um 14:32:54 
Begonnen von Angemon84 - Letzter Beitrag von Angemon84
Zitat
emnächst auch noch mit einer ZAW-Betreuungsstelle
Quelle? Ich sehe da schon meine KpFw u. PersFw SK-Stelle  ;D.
Die Kaserne dürfte keine 10 Kilometer Radweg von mir entfernt sein.  :)

Ansonsten ist das vermutlich ne eine Lappalie.
Bei den Standortforen fehlt mehr als ein StO.

Dienstposten (31350373)
Bezeichnung: ZAW BE Fw TEFhr Kraftfahrer B

Laufbahngruppe:
Unteroffiziere Laufbahn: allgemeiner Fachdienst
alternative Laufbahn: Truppendienst

statusfremd besetzbar: Nein

Dienstgrad/Amtsbezeichnung von: Feldwebel bis: Stabsfeldwebel

Besoldungsgruppe von A7 bis: A9 M



Seiten: [1] 2 ... 10
© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de